Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Wichtiger Hinweis: Wegen unserer Weihnachtsfeier sind wir am Mittwoch, den 7.12. nur bis 17 Uhr und Donnerstag, den 8.12. erst wieder ab 12 Uhr zu erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bewertung

(215 Bewertungen)

Webinar
Webinar: Die Frühjahrs- und Verjüngungskur: Fettabbauen, Entgiften und die Gesundheit fördern!

Die Frühjahrs- und Verjüngungskur: Fettabbauen, Entgiften und die Gesundheit fördern!

In Gesundheit, Medizin > Gesundheitsförderung

Dieses Webinar wurde 3 mal bewertet

Lernen Sie die Stoffwechselabläufe kennen, um Gewicht und Wohlbefinden zu steuern - ohne Diät, Hungern oder Kalorienzählen.
Mit Wissen über Lebensmittel und deren Wirkung auf den Stoffwechsel, über die Rolle körpereigener Hormone und unerwünschter Umwelthormone, sowie über die notwendigen Vitalstoffe können Sie gezielt den Fettstoffwechsel anzukurbeln.
Viele Menschen kämpfen ihr Leben lang mit Übergewicht und einem trägen Stoffwechsel. Nach jahrelangen Diäten und Jo-Jo-Effekt fügen sie sich in ihr Schicksal. Resigniert finden sie sich mit hartnäckigen Fettpolstern ab.
Doch Übergewicht steht in Wechselwirkung mit gestörten Stoffwechselfunktionen und ist nicht nur auf die Anzahl der verzehrten Kalorien zurückzuführen.
Es gilt, unseren Lebensstil mit unserem Stoffwechsel in Einklang zu bringen.

Im Leben sind echte Lösungen im Allgemeinen einfach, logisch und praktisch.
Durch gezielte Ernährung und Lenkung des Lebensstils haben Sie Einfluss auf den Fettstoffwechsel, das Gewicht, die Vitalität und die Lebensfreude.

Themen:
- Körperfett - welche Rolle spielt das Viszerale Fett?
- Warum Kalorienzählen oder Hungern nicht auf Dauer helfen
- Wie Nahrung auf den Blutzuckerspiegel wirkt
- Glukagon - das Schlüsselhormon
- Die Balance von Insulin und Glukagon
- Welche Vitalstoffe sind für den Fettabbau absolut notwendig?
- Wie Sie die Fettverbrennung in der Nacht ankurbeln
- Heißhungerattacken, die Gier nach Süßem und Vitalstoffmangel
- Künstliche Süßstoffe und die Wirkung auf Gehirn- und Fettstoffwechsel
- Chemische Zusätze in der Nahrung und ihre Auswirkungen
- Hilfreiche Tipps für den Alltag

Bestandteil des Seminars ist ein Handout mit den Folien als PDF-Datei. Sie können es ausdrucken und zu den Folien notieren, was für Sie persönlich wichtig ist.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?