Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Wichtiger Hinweis: Wegen unserer Weihnachtsfeier sind wir am Mittwoch, den 7.12. nur bis 17 Uhr und Donnerstag, den 8.12. erst wieder ab 12 Uhr zu erreichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bewertung

(2554 Bewertungen)

Video
Webinar: TRAUER-Begleitung klientenzentriert anbieten können - Teil 16

TRAUER-Begleitung klientenzentriert anbieten können - Teil 16

In Persönlichkeit > Angst- und Stressbewältigung

Dieses Webinar wurde 4 mal bewertet

Teil 16 - Ganzheitliche multikulturelle Trauerbegleitung anbieten können ca. 7 - monatige theorie- und praxisorientierte Weiterbildung für Menschen, die aufgrund Ihrer eigenen beruflichen Situation ausreichend hilfreiche Kompetenzen entwickeln möchten, um Klienten während ihrer dringend nötigen Trauerprozesse als Hinterbliebene nach Todesfall oder schwierigem Verlust aufmerksam, hilfreich kompetent und lösungsorientiert begleiten zu können.

Es wird berufsgruppenübergreifend gelehrt, so dass diese Veranstaltungsreihe für jeden geeignet ist, der während seiner Beruflichtkeit mit dem Thema Tod, Sterben und trauernde Hinterbliebene konfrontiert ist, um das während der Veranstaltungsreihe erarbeitete KnowHow hilfreich für sich und trauernde Hilfesuchende in seinem jeweiligen beruflichen Kontext anwenden zu können.
Hierzu gehören nicht nur Lebensberater und Coaches, sondern auch Heilpraktiker, Ärzte, Krankenschwestern, Altenpfleger, Lehrer, Erzieher usw.

Inhalte (u.a.)

ausführliches Grundlagenwissen Klären der Begrifflichkeiten Tod, Trauer und Trost uvm
Tod und Trauer in verschiedenen Religionen
Tod und Trauer in verschiedenen Kulturkreisen
Die verschiedenen Stadien eines Trauerprozesses
der ängstliche Trauernde
der leugnende Trauernde
der wütende Trauernde usw.
Unterschiede in der Trauer nach unterschiedlichen Todesfällen
Trauer nach schwerem Verlust
Trauer nach langer Erkrankung
Trauer nach plötzlichem unerwarteten Todesfall
Trauer nach Verlust eines Kindes/Babies
usw.
Trennung verarbeiten und Loslassen können
Reflektieren der eigenen Position des Begleiters als Hinterbliebener und Stärkung der Kompetenz, neutral andere begleiten zu können ohne eigenen Schaden zu nehmen
Erarbeiten von Unterschieden der Begleitung bzgl. multikulturellen und multi-religionsbezogenen Ansichten zu Tod und Trauer
Auffinden der eigenen neutralen Position in Verbindung mit der Arbeit Begleitung von trauernden Menschen
Abgrenzung und Benennung der Zuständigkeiten und zu beachtenden Schnittstellen in der Trauerbegleitung, um zu wissen, wann ich helfen kann und darf und wann ich wohin verweisen MUSS
Rollen-Verständnis des Begleiters und Wichtigkeit von Selbsthilfegruppen
Anriss und Einblick in psychologische, pädagogische themenbezogene Grundlagen
ganzheitliche Themen-Auseinandersetzung des Trauer-Prozesses im System Mensch mit Körper, Geist- und Seele
ggfs. zu beachtende klientenzentrierte religiöse, kulturelle Unterschiede bei der individuellen Begleitung
klientenzentrierte Beachtung der ganzheitlichen (möglicherweise auch spirituellen) Sichtweisen bei der Begleitung von trauernden Hintebliebenen
Entwicklung der eigenen Sicherheit und Aufmerksamkeit, der Empathie und der kommunikativen Fähigkeiten bei der Begleitung von trauernden Menschen
und natürlich jeweils ausführliches Besprechen des eigenen Verhaltens und der eigenen Möglichkeiten, positiv einzugreifen oder tätig zu werden
Erlernen und Üben von praktisch anwendbaren Techniken, die im jeweiligen Bereich für den Klienten hilfreich sind.
Umgang und Kommunikation mit dem jeweiligen Trauernden in einer Trauerbegleitungs-Sitzung
Vorbereitung und Ablauf einer Trauerbegleitungssitung Dauer der Begleitungsphase
den Klienten aus der Begleitung langsam entlassen lernen
Und vieles mehr

ACHTUNG, die weit über diese Auflistung hinausgehenden spezifischen Unterrichts-Inhalte werden in Teil 1 dieser Weiterbildung mit den Teilnehmern eingehend besprochen werden. Ggfs. können wenn gewünscht - weitere Themen hinzugefügt werden.

Diese kompakte Weiterbildung erstreckt sich über ca. 7 Monate regelmässig montags um 18:30 Uhr

JEDES meiner Webinare ist mit 60 Minuten angegeben, JEDOCH geht die Praxis oft zeitlich weit darüber hinaus, da ich jedes Thema so lange bespreche mit allen Teilnehmern, bis sich keine Fragen mehr ergeben und alles verstanden werden konnte. Rechnen Sie also vorab bereits mit einer zeitlichen Überziehung.

Inklusive ausführliche Lehrgangsunterlagen. Wie bei allen meinen Webinaren, ist für jeden Teilnehmer das dazugehörige Lehrgangsvideo nach Besuch des Live Webinars weiterhin unentgeltlich nutzbar und zugänglich - sofern die Technik es erlaubt.

Im übrigen werden alle meine Lehrveranstaltungen Live mitgeschnitten und können auch unabhängig vom vorherigen Besuch des LiveWebinars nachträglich gebucht und angesehen werden.

Grafik: Andrea P. Fuchs

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?