MVeffizient-Online-Stammtisch: Abwärme nutzen im Unternehmen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Referenten

Bild eines Moderators

Arne Rakel

Technischer Berater, LEKA MV

Der Maschinenbauingenieur für Energietechnik hat viele Jahre Ideen, Konzepte und Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien geplant sowie Energie- Wärme- und Klimaschutzkonzepte entwickelt, gebaut und umgesetzt. Seit 2018 berät er für die LEKA MV Unternehmen im Rahmen der Kampagne MVeffizient.

Bild eines Moderators

Sören Paulußen

Geschäftsführer, InvenSor GmbH


Sören Paulußen ist einer der Pioniere der AD(!)sorptionstechnik und Geschäftsführer der InvenSor GmbH. Die InvenSor ist Hersteller von Adsorptions-Kältemaschinen und Anbieter von Energieeinspar-Lösungen für die Industrie und für Serverräume. Nach dem Studium an der TU Berlin hat er vor 25 Jahren am Fraunhofer Institut ISE mit Sorptionstechnik begonnen und seitdem in verschiedenen Firmen mit dieser Technologie gearbeitet. Begonnen hat er als Entwicklungsingenieur und war tätig als Bereichsleiter für Systemintegration. Vor 14 Jahren hat Paulußen die InvenSor GmbH gegründet und ist Geschäftsführer.

Er hat vielfältige Erfahrungen in den Bereichen saisonale Wärmespeicher, Heizungswärmepumpen und Kühlaggregate gersammelt und 2008 eine Kältemaschine auf den Markt gebracht, die mit Wärme angetrieben wird und somit 70% Stromkosten einspart. Mittlerweile sind große und mittlere Energieeinspar-Projekte in der Industrie und in Serverräumen der Schwerpunkt seiner Tätigkeit.

Beschreibung

Wir laden Sie herzlich zu unserem MVeffizient-Online-Stammtisch zum Thema Abwärmenutzung, Verlustminimierung und Anlageneffizienz ein. Unser Technischer Berater Arne Rakel stellt die gängigen Abwärmequellen vor und zeigt Maßnahmen sowie Fördermöglichkeiten für die Nutzung von Abwärme auf.

Anschließend erläutert Sören Paulußen, Geschäftsführer der InvenSor GmbH, wie aus Wärme Kälte erzeugt und dadurch der CO2-Ausstoß gesenkt und Energiekosten eingespart werden können.

Nutzen Sie die Chance und informieren sich über mögliche Maßnahmen und Fördermöglichkeiten in Ihrem Betrieb. Kostenlos und neutral!

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Meeting und weiteren Informationen. Die Teilnahme ist per Computer, Laptop und Tablet möglich.