Luftnot und Erschöpfung - Herzschwäche? Was ist zu tun?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Asklepios Altona

Veranstalter

Luftnot und Erschöpfung – Herzschwäche? Was ist zu tun?

Viele ältere Patient:innen beklagen eine verminderte Leistungsfähigkeit, da sie unter Belastung Luftnot verspüren. In Deutschland leben 2 – 3 Mio. Menschen mit einer chronischen Herzschwäche, dies ist gleichzeitig der häufigste Grund für eine Krankenhauseinweisung. Jährlich werden mehr als 370 000 Patient:innen im Krankenhaus behandelt, 50 000 sterben an Herzschwäche. Die moderne Kardiologie bietet nach entsprechender Diagnostik eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten, die die Lebensqualität der Patienten nachhaltig verbessern kann. Welche Signale des Körpers Sie beachten sollten, was in einem Notfall tun und welche Therapien die Kardiologie heute bietet, berichtet Ihnen Prof. Dr. Martin Bergmann.

Referent: Prof. Dr. Martin Bergmann, Chefarzt Kardiologie, Pneumologie, internistische Intensivmedizin 

Zum Hochladen hier ablegen