Nachtspeicherheizung sanieren - Ein Erfahrungsbericht

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

5. November 2020, 18:00 - 19:30 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

KEK Karlsruhe

Dr. Bernd Gewiese

Termine

  • 5. November 2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Beschreibung

In vielen Gebäuden wurden in den siebziger Jahren elektrische Nachtspeicherheizungen installiert. Wer eine solche Heizung hat, hat die Heizkostenexplosion der letzten Jahre am eigenen Geldbeutel gespürt. Am praktischen Beispiel seines eigenen Gebäudes zeigt Dr. Bernd Gewiese, wie sich eine Nachtspeicherheizung ohne große Umbauten im Innenraum sanieren lässt. Im Seminar erfahren Sie Details zu Kosten, Förderung und Amortisationszeiten sowie zur Nutzung erneuerbarer Energien als kostengünstiger Alternative zum Strom.

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich vor allem an Mieter und Wohnungseigentümer*innen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Anmeldung: Falls Sie gerne an unserem Seminar teilnehmen möchten, aber keinen Platz mehr bekommen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir werden das Seminar erneut anbieten und Sie informieren, sobald der Termin steht.


Hinweise

Die Anzahl der Teilnehmenden pro Seminar ist aus technischen Gründen beschränkt. Daher bitten wir Sie, sich nur anzumelden, wenn Sie auch wirklich teilnehmen werden (bitte melden Sie sich mit dem Link in der Bestätigungs-E-Mail ab, falls Sie verhindert sind). Bei entsprechender Nachfrage werden wir einzelne Seminare erneut anbieten.

Für die Seminare nutzen wir die deutsche Webinar-Software edudip next. Sofern Sie im Online-Vortrag anonym bleiben wollen, können Sie sich mit der E-Mail-Adresse und einem Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während des Seminars in der Teilnehmerliste/im Chat eingeblendet.


Technische Voraussetzungen

Wir empfehlen Ihnen für die Teilnahme am Online-Vortrag, den aktuellen Firefox oder Chrome Browser zu verwenden. Andere Browser und veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein iPad oder iPhone werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Zu beachten ist, dass hier keine aktive Teilnahme möglich ist.


Weitere Informationen: www.kek-karlsruhe.de