Schule nach vorn! Die Agenda 2030 – Nachhaltigkeit, Friedensförderung, Bildung und Vielfalt...

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

24. November 2021, 13:30 - 14:30 Uhr
*
*
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Das erwartet Sie bei diesem Webinar: 

Bild eines Moderators

Die Agenda 2030

In unserem Unterricht und natürlich auch in neueren Lehrwerken sind aktuelle und allgemeingültige Themen präsent, die über das reine Sprachenlernen hinausgehen und interdiszlinär in die Zukunft blicken. Wir sehen aber, dass wir noch mehr tun können, um unsere Umgebung lebenswert und „enkelfähig“ zu machen.

17 Globalziele beschreibt die UN für die sogenannte Agenda 2030. Nachhaltigkeit, Friedensförderung, hochwertige Bildung, (kulturelle) Vielfalt, u.v.m.

Viele Bilder, Texte, Geschichten und Aufgaben in unseren Lehrwerken sind auch Impulse zur Agenda 2030, mit denen die Lernenden ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu den Themen einbringen und erweitern können. Besonders bei der Projektarbeit stärken wir so auch noch mehr den Fremdsprachenunterricht, indem wir uns – wie in anderen Schulfächer auch – gemeinsam an der Agenda 2030 aktiv beteiligen.

Wir möchten mit Beispielen aus unseren Lehrwerken für Jugendliche vom Hueber Verlag zeigen, welche Themen, Texte oder Aufgaben sich ganz besonders gut dazu eignen: aus Paul, Lisa & Co., Beste Freunde und Dabei!

Bild eines Moderators

Ihre Referentin
Dr. Sabine Dinsel

... aus München/Basel * freiberuflich weltweit tätig als DaF-Fortbildnerin in Didaktik-Methodik * Autorin von Übungsmaterialien Deutsch üben beim Hueber Verlag * freie Mitarbeit in Projekten des Goethe-Instituts: BKD am GI NY, Prüfungsentwicklung, Lehrerfortbildung * langjährige Sprachlehrerin im In- und Ausland * promoviert bei Prof. Harald Weinrich an der LMU München.

Bild eines Moderators

Ihre Moderatorin

Andrea Szasz

… repräsentiert seit vielen Jahren den Hueber Verlag in Ungarn.

Termine

  • 24. November 2021, 13:30 - 14:30 Uhr

Gut zu wissen

Die Zeitangaben beziehen sich i.d.R. auf die mitteleuropäische Zeitzone (MEZ)

Sofern Sie im Webinar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mailadresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Webinars in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Zum Hochladen hier ablegen