Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Lernen fängt im Ohr an!

Bewertung

(56 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Nun hör doch mal zu!

Nun hör doch mal zu!

In Beruf, Karriere > Weiterbildung

Dieses Webinar wurde 2 mal bewertet

Lernen fängt im Ohr an!

Sie erfahren viel über die Funktionsweise des Gehörs - weniger im medizinischen - sondern vor allem im kommunikativen Sinne. Sie entdecken möglicherweise neue Gründe dafür, wieso Sie oder eine Ihnen bekannte Person sich schlecht konzentrieren kann, das Lernen schwerfällt, die Stimme immer irgendwie falsch klingt oder jemand zappelig ist...

Und ich erläutere die Grundzüge des Hörtrainings nach Prof. Tomatis: Ablauf, Vorgehensweise über die Mittelohrmuskeln, Tests etc. Die Methode ist immer noch weitgehend unbekannt, also geht es um Wissen zu Grundlagen, Hintergründen und Zusammenhängen... Und: Da das Gehör meist mit dem 35./40. Lebensjahr beginnt abzubauen, wir aber gern 80/90 Jahre leben möchten, ist Training wichtig.

Wussten Sie, dass neben Sprach-, Stimm- und Hörproblemen, auch Lernschwierigkeiten, Konzentrationsschwierigkeiten, Antriebslosigkeit und Schlafstörungen, sogar Burnout eine Ursache in der mangelhaften Verarbeitung von Hör- und Gleichgewichtsreizen haben können?

Viele Menschen hören "zu viel" - sie können schlecht filtern. Oder sie können hohe und tiefe Töne nicht präzise unterscheiden. Die Diagnose lautet dann oft Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörung. Oder Symptome wie Hyperaktivität, schlechte Konzentration oder auch Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten zeigen sich.

Prof. Tomatis, einem französischen HNO-Arzt, gelang es, diese Zusammenhänge aufzuzeigen. Er entwickelte darüber hinaus eine Methode zum Hörtraining.

Sie unterstützt seit vielen Jahren Menschen, die beruflich viel Hören und Sprechen müssen - Lehrer, Berater, Verkäufer, Vorgesetzte,, Geistliche, Vieltelefonierer etc., ebenso Musiker und Schauspieler, aber auch Sportler (wenn es ums Gleichgewicht geht), und natürlich Menschen über 40 - da das Gehör abbaut, wir aber noch lange der Gemeinschaft zu(ge)hören wollen. Desweiteren kleine und große Kinder, die unaufmerksam sind, Gelerntes nicht behalten können, ständig in Bewegung oder permanent überlastet sind etc.

Sie können Ihre Fragen bereits vorher, natürlich auch während des Vortrags und im Nachhinein stellen:
c.krueger@ein-klang-raum.de Betreff: Web-Vortrag 05.09.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?