Reihe 3plus1: Podiumsgespräch – Schreibprozesse im DaF-Unterricht, ein Spagat zwischen Kreativität und Curriculum

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Das erwartet Sie in unserem Webinar:

Bild eines Moderators

Podiumsgespräch – Moderation: Ivana Perovic

3plus1 geht immer einher mit einem abschließenden Podiumsgespräch. Hier haben Sie Gelegenheit, weiterführende Fragen zu stellen oder kritische Anmerkungen zum Thema zu machen.

Schreiben oder nicht schreiben lassen? Diese Frage stellen sich viele Kursleitende im Hinblick auf die oft engen Zeitvorgaben, welche ihnen vorgegeben sind. In der Podiumsdiskussion geht es um die Frage, was nach dem Lesen einer Lektüre oder eines literarischen Textes konkret der Nutzen einer kreativen Schreibarbeit für die Lernenden ist. Hilft sie, das Kursziel schneller zu erreichen und was für eine Rolle spielt der kreative Spielraum dabei?

Bild eines Moderators

Ihr Referent
Leonhard Thoma

... ist der Autor vieler fröhlicher und geheimnisvoller Lektüren für den Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Er hat weltweit eine große Fangemeinde und ist auf vielen internationalen Konferenzen als Vortragender ein gern gesehener Gast.

Bild eines Moderators

Ihr Referent

Dr. Nils Bernstein

... studierte u.a. Germanistik und DaF in Mainz und promovierte in Wuppertal. Nach DAAD Stationen als Sprachassistent in Chile und DAAD-Lektor in Mexiko ist er seit 2013 an der Universität Hamburg tätig.

Neben der Koordination des kompetenzorientierten Testbereiches und der Vermittlung bildungssprachlicher Fertigkeiten für internationale Studierende interessiert er sich besonders für ästhetisches Lernen und ganzheitliche Ansätze in der Fremdsprachendidaktik. Bei einem Science Slam illustrierte er bereits mittels Rammstein-Karaoke die Verknüpfung seiner Interessensgebiete.

Bild eines Moderators

Ihr Referent

Urs Luger

... ist Autor für den Hueber Verlag (hauptsächlich Leichtleselektüren A1-B1 und Lehrbücher).

Langjährige Unterrichtstätigkeit in verschiedenen Ländern weltweit, zuletzt an Universitäten in China (Fudan Shanghai) und Usbekistan (Weltsprachenuniversität Taschkent).

Referent für das Goethe Institut, den DAAD und den Hueber Verlag. Spezialisierung auf kreative Unterrichtsgestaltung und Methodik & Didaktik.

16. Januar 2020 Lourdes Buholzer

Die Qualität der Präsentation war sehr gut und jetzt habe ich eine klarere Vorstellung davon, was es heißt, online zu unterrichten

17. Januar 2020 Michaela Becker

Das Webinar war super! Einige konkrete Beispiele, ganz praxisnah, kein "blabla", sehr kompetente Webinarleitung.

20. Januar 2020 Sara De Leon

Viele praktische Tipps, die man sehr gut im Unterricht benutzen kann.

Gut zu wissen

Die Zeitangaben beziehen sich i.d.R. auf die mitteleuropäische Zeitzone (MEZ)

Sofern Sie im Webinar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mailadresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Webinars in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Zum Hochladen hier ablegen