Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Bewertung

(388 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Die Verdauung und deren Erkrankung beim Kaninchen (2-teiliges Webinar)

Die Verdauung und deren Erkrankung beim Kaninchen (2-teiliges Webinar)

In Tiere > Tierheilkunde

Dieses Webinar wurde 6 mal bewertet

Die sensible Verdauung der Kaninchen ist eine der Hauptursachen, weshalb die Langohren in der Praxis von Tierarzt und Tierheilpraktiker vorstellig werden. Die Ursache kann vielfältig sein. Die Erkrankung daran kann das Kaninchen im schlimmsten Fall sogar in Lebensgefahr bringen.

Mit der Behandlung des Tieres ist es dabei oft nicht getan, denn die Ursache für das Auftreten der Verdauungsstörung muss gefunden und behoben werden. Andernfalls kann es immer wieder zu der zum Teil sehr schmerzhaften Erkrankung kommen.

In dieser zweiteiligen Webinar-Reihe gehen wir auf das große Thema „der Verdauung“ ein und auf die spannende Reise, von der Futteraufnahme bis hin zur Ausscheidung.

Beginnend mit der Nahrungsaufnahme wird der Weg der Futtermittel beschrieben und was danach im Magen und in den Därmen geschieht. Wir besprechen, warum es zu lebensbedrohlichen Aufgasungen (Tympanien) kommen kann, wie sich eine Verstopfung bildet und wie man diagnostisch, schulmedizinisch und alternativ therapeutisch auf die jeweilige Erkrankung eingehen kann.

Weiterhin werden einige der Lebewesen vorgestellt, die sich im Kaninchen angesiedelt haben und sich im Falle einer unausgeglichenen Darmflora massiv vermehren können. Kotprobenanalysen geben über diese „Mitbewohner“ und ihre Anzahl Aufschluss.

Darüber hinaus betrachten wir die vielmals zum Einsatz kommenden probiotischen Präparate und ihre Inhaltsstoffe und gehen darauf ein, mit welchen Vitaminen sich Kaninchen durch die Blinddarmkotproduktion selbst versorgen.

Das Webinar ist in erster Linie für interessierte Tierärzte und Tierheilpraktiker gedacht, kann jedoch auch von Tierhaltern besucht werden, die sich in dem Thema fortbilden möchten.



Vita:
Dozentin Sonja Tschöpe teilt seit 1999 ihr Leben mit Kaninchen. In den ersten gemeinsamen Jahren mit den Tieren musste sie so einiges an Lehrgeld bezahlen, was unnötig zu Lasten der Kaninchenverdauung ging. Begründet in falschem Wissen durch die falsche Information und Beratung. Seit 7 Jahren achtet sie bei ihren Kaninchen ganz bewusst auf die tiergerechte Ernährung und konnte in dieser Zeit beobachten, dass viele Verdauungsstörungen schlichtweg hausgemacht sind.

Fotonachweis:
© Magalice - Fotolia.com

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?