Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Bewertung

(215 Bewertungen)

Video
Webinar: Warum heute jeder entgiften sollte!    Totalbelastung und Stoffwechsel

Warum heute jeder entgiften sollte! Totalbelastung und Stoffwechsel

In Gesundheit, Medizin > Gesundheitsförderung

Dieses Webinar wurde 41 mal bewertet

Ein gesunder Körper reinigt sich zwar selbst, ähnlich der Selbstreinigung einer Lotusblüte.
Dieses Entgiftungssystem wird jedoch durch die gravierend veränderten Lebens- und Umweltbedingungen der letzten 100 Jahre überfordert.

Wissenschaftler sprechen vom "Phänomen der Totalbelastung". Es bedeutet, dass alles, was täglich unser Leben beeinflusst, sich im Körper langsam ansammelt. Solange diese Last noch leicht ist, können wir mit Stress und den uns umgebenden Viren und Bakterien umgehen.
Durch den heutigen Lebensstil gerät der Körper jedoch immer schneller an die Grenze seiner biochemischen Belastbarkeit.
Als Folge gerät der Stoffwechsel aus der Balance und es entstehen verschiedene Symptome, die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie z.B.: Allergien, Arthritis, Arthrose, Asthma, Blähungen/ Darmprobleme, Burnout/ Depression, Cellulite, Demenz/ Alzheimer, Diabetes, Eisenmangel/Anämie, Ekzeme, Energieverlust, Entzündungen, Fußpilz, Gastritis, Gicht, Haarausfall, Hämorrhoiden, Ischias, Karies, Konzentrationsschwäche, Krampfadern, Krebs, Migräne, Müdigkeit, Myome, Nagelpilz, Neurodermitis, Osteoporose, Parkinson, Parodontose, Reizdarmsyndrom, Rheuma, Verspannungen, Verstopfung, Schlafstörungen, Schlaganfall, Schuppenflechte/ Psoriasis, Schnupfen, Tinnitus, Übergewicht, Unfruchtbarkeit, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Warzen, Wechseljahrs-Beschwerden, Zysten, Zahnfleischbluten

Viele Schadstoffe umgeben uns tagtäglich. Benutzen Sie ein Shampoo, Seife, Deo?
Immer wieder wird die Öffentlichkeit durch Meldungen über Gifte in Kosmetik, Lebensmitteln, Kleidung, Spielzeug oder Möbeln aufgeschreckt. Das verwundert nicht, denn die meisten Produkte werden unter Verwendung von Chemikalien hergestellt, die gar nicht oder nur unzureichend untersucht sind.
Systematisch geprüft auf gefährliche, etwa krebserregende oder erbgutverändernde, Eigenschaften wurden bisher nur die 4 000 sog. Neustoffe, die seit 1981 erstmals auf den Markt gekommen sind. Für die restlichen über 100 000 sog. Altstoffe, gibt es solche Prüfungen nicht. Diese Chemikalien wurden nie auf ihre Gefährlichkeit untersucht.

Und so ist tatsächlich jeder Verbraucher in irgendeiner Form betroffen.
Kosmetikprodukte z.B. enthalten, ganz legal, Stoffe, die unsere Gesundheit schädigen können, wie z.B. UV-Schutz-Filter und künstliche Duftstoffe, die im Verdacht stehen, wie Hormone zu wirken. Sie finden sich auch in Wasch- und Putzmitteln.
Die WHO erkennt die Umweltverschmutzung als Ursache für 80 % aller chronischen, degenerativen Krankheiten an. Prof. Dr.med. Samuel Epstein, Träger des alternativen Nobelpreises, spricht sogar von der vermeidbaren Selbstvergiftungs-Apokalypse.

Wissenschaftler schätzen, dass 75-95 % der Krebsfälle durch Umweltgifte ausgelöst oder beschleunigt werden. Auf die Einsicht der zuständigen Gremien aus Wissenschaft und Politik darf man da nicht warten. Hier ist Jeder aufgerufen, sich selbst die Kinder und Enkel aus dieser Situation zu manövrieren: Problematische Stoffe schon jetzt vermeiden!

Wir sammeln in unserem Körper durchschnittlich zwischen 400- 800 chemische Substanzen an. Für diese künstlichen Substanzen konnte der Körper im Laufe der Evolution keine Entgiftungsmechanismen entwickeln. Hier ist eine gezielte Unterstützung notwendig, die natürlich und im Einklang mit der Körperintelligenz sein sollte, damit der Körpers sich auf sanfte Weise effizient von Giften und Säuren befreien kann.

Wer gut reinigt, heilt gut. sagte schon die heilige Hildegard von Bingen.

Fast jede Erkrankung wird heutzutage von Umweltgiften, toxischen Substanzen wie Schwermetallen, Lösungsmitteln, Petro-Chemikalien, Holzschutzmitteln, Pestiziden, Lebensmittelzusätzen, Süssstoffen, künstlichen Aromen und Geschmacksverstärkern entweder ausgelöst oder verstärkt.
Deshalb ist es sinnlos, nach nur einem Grund für Befindlichkeitsstörungen oder Krankheit zu suchen.
Wenn wir die Totalbelastung innerhalb und außerhalb unseres Körpers vermindern, können wir Krankheiten wirksam vorbeugen und unser Wohlbefinden steigern.
Das ist leichter als Sie vielleicht denken.

Sollte es für die Webinare keine aktuellen Termine geben, so fragen Sie bitte an:
Tel.: 0049 172 990 22 53; 0041 71 525 37 62 oder doris@probalanceconcept.com

-Warum heute jeder entgiften sollte! Totalbelastung und Stoffwechsel
https://www.edudip.com/w/165358
-Was jeder beim Entgiften beachten sollte! Teil II Totalbelastung und Stoffwechsel
https://www.edudip.com/w/165350
-Wie man heute entgiften sollte! Teil III Totalbelastung und Stoffwechsel.
https://www.edudip.com/w/165358
-Ausleiten mit basischen Anwendungen. Die Haut als Hilfsniere nutzen!
https://www.edudip.com/w/193884
-Harmonie der Hormone-Was jede Frau ab 30 über Östrogendominanz wissen sollte
https://www.edudip.com/w/211910
-Schönheit kommt von innen- die ungeschminkte Wahrheit! Teil I
https://www.edudip.com/w/155950
-Schönheit kommt von innen- die ungeschminkte Wahrheit! Teil II
https://www.edudip.com/w/162432
-Hautpflege, JA bitte! -Schadstoffe, NEIN danke! Teil1
https://www.edudip.com/w/166924
-Hautpflege, JA bitte!- Schadstoffe, NEIN danke! Teil2
https://www.edudip.com/w/186432
-Basisausbildung - Stoffwechsel-Wissen und Entgiftung in 7 Schritten
Modul1
https://www.edudip.com/w/220156
-Ausbildung ausführlich-Webseite
http://www.probalanceconcept.com/ICWebSite/index.php?Page_ID=11
-Jahrescoaching
https://www.edudip.com/w/189968
-Das PROBALANCECONCEPT:
http://probalanceconcept.com/ICWebSite/index.php?Page_ID=5
-Infovortrag auf You Tube:
https://www.youtube.com/watch?v=02iHGI8hkZc

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?