Remote versus Präsenz: Verteiltes Arbeiten im Projekt neu gedacht

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

26. August 2021, 08:00 - 09:00 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Referentinnen der House of PM GmbH

Bild eines Moderators

Sibylle Schmidtke

Project Manager & Consultant

Bild eines Moderators

Stephanie Willemsen

Project Manager & Consultant

Termine

  • 26. August 2021, 08:00 - 09:00 Uhr

REMOTE VERSUS PRÄSENZ -
VERTEILTES ARBEITEN IM PROJEKT NEU GEDACHT

Empfehlungen für die Überführung der Notfallkonzepte in dauerhafte Lösungen

Wenn wir uns in diesen Tagen einmal umschauen, scheint es fast so, als ob wieder alles beim Alten wäre. Die Cafés und Biergärten sind gut gefüllt, man kriegt zum Feierabend kaum einen Platz beim Lieblingsitaliener. Alle fliegen nach Mallorca. Und auch die Homeoffice-Pflicht hat ein Ende. Endlich! Gut so!? Verfallen wir jetzt wieder in den alten Trott?

Schauen wir mal etwas näher hin: Irgendwie ist ja doch nicht alles wie vorher. Die Erfahrungen, die wir gemacht haben, waren nicht nur schlecht. Da gibt es einiges, was innovativ ist und woran wir auch Gefallen gefunden haben. So gab es beispielweise einen Mega-Schub für die Digitalisierung und die Akzeptanz von Homeoffice.

Und damit wir bei der nächsten Welle nicht wieder von vorn anfangen, ist jetzt die Zeit, die Notfallkonzepte in eine echte Digitalstrategie umzuwandeln. Wie sich über verschiedene Umfragen hinweg zeigt, wünscht sich zudem ein Großteil der Mitarbeiter, auch zukünftig die Vorzüge des mobilen Arbeitens auszunutzen und weiter im Homeoffice arbeiten zu können. Viele Unternehmen haben daher bereits begonnen, neue Arbeitsvertragsmodelle – von voll Präsenz über Flex bis zu reinem Homeoffice – zu entwickeln.

Gemeinsam mit Vertretern aus unseren Kundenprojekten ziehen wir in unserem Webinar ein Resümee aus den gemachten Erfahrungen. Wir schauen auf die Vor- und Nachteile der Modelle „Präsenz-Arbeit“, „Flex-Arbeit“ und „mobile Arbeit“ (Homeoffice) und geben als Orientierungshilfe für die eigene „New Work-Strategie“ Anregungen, wie eine Vereinbarung verschiedener Arbeitsmodelle im Team, insbesondere in der Projektarbeit, gelingen kann. Dabei gehen wir auch darauf ein, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um von den schnell entstandenen Notfallkonzepten zu verlässlichen Lösungen zu kommen.


Zielgruppe:

- Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Projektleiter, Projektmanager, Scrum Master

Was Sie aus dem Webinar mitnehmen können:

- Orientierungshilfe für die eigene „New Work-Strategie“ in der Projektarbeit

- Anregungen für die Gestaltung einer effektiven Projektarbeit mit heterogenen Arbeitsmodellen

- Maßnahmenübersicht zur Überführung der Notfallkonzepte in dauerhafte Lösungen


Kontakt:

House of PM

www.house-of-pm.eu

kontakt@hopm.eu

Zum Hochladen hier ablegen