Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Forum

Thema: keine edudip Gruppe auf Xing?

Profilbild

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 10.02.2015, 17:46 Uhr

Hallo,

ich war eben ganz überrascht - es gibt noch keine edudip Gruppe auf Xing? oder doch?

Wäre das nicht mal eine tolle Idee, um uns als Trainer und Dozenten sowie Teilnehmende zusammen zubringen?

Kommentare

Anna Buchty am 11.02.2015, 17:50 Uhr

Hallo Frau Torma,

das ist eine wirklich gute Idee. Ich werde mich darum kümmern :)

Viele Grüße
Anna Buchty

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 11.02.2015, 18:07 Uhr

Ja bitte, das gibt uns allen mehr Sichtbarkeit

Gabriele Sauerland communicanis am 27.02.2015, 17:13 Uhr

Gute Idee !

Gabriele Sauerland communicanis am 04.01.2017, 08:52 Uhr

Guten Morgen Frau Buchty,
wird es eine Xing Gruppe geben
bevor sich die Frage zum 2.ten Mal jährt ?
Das wäre schön !
Herzliche Grüsse
gabriele Sauerland

Sandhya Lenk am 04.01.2017, 13:33 Uhr

Guten Morgen Frau Sauerland,

in der Vergangenheit war eine Xing-Gruppe angedacht, im Moment gibt es aber keine konkreten Pläne mehr, diese anzulegen und zu verwalten. Unser Fokus liegt momentan auf der Facebook-Gruppe.
Hier noch einmal der Link für alle, die unsere edudip Akademie auf Facebook noch nicht kennen: https://www.facebook.com/groups/edudipakademie/

Herzliche Grüße
Sandhya Lenk

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 04.01.2017, 21:29 Uhr

Das ist wirklich sehr schade, weil sich dort ein großer Teil der Zielgruppe rumtreibt, die so über FB nicht zu uns kommen wird. B2B - Themen.

Wie ist steht es dann auch mit dem Verbreiten von Webinarangeboten? Das ist doch in der FB Gruppe noch immer unerwünscht oder?

Ich wünschte mir, dass es eine klarere Darstellung gibt, wozu die Gruppen dienen. Öffentlich = Werbegruppe / geschlossen = Trainergruppe ?

Bitte arbeiten Sie eine klare Zielsetzung heraus, was Sie mit den Gruppen erreichen wollen, so fehlt hier gerade jegliche Motivation sich einzubringen.

Hannah Hintemann am 10.01.2017, 12:16 Uhr

Liebe Frau Torma,

Die Facebook-Gruppe wurde seinerzeit gegründet, um den Austausch zwischen Online-Trainern untereinander und denen, die mit dem Gedanken spielen, Online-Trainer zu werden, zu vereinfachen. Durch eine weitere Gruppe auf Xing, wären die Trainer auf verschiedenen Plattformen verstreut und es gäbe es keinen zentralen Anlaufpunkt mehr.

Das Verbreiten von Webinarangeboten ist in der Facebook-Gruppe weiterhin unerwünscht.

Herzliche Grüße

Hannah Hintemann vom edudip-Team

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 11.01.2017, 22:08 Uhr

Guten Tag Frau Hintemann,

die Xing Gruppe war ein Vorschlag um Kunden zu binden!

Geld verdienen wir und auch edudip über die Teilnehmer. Mir fehlt einfach eine Plattform wo wir unsere Angebote feilbieten - neben dem Marktplatz hier.

Spreed hat das, Webinaris hat und viele andere Anbieter auch.

Ich bin zu edudip gekommen, weil es dort hieß über den Marktplatz kommen Teilnehmer, zahlende Teilnehmer. Mir ist nicht mehr ersichtlich, auf welche Weise edudip uns Trainer im Marketing unterstützt! Der Marktplatz ist total unübersichtlich und wenig Kundenorientiert!

Das mag über eine Xing Gruppe auch nicht besser werden, aber für die 5, 15, 30% pro Teilnehmer erwarte ich einfach mehr Leistung von edudip.

Im Moment habe ich das Gefühl wir Trainer bringen hier die Teilnehmer auf die Plattform, stellen die Inhalte und zahlen auch noch für die Nutzung.

Befürtworte einen Blog-Beitrag, in dem uns Trainern edudip zeigt, wo wir als Trainer unterstützt werden, für uns Werbung gemacht wird. Das ist doch ihr großer Vorteil gegenüber anderen Anbietern.
Dabei meine ich nicht Ramtsch-Angebote ala Udemy, sondern gediegenes Marketing, Kundenbindung und Crossselling.

Viele haben ihr Angestellte als Zielgruppe oder Unternehmer - die sind es gewohnt, dass ihnen Angebote gemacht werden, aber als Einzel-Kämpfer fehlt die Sichtbarkeit. Deshalb kam ich zu edudip mit dem Marktplatz.

So jetzt sind wir ganz vom Thema Xing-Gruppe abgekommen, aber es ging bei dem Wunsch um eine Xing-Gruppe immer auch um den Marketing Gedanken und Kundenbindung.

Beim Thema Kundenbindung ist mir der Marktplatz mit verbindenden Angeboten wichtig, genauso auch, dass ich mit meinen Kontakten mich tatsächlich vernetzen kann. So ist die Funktion fast sinnlos.

Mir gefällt der neue Webinarraum sehr gut, da hat sich die Entwicklung gelohnt und genauso etwas wünsche ich mir auch für den Marktplatz und das Kontaktenetz! Mobiles arbeiten ist mir persönlich wenig wichtig, ich wüsche mir Teilnehmer, die am PC arbeiten......

So nun bin gespannt, ob wir ein Gespräch weiterführen können,

Judith Torma

Hannah Hintemann am 17.01.2017, 14:52 Uhr

Liebe Frau Torma,

ich kann Ihre Unzufriedenheit verstehen, denke aber dass eine Xing-Gruppe nicht die Lösung ist. Zunächst einmal haben Sie Recht, bei der Gestaltung des Marktplatzes ist definitiv noch Luft nach oben. Zurzeit arbeitet die Entwicklung an der mobilen Nutzung des Webinarraums. Im Zuge dessen werden Plattform und Marktplatz komplett überarbeitet. Änderungen und Verbesserungen bezüglich der Usability für Online-Trainer als auch Teilnehmer sind also in Planung.

Die Provision setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen und fällt für die Aufwendungen, die mit der Webinarplanung und -organisation verbunden sind, an. Dazu gehören neben dem Marketing, der Kundenservice, das Trainermanagement, die Zahlungsabwicklung sowie die Pflege und Weiterentwicklung der Plattform und des Webinarraums.

Zu den Marketing-Maßnahmen, mit denen wir Sie als Online-Trainer unterstützen, gehören unter anderem das "Featured Event", die Erwähnung von Webinaren in unserem Newsletter, Aktionen wie beispielsweise unsere Weihnachtsaktion und Trainer-Interview-Blogeinträge. Des Weiteren sind wir immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um die Online-Trainer unserer Plattformen bei der Vermarktung ihrer Webinare zu unterstützen und haben erst vor kurzem Webinare von verschiedenen Online-Trainern, unter anderem Ihnen, mit kostenpflichtigen Facebook-Anzeigen beworben.

Grundlegend für den Erfolg als Online-Trainer sind neben unseren Aktivitäten natürlich auch die, des Trainers selbst. Aus diesem Grund erläutern wir in unseren Blogeinträgen außerdem, wie die unterschiedlichen Plattformen und Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co am besten zur Webinarvermarktung genutzt werden können.

Viele Grüße

Hannah Hintemann

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 19.01.2017, 15:44 Uhr

Guten Tag Frau Hintemann,

es ist aber nicht wirklich sichtbar. Ich hätte mich sehr gefreut, wenn sie mich zum Beispiel informiert hätten, dass eines meiner Webinar von Ihnen beworben wird.

Das ist für mich wie Blumen gießen. Das Partnerprogramm war so steif und unflexibel, da wünsch ich mir wieder mehr, von einem guten Affiliatprogramm profitieren wir doch alle.

Mal ganz ehrlich - wir hatten 8 Webinare in der Weihnachtsaktion? Und im Newsletter sind es auch immer nur ein Handvoll. Mir fehlt hier einfach das Auftreten in der Fläche.

Es muss ja auch gar nicht nach außen gehen, sondern hier auf dem Marktplatz. Die Ansprache der Mitglieder mit vernünftigen Vorschlägen fehlt mir einfach. Der Stream, in dem ich sehe, was gerade heute alles läuft hilft mir nicht meine Weiterbildung zu planen.

Wie wäre es denn, wenn Benutzer Lieblingsthemen angeben können und dementsprechend Angebote zu sehen bekommen. Dann ist das viel flächendeckender und es haben mehr Trainer die Chance gesehen zu werden.

Auch Angebote nach dem Motto, hier sie haben das Webinar besucht, das hier könnte Ihnen auch gefallen.

Ich hoffe, wirklich sehr, dass sich da mehr tut. Wenn ich mir anschaue, ich habe allein in den letzten 2 Monaten ca. 50 Teilnehmer auf die Plattform gebracht. Was steckt da wohl für ein Potential drin, die jetzt mit passenden Angeboten zu bedienen.

Außerdem rate ich dem Team von edudip bei den ganzen Webinar-Plattformen-Vorstellen präsenter zu sein. Edudip wird dort so oft runter geredet, weil der Schritt der extra Profilerstellung zwischen dem Kauf von Webinaren liegt.
Gerade hier sehe ich ihre Stärke, weil wir da dem dt. Recht und dem Datenschutz entsprechen.

Mein Wunsch für 2017 - mehr Sichtbarkeit nach innen und nach außen,

winterliche Grüße nach Aachen,

Judith Torma

Gabriele Sauerland communicanis am 23.01.2017, 09:53 Uhr

Danke Frau Torma für die umfassende Darstellung eines Problems, dass alle Trainer gleichermassen beklagen, oftmals aber nur untereinander.

Hannah Hintemann am 23.01.2017, 11:14 Uhr

Liebe Frau Torma, liebe Frau Sauerland,

natürlich sind Angebote wie beispielsweise "Sie haben dieses Webinar besucht, also könnten Ihnen auch diese hier gefallen..." eine tolle Idee, ebenso wie der Vorschlag ein Lieblingsthema angeben zu können. Allerdings müssen solche Features entwickelt werden. Zurzeit liegt die Priorität unserer Entwicklung auf Mobile, Ihre Vorschläge und Wünsche sind jedoch vermerkt und werden sobald wie möglich in Angriff genommen.

Viele Grüße

Hannah Hintemann

VBU Akademie-Campus am 13.02.2017, 12:33 Uhr

Die Anregung zu einer eigenen edudip-Gruppe in Xing gefällt mir aus einem einfachen Grund:

Facebook ist gut und schön, jedoch finden sich dort vorwiegend interessierte Kunden aus dem Consumer-Bereich. Business-Kunden tummeln sich eher in Xing (ähnlich in LinkedIn) und könnten von dort zu edudip und den Angeboten für Business-Kunden auf edudip geleitet werden.

9,5 Mio überwiegend Business-User sollte doch für edudip genügend attraktiv sein :-)

Schönen Gruß

Michael Starz

PS: vielleicht wäre ja auch der eine oder andere edudip-Trainer bereit, für eine edudip-Gruppe in Xing als Co-Moderator tätig zu sein.

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 13.02.2017, 14:07 Uhr

Herr Starz,

genau das ist mein Gedanke! Meine Kunden sitzen nicht bei FB, sondern bei Xing und bei LinkedIN.

Gerade heute habe ich gesehen, was die Reichweite von edudip für jeden einzelnen von uns tun kann - danke dafür übrigens Frau Hintemann.

Ich denke einfach, dass der Marktplatz und das gemeinsame Auftreten als edudip noch in den Kinderschuhen steckt!

Hannah Hintemann am 17.02.2017, 10:02 Uhr

Liebe Frau Torma, liebe Frau Sauerland, lieber Herr Starz,

da Ihnen die Xing-Gruppe doch sehr wichtig zu sein scheint, haben wir uns dazu entschlossen diese nun in Angriff zu nehmen. Es wäre schön, wenn Sie mir mitteilen könnten, wie genau Sie sich das Ganze genau vorstellen. Wünschen Sie sich beispielsweise lieber eine offene oder eine geschlossen Gruppe. Soll die Gruppe dem Austausch dienen und/oder möchten Sie Ihre Webinare bewerben/posten? Besteht bei einem von Ihnen das Interesse als Co-Moderator zu fungieren? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Viele Grüße
Hannah Hintemann

VBU Akademie-Campus am 22.02.2017, 19:36 Uhr

Hallo Frau Hintemann,

das klingt nach einem guten Plan! Zu Ihren Fragen:

• Offene/geschlossene Gruppe: ich würde für eine offene Gruppe plädieren, die wird von allen Xing-Mitgliedern gesehen und ist auch Google-relevant - somit eine breite Werbefläche für edudip selbst als auch für beworbene Webinare. Geschlossene Gruppen sind meist auch sehr "überschaubar" hinsichtlich Anzahl der Mitglieder.

• Austausch oder posten von Webinaren: da pro Gruppe bis zu 10 Unterforen angelegt werden können, ist beides möglich und sinnvoll. Fürs posten von Webinaren stünde in der Xing-Gruppe zusätzlich ein Marktplatz zur Verfügung, bei dem ein eingestellter Beitrag von Basis-Mitgliedern nach 14 Tagen und bei Premium-Mitgliedern nach 28 Tagen automatisch wieder verschwindet.

• Interesse für Co-Moderation? Darüber kann man sicher reden :-)

Schönen Gruß
Michael Starz

Hannah Hintemann am 28.02.2017, 14:01 Uhr

Lieber Herr Starz,

vielen Dank für Ihr Feedback! Um auch Frau Torma und Frau Sauerland die Möglichkeit zu geben Ihre Ideen miteinzubringen, werde ich noch einige Tage warten und dann die Xing Gruppe nach Ihren Wünschen und Vorstellungen erstellen.

Viele Grüße
Hannah Hintemann

Judith Torma Magistra der Rhetorik am 10.03.2017, 08:47 Uhr

Guten Tag Frau Hintemann,

+ offene Gruppe
+ Austausch und Zielgruppenbindung an edudip und an die Trainer
+ Webinare im Marktplatz für live Veranstaltungen

Für die Foren:

1 Trainer stellen sich vor
2 Teilnehmer suchen xy
3 Neues von edudip
4 Methodenkiste und andere Tipps
5 Beste Beispiele - was mir positiv auffällt
6 Plauderecke
7 Edudip-Partnerböse - Tester und Kooperationen gesucht
8 Edudip - Vorratskammer/Evergreens - Webinare mit Aufzeichnung

Naja dann noch Achiev und die 10 Forun sind doch schon fast voll oder?

Bin gespannt, auf andere Vorschläge.
Je nach Umfang mach ich auch bei der Moderation mit.

VBU Akademie-Campus am 11.03.2017, 14:14 Uhr

Der Vorschlag von Frau Torma klingt gut!

Gabriele Sauerland communicanis am 15.03.2017, 16:53 Uhr

Der Vorschlag von Frau Torma gefällt und macht Sinn.

Rosi Wintersberger ★ innerwise®Coach am 23.03.2017, 07:49 Uhr

Eine Frage,
betrifft das nur Edudip? Ist da Sofengo involviert?

Sofengo hat leider kein eigenes Forum, deshalb wissen viele Anbieter dort nicht, dass hier ein Forum ist für beide Anliegen ...

LG

Hannah Hintemann am 24.03.2017, 10:02 Uhr

Liebe Frau Wintersberger,

derzeit arbeiten wir an einer kompletten Umstrukturierung der Plattform. Infolgedessen ist außerdem ein eigenes Forum für Sofengo geplant.

Viele Grüße
Hannah Hintemann

Elmar Steigenberger am 07.04.2017, 14:37 Uhr

Vorschlag von Frau Torma ist super, auch meine Hauptzahlenden Kunden sind viel mehr auf XING als auf Facebook! Vielen Dank, dass Sie das in Angriff nehmen, es bringt doch auch edudip viele weitere neue Kunden!

Werner Jaenicke am 12.06.2017, 11:50 Uhr

Ich kann dies nur unterstützen, eine Präsenz auf Xing mit dem Hauptaugenwerk um Interessenten für die Webinare und deren Veranstalter auf der edudip Plattform zu gewinnen, ist für alle die Geschäftliche Themen und Inhalte vermarkten von grosser Bedeutung.

Wird der geschäftliche Themen-Sektor und die Findung von Interessenten nicht gestärkt dann wird der Marktplatz an Wert verlieren.

Hannah Hintemann am 13.06.2017, 11:20 Uhr

Lieber Herr Jaenicke,

die Xing-Gruppe gibt es bereits seit einigen Wochen: https://www.xing.com/communities/groups/edudip-webinare-austausch-und-mehr-5fb9-1095909

Viele Grüße
Hannah Hintemann

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?