Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Webinar
Webinar: Blogger-Kurs für Anfänger (LIVE)

Blogger-Kurs für Anfänger (LIVE)

In IT, Programmierung > Internet

Dieses Webinar wurde noch nicht bewertet.

Inhalt
Hättest du auch gerne einen eigenen Blog und weißt aber nicht wie du anfangen sollst? Kein Problem ich zeig dir Schritt für Schritt wie es geht. Ganz einfach und leicht verständlich. Ohne Fachchinesisch, dafür mit ganz vielen Tipps aus meiner langjährigen Erfahrung als Bloggerin und Trainerin.

Blogger VS Wordpress
Ich habe mich ganz bewusst für Blogger und gegen Wordpress entschieden, weil Blogger (oder auch Blogspot genannt) viele unschlagbare Vorteile hat und gerade für Anfänger super einfach zu erlernen ist. Blogger ist viel besser als sein Ruf und braucht sich, auch was das Design angeht, nicht hinter Wordpress zu verstecken. Wenn man weiß wie es geht, kann man die verschiedenen Blog-Vorlagen (Templates genannt) so anpassen, dass sie zum eigenen Geschmack und Design passen.

Was spricht für Blogger (Blogspot)?
- Blogger.com gehört zum Google-Konzern wird in den Suchmaschinen bevorzugt
- Blogger ist vollkommen kostenlos, egal wie viel Traffic (Besucher) du je haben wirst
- Du erhältst bis zu 15 GB kostenloser Speicher für deine Texte und Bilder
- Blogger ist wirklich leicht zu erlernen
- Du kannst aus deinem Blog auch eine Webseite machen oder eine Landingpage
- Pro Konto kannst du bis zu 100 kostenlose Blogs, Webseiten bzw. Landingpages erstellen
- Du kannst jeden Blogartikel automatisch auf G+ teilen lassen.
- Auch für Mobilgeräte ist dein Blog optimal eingerichtet

Du siehst es gibt sehr viele Gründe sich für einen Blogger-Blog zu entscheiden. Und ich will dir mit dieser Kursreihe helfen Schritt für Schritt für Schritt alle Funktionen zu entdecken und zu erlernen.

Zusätzlich erhältst du die Zugangsdaten für einen kompletten Online Video Kurs mit vielen vertiefenden Videos.

Ich zeige dir unter anderem:

- Wie du ein Google-Konto anlegst
- einen Blog bei Blogger anmeldest
- wie du deinen Namen für deinen Blog vergibst
- eine Vorlage auswählst
- wie du mehrer Blogs anlegst und über das Blogger Dashbord auswählst
- wie du einen Blogartikel (Post) schreibst
- wie du Bilder in deine Artikel einbinden und verlinken kannst
- wie du den Hintergrund und die Breite deines Blogs verändern kannst

Was wird in diesem Kurs NICHT behandelt?
Wir gehen in diesem Kurs ganz bewusst nicht zu sehr in die Tiefe. Denn gerade am Anfang kann man sich schnell verzetteln und überfordern. Dieser Kurs ist ganz so gestaltet, dass du als Anfänger deine Scheu vor der Technik verlieren wirst und sehr schnell erste Erfolge mit deinem Blog erzielen kannst. Wenn du dann tiefer in die Materie einsteigen willst, kannst du einen meiner weiterführende Kurse belegen in denen ich zum Beispiel erkläre wie du mit kostenlosen Zusatzprogrammen (sogenannten Gadgets) deinen Blog noch weiter ausbauen und verbessern kannst. Oder welche Möglichkeiten dir beim Schreiben deiner Blogartikel zur Verfügung stehen oder wie du das Aussehen deines Blogs noch weiter verändern kannst.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?