Onlinevorträge: Das schwache Herz!

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderator und Referenten

Bild eines Moderators

Moderation:

Prof. Dr. med. Richard Feyrer, MBA, Direktor der Klinik für Herzchirurgie Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Bild eines Moderators

Referent:

Dr. Diemar Burkhardt, Chefarzt Innere Medizin / Kardiologie Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Ev. Stift. St. Martin 

Bild eines Moderators

Referent:

Prof. Dr. Christoph Bickel, Direktor der Klinik für Innere Medizin / Kardiologie am Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz

Bild eines Moderators

Referent:

Privat-Dozent Dr. Felix Post, Chefarzt der Klinik Allgemeine Innere Medizin / Kardiologie, Katholisches Klinikum Koblenz – Montabaur Marienhof Koblenz

Beschreibung

Herzkreislauferkrankungen zählen zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland. Eine der Hauptursachen liegt in dem Krankheitsbild der Herzschwäche oder auch Herzinsuffizienz genannt. Hierbei ist das Herz nicht mehr in der Lage, den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen. Es gibt eine Vielzahl von Herzerkrankungen, die zu diesem Zustand führen können. Neben der koronaren Herzerkrankung (KHK) mit und ohne erlittenen Herzinfarkt können Herzrhythmusstörungen, Herzklappenfehler oder auch Herzentzündungen dazu führen, dass die betroffenen Patienten entsprechende Symptome entwickeln. Im Rahmen der Diagnostik gilt es, die oben genannten Ursachen abzuklären und medikamentös, interventionell oder auch operativ zu behandeln. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Lebensstiländerungen, die die Prognose von Patienten mit Herzinsuffizienz verbessern und das Leben verlängern können.

Drei Vorträge sollen einen Überblick über die Ursachen und Symptome der Herzinsuffizienz sowie mögliche Therapieoptionen geben:

Dr. Dietmar Burkhardt
Thema: Herzinsuffizienz, was sind die Ursachen?, welche Symptoma hat man?, welche Medikamente helfen?

Prof. Dr. Christoph Bickel
Thema: Interventionelle Therapie der Herzinsuffizienz durch Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und kardialen Resynchronisationssystemen

Privat-Dozent Dr. Felix Post
Thema: Nichtmedikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz.