Neuer Termin: Der Freundeskreis liest ... mit der Autorin Sylvie Schenk

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Bernd Büttgens

Medienhaus Aachen

Bild eines Moderators

Andrea Zuleger

Aachener Zeitung / Aachener Nachrichten

Der Freundeskreis liest: ... mit der Autorin Sylvie Schenk

Wie kommt man an die Geschichten, die man erzählen möchte? Wie schreibt man über Liebe, Lust und Verrat? Und warum haben die Deutschen eine so große Angst vor Kitsch? Wie schreibt man auf Deutsch, wenn man Französisch denkt?

All das fragen wir Sylvie Schenk, die deutsch-französische Autorin aus Stolberg, die mit „Roman d‘amour“ gerade ihren zehnten Roman veröffentlicht hat. Mit Sylvie Schenk unterhält sich unsere Redakteurin Andrea Zuleger.

In Sylvie Schenks langem Schriftstellerleben hat sie vieles erlebt, von vernichtenden Verrissen bis zu grandiosen Glücksmomenten, sie musste immer wieder neu anfangen, wenn ein Verlag absprang und hat es dann doch in den Hanser Verlag geschafft. Inzwischen ist sie 77 Jahre alt und sagt, dass das einzig Schöne am Alter sei, dass man die Scham verliere.

In „Roman d’amour“ erzählt Sylvie Schenk von einem Ehebruch und geht der Frage auf den Grund, was Liebe darf. Ehrlich, unverblümt und frei von Klischees erzählt sie davon in ihrem Buch – und ganz sicher auch in unserem Freundeskreis-Interview.

Zum Hochladen hier ablegen