Registrieren

Bewertung

(1283 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Schreikinder - Was kommt zum Ausdruck?

Schreikinder - Was kommt zum Ausdruck?

In Gesundheit, Medizin > Heilpraktiken

Co-Moderatoren

Profilbild

Jörg Helge Drews

Bewertung

Dieses Webinar wurde noch nicht bewertet.

Schreiende Kinder führen immer mehr Eltern an ihre Belastungsgrenze. Wenn sich Babys durch nichts beruhigen lassen, ist die Not für beide Seiten groß. Wenn das Kind beim Wickeln, im Kinderwagen, auf dem Arm und auf der Brust der Mutter schreit, ist Alarmstufe Rot.
Wenn ein äußerer Einfluss oder eine unerkannte Wunde ausgeschlossen werden kann, wird dieser Alarm durch ein internes, gespeichertes Ereignis ausgelöst, das es zu finden gilt. Es ist schon mehr als befremdlich, wenn Psychologen und Fachleute behaupten, dass es völlig normal sei, wenn Neugeborene in den ersten Wochen gut zwei Stunden am Tag schreien. Babys, die sich sicher fühlen und keiner Bedrohung ausgesetzt sind, sind RUHIG. Kinder, die Angst haben und sich bedroht fühlen, SCHREIEN. Wer dieses Vergleichsmuster anlegt agiert aus einem gesunden Menschenverstand heraus. Es mag sein, dass 2 Stunden derzeit als normal angesehen und damit toleriert werden, aber GESUND ist das keinesfalls.
Die Frage lautet also, auf welchem Eindruck dieser Ausdruck (Schreien) beruht. Ist das die Reaktion auf eigenes Erleben oder kommt eine Speicherung zum Ausdruck, die jemand anderen betrifft? Und was kann getan werden, um das Problem zu lösen?

Hintergründe und Lösungsansätze werden im Webinar beschrieben.

Wer sich vorab informieren möchte, studiere bitte diesen Artikel:
https://www.resonalogic.de/content/service/krankheitsbilder/schreikinder.html


Hinweis zum Schluss:
Wenn Sie sich zu diesem Webinar anmelden und feststellen, dass Sie nicht teilnehmen können oder wollen, melden Sie sich bitte wieder ab, da die Anzahl auf 50 Personen begrenzt ist und damit Anderen die Möglichkeit eingeräumt wird, den freiwerdenden Platz zu nutzen.

Danke für Ihre Rücksichtnahme.

Referenten:
Carsten Pötter & Jörg Helge Drews

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?