Russland und Deutschland - Verhältnis zwischen Feindbild und Faszination

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Nikolaos Georgakis

Beschreibung

Ein zentrales Ereignis zwischen Russland und Deutschland im 20. Jahrhundert war der deutsche Überfall auf die Sowjetunion im Zweiten Weltkrieg mit dem anschließenden Kriegsbeitrag der UdSSR zum Sieg über Nazideutschland. Das Verhältnis beider Länder ist allerdings viel differenzierter. So skizziert Reinhard Lauterbach in seinem Vortrag einige der wesentlichen historischen Hintergründe, bezieht aber auch die aktuellen Entwicklungen in den bilateralen Beziehungen ein. Auf diese Weise können die Gründe für bestehende Sympathien, Ressentiments oder gar Feindbilder freigelegt werden. Der Referent ist Journalist und exzellenter Kenner der russischen Verhältnisse. Ein Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Essener Friedensforum (EFF).

Zum Hochladen hier ablegen