Online-Seminar: Strom- und Wärmewende in Oberfranken

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

2. Dezember 2020, 10:00 - 15:30 Uhr
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.


Bild eines Moderators

Moderation

Michael Funk
(LandSchafftEnergie,
AELF Münchberg)

Gawan Heintze
(LandSchafftEnergie)

Bild eines Moderators

Referenten

Clemens Garnhartner
(C.A.R.M.E.N. e.V.)

Klaus Schiffer-Weigand
(AELF Kulmbach)

Bild eines Moderators

ReferentIn

Kathrin Bruhn
(LandSchafftEnergie)

Dr. Martin Sabel
(Bundesverband
Wärmepumpe e.V.)

Termine

  • 2. Dezember 2020, 10:00 - 15:30 Uhr

Das erwartet Sie im Online-Seminar

Das LandSchafftEnergie Beratungsteam am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt herzlich zum kostenlosen Online-Seminar „Strom- und Wärmewende in Oberfranken“ ein.

Bei zahlreichen Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) endet bald die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) festgeschriebene 20-jährige -Vergütung. Das Seminar erläutert, wie diese Anlagen wirtschaftlich weiter betrieben werden können und was es dabei zu beachten gilt. Außerdem werden die Speicherung an selbst erzeugtem Strom zum steigern des Eigenverbrauchsanteils sowie das erhöhte Kontingent von Photovoltaik-Freiflächenanlagen in benachteiligten Gebieten in Bayern thematisiert.

Im zweiten Vortrag wird der landwirtschaftliche Betrieb Steuer Agrar aus Burgkunstadt in Oberfranken für sein besonderes Engagement in der Energieeffizienz mit der Auszeichnung „Energieeffizienz in der Landwirtschaft“ geehrt.

Beim zweiten Vortragsblock am Nachmittag steht die Wärmeerzeugung mit Holz- und Hackschnitzelheizungen und das Thema Heizen mit einer Wärmepumpe im Mittelpunkt. In den beiden Vorträgen wird über die Technik, Bauarten, Fördermöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit der Heizsysteme informiert. Dabei wird ausführlich auf die derzeit besonders lukrative staatliche Förderung von über bis zu 45 % der Kosten beim Austausch einer Ölheizung und Umstieg auf eine klimafreundliche Holz-Zentralheizung eingegangen.

Während des gesamten Online-Seminars können Fragen über die Chat-Funktion an die Referentinnen und Referenten gestellt werden.


Programm:

10:00 Uhr Begrüßung

Michael Funk, LandSchafftEnergie, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg

Gawan Heintze, LandSchafftEnergie am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Straubing

Vortragsblock I: Stromwende

10:15 Uhr Aktuelles aus dem Bereich Photovoltaik

Clemens Garnhartner, C.A.R.M.E.N. e.V., Straubing

11:30 Uhr Verleihung des Energieeffizienzlabels an den landwirtschaftlichen Betrieb Steuer Agrar aus Burgkunstadt in Oberfranken

Klaus Schiffer-Weigand, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kulmbach

12:00 Uhr Mittagspause

Vortragsblock II: Wärmewende

13:00 Uhr Heizen mit Holz

Kathrin Bruhn, LandSchafftEnergie am Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Straubing

14:15 Uhr Kaffeepause

14:30 Uhr Heizen mit der Wärmepumpe

Dr. Martin Sabel, Geschäftsführer Bundesverband Wärmepumpe e.V., Berlin

15:30 Uhr Ende der Veranstaltung


Datenschutz

Für Ihre Anmeldung bei edudip gilt: https://www.edudip.com/de/datenschutz

Im Rahmen Ihrer Anmeldung bei edudip werden die Daten auch an LandSchafftEnergie am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) übermittelt. LandSchafftEnergie erhebt, speichert und verarbeitet die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anmeldung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt von LandSchafftEnergie aus nur, falls wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Sie können sich jederzeit bei LandSchafftEnergie über die von Ihnen gespeicherten Daten informieren und diese gegebenenfalls löschen lassen.

Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Vortrags in der Teilnehmerliste und im Chat eingeblendet.

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.landschafftenergie.bayern/datenschutz/ und den Datenschutzbestimmungen des TFZ unter https://www.tfz.bayern.de/datenschutz.