Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

ZauberLehrling, die ganzheitliche Lernakademie

Bewertung

(16 Bewertungen)

Video
Webinar: Info: Powerlearning-oder Prüfungen ohne Stress bestehen!

Info: Powerlearning-oder Prüfungen ohne Stress bestehen!

In Lehre, Nachhilfe > Didaktik und Methodik

Dieses Webinar wurde 7 mal bewertet

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!“
Unsere Vorgehensweisen entsprechen einem echten Lernprozess, der im Gehirn und im Denken wirklich etwas VERÄNDERT bzw. neue EINSICHTEN erlaubt.
Hierbei handelt es sich nicht um stures, >blindes< PAUKEN, also um den Versuch Daten (die man oft nicht begriffen hat) im Gedächtnis zu >deponieren<, um die anstehenden Prüfungen zu >schaffen<.
Es handelt sich um echtes Lernen, welches mit angenemen Hormonausschüttungen (Glückshormone) im Gehirn einhergeht, d. h. echtes Lernen macht SPASS und fördert die Gesundheit, während PAUKEN uns physisch wie geistig schädigt. Das ist so, als würde das Schulsystem SchülerInnen viele Jahre ermuntern, gefährliche Drogen (Stresshormone) zu konsumieren, während echtes Lernen die Art von >Droge< ist, die Körper und Geist fit macht!
Die ersten deutschen Schulen waren die mittelalterlichen Lateinschulen. Hier wurden die Schüler auf einen geistigen Beruf oder ein Studium an einer Universität vorbereitet. Stures, stupides Pauken war jetzt an der Tagesordnung. Die Vorläufer unserer Schulen (klassische Akademien) waren regelrechte Diskussions-Foren (Bsp. Griechenland), dadurch wurde die Fähigkeit des assoziativen Denkens gefördert. Diese im höchsten Maße für „echtes Lernen“ (Gehirnforschung!) grundlegende Fähigkeit ist seither an Schulen verloren gegangen. Im Spätmittelalter entstanden die ersten deutschsprachigen Schulen. In diesen „Winkelschulen“ wurden in erster Linie elementares Basiswissen, wie Lesen, Schreiben und die Grundrechenarten durch Auswendiglernen (Pauken) vermittelt. Zucht und Ordnung hatten oberste Priorität und wurden mittels Prügelstrafe durchgesetzt.
Da im 18.Jahrhundert, dank des steigenden Bedarfs an technisch und kaufmännisch besser ausgebildeten Beamten, die Bildungsfrage zunehmend an Bedeutung gewann, wurde ab 1800 die letzte Winkelschule in Deutschland geschlossen und durch öffentliche Schulen, die eine qualitativ einheitliche Ausbildung gewährleisten sollten, ersetzt.

21. Jahrhundert

Pauken ist das sture Büffeln von isolierten Daten, Fakten oder Informationen die uns entweder langweilen und/oder keinen Sinn bieten (z.B. Pin-Nummer). Bei sinnlosen Infos können Gedächtnis-Tricks (mnemonische Techniken) und Eselsbrücken, welche meist unter Lerntricks, Lerntipps und "Lernen lernen" zu finden sind, helfen.


Sind die zu lernenden Infos allerdings SINNVOLL, dann ist es weit INTERESSANTER, INTELLIGENTER und ERFOLGREICHER, sie anhand dieser Bedeutung zu erfassen. Denn: "WAS WIR EINMAL BEGRIFFEN HABEN; IST SCHON FAST GELERNT."
Der „gesunde Menschenverstand“ sagt uns, dass sich die „veralteten“ Lern- und Lese- Methoden in einem Zeitalter der computerunterstützten, nachrichtenverarbeitenten, globalen Informations- und Wissensgesllschaft schon längst überholt haben und nicht mehr funktionieren können. Allerdings wird auch in „einschlägigen Kreisen“ behauptet, dass sich der „gesunde Menschenverstand“ seit langer Zeit am anderen Ende unserer Galaxis aufhält.

Die Techniken für erfolgreiches Lernen mit möglichst geringem Zeit- und Energieaufwand

1. Intelligenzsteigerung
• KAWA*
• KAGA*
• MINDMAP
• Morphologischer Kasten
2. Sprachen lernen ohne Vokabeln pauken, Abstraktions-Mechanismen, etymologische Lerntricks und Suggestopädie
3. Definitionen lernen
Demokratische Definitionen (Spiel)
4. Zitate
5. Wissens Quiz
6. Etymologische Töpfe
7. Parallel Lernen
8. SpeedReading
9. Mnemotechniken
(für „uninteressante“ Inhalte)
Loci-Technik
Kopfkino
Eselsbrücken als Gedächtniskrücken
Akronyme und Gedankenassoziationen Getting hooked: Aufhängertechnik
10. Zeitmanagement

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?