Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Webinar
Webinar: Gyn. Erkrankungen  Hintergründe und Regulation

Gyn. Erkrankungen Hintergründe und Regulation

In Gesundheit, Medizin > Gesundheitsförderung

Dieses Webinar wurde 13 mal bewertet

Wenn man den derzeit gültigen medizinischen Modellen Glauben schenken darf, haben Frauenleiden in der Regel mit aus dem Ruder gelaufenen Hormonen zu tun. Brust- und Gebärmuttergeschwüre entstehen ebenso unter dem Einfluss dieser Steuersubstanzen, wie Menstruationsprobleme, Endometriose, Infertilität und klimakterische Beschwerden. Unter dem Aspekt des vordergründigen Quantifizierens von physiologischen Merkmalen ist dies schlüssig. Es bleibt die Frage, wer die Hormone steuert? Sind die endokrinen Drüsen handelnde Subjekte oder reaktive Objekte? Welche Qualität steckt hinter den pathophysiologischen Parametern und was wird dadurch zum Ausdruck gebracht?

Um die Inhalte und Wesensmerkmale somatischer Prozesse zu verstehen, ist die Analogie hilfreich. Die Grundannahme der Analogie ist ein vernetzter Prozess. Das heißt, es gibt keine isolierten psychischen oder somatische Prozesse, sondern nur verknüpfte Prozesse. Um der Frage nachzugehen, welcher Inhalt hinter Organen steckt, wird die Funktion des Organs in ein Bild transformiert. Anhand der weiblichen Organe soll das Prinzip der Analogien im Nachfolgenden anschaulich beschrieben werden.

- Was kommt durch die weiblichen Organe zum Ausdruck?
- Welche Mangelthemen werden transportiert?
- Welche Möglichkeiten zur Selbstkorrektur gibt es?
- Wie kann echte Weiblichkeit wieder erlangt werden?

Diese Fragestellungen werden in diesem Webinar behandelt. Es wendet sich nicht nur an Therapeuten, sondern auch an interessierte Laien.

Infos unter:
http://www.land-apo.de/endometriose


Hinweis:
Um 17.15 nimmt HP Jörg Helge Drews meinen Faden auf und spinnt ihn weiter:
https://www.edudip.com/webinar/Frauenheilkunde-aus-der-Sicht-der-BewusstseinsMedizin/39522

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?