Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Bewertung

(215 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Basiswissen Stoffwechsel und Entgiftung - Schritt 2: Magen-Darm-Kur

Basiswissen Stoffwechsel und Entgiftung - Schritt 2: Magen-Darm-Kur

In Gesundheit, Medizin > Gesundheitsförderung

Dieses Webinar wurde noch nicht bewertet.

Eine Magen-Darm-Kur unterstützt sowohl die Selbstreinigung des Darmes als auch die Ansiedlung gesunder Bakterien. Die positiven Wirkungen spüren Sie nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf mentaler und emotionaler Ebene.
Die Schleimhäute des Darms haben mit ca. 200 bis 300 qm die Fläche eines Fußballfeldes. Hier wird die Nahrung aufgespalten und die Nährstoffe werden in die Blutbahn abgegeben.
Eine ebenso lebensnotwendige Aufgabe des Darmes ist es, schädigende Einflüsse und Krankheitserreger abzuwehren und Stoffwechselabfallprodukte, sowie diverse Gifte auszuscheiden. Das ist einer der wichtigsten Entgiftungsvorgänge im Organismus.
Rund 70 Prozent aller Abwehrzellen sitzen in der Darmschleimhaut. Billionen von Bakterien, die sogenannte Darmflora, tragen wie eine Art Schutzwall dazu bei, dass das Verdauungssystem gesund bleibt.
Gute und schlechte Darmbakterien müssen im Gleichgewicht sein, damit alles seinen geregelten Gang gehen kann.

Schadstoffe in der Nahrung, Umweltgifte, sowie Medikamente können dieses Gleichgewicht stören. So können sich Fremdkeime wie Pilze und Fäulnisbakterien übermäßig im Darm ausbreiten und Gifte produzieren, die durch die Darmwand in den Körper wandern und die Leber und das Säure-Basen-Gleichgewicht stark belasten.
Die Folge können nicht nur Bauchschmerzen, Völlegefühl oder Verstopfung sein, sondern auch eine Vielzahl von Erkrankungen, da auch das Immunsystem geschwächt wird.
Durch eine Magen-Darm-Kur wird die Nährstoffverwertung deutlich verbessert, das Immunsystem gestärkt und die Nachhaltigkeit der Säure-Basen-Balance wirkungsvoll gesichert.

Bestandteil des Seminars ist ein Handout mit den Folien als PDF-Datei. Sie können es ausdrucken und zu den Folien notieren, was für Sie persönlich wichtig ist.
Themen:
-Stoffwechsel der lange Weg vom Teller in die Zelle
-Der Prozess der Verdauung
-Die entscheidende Rolle der Magensäure für die Aufnahme von Vitamin B12 und Kalzium
-Die Darmflora als Schutzwall
-Nahrungsmittelallergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten(Milchzucker, Histamin, Fructose, Gluten)
-Stuhlgang - wie sollte der ideale Stuhl beschaffen sein?
-Die sieben goldenen Regeln für den Toilettengang
-Mukoide Plaque - Die häufigste Form der Verstopfung
-Warum nicht einfach Abführmittel nehmen?
-Der Darm - unser zweites Gehirn (Bauchhirn) und Sitz der Intuition
-Burn-Out durch Mangel-Versorgung mit Mikronährstoffen
-Ballaststoffe wirklich nur Ballast?
-Wie viel Rohkost ist gesund?
-Probiotika und Präbiotika - versorgen Sie Ihren Körper mit gesunden Bakterien und deren Nahrung!

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?