Kostenfreies Webinar – flexible working – Welche Bedeutung hat es und welche Möglichkeiten ergeben sich daraus?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Institut GEM

Veranstalter

Beschreibung

Die Corona-Krise bringt viele arbeitsrechtliche Fragen mit sich. Viele Betriebe mussten aufgrund behördlicher Anordnung vorübergehend ihren Betrieb stilllegen und schließen, andere machen es aus eigener unternehmerischer und präventiver Entscheidung. Auch geöffnete Betriebe können ihren Mitarbeitern keine völlige Auslastung bieten und deren Arbeitskapazitäten ausschöpfen. Wie wirkt sich das auf Arbeitszeiten, Überstunden, Urlaub und Vergütung aus? Was können Sie als Betriebsrat machen, um die Arbeit Ihrer Kollegen und auch Ihre eigene BR-Arbeit flexibel zu gestalten, ohne Kurzarbeit anzumelden? Kann, muss oder darf im Home-Office gearbeitet werden und was ist hier zu beachten? Lassen Sie sich von unserem Experten aufklären und stellen interaktiv Ihre persönlichen und betrieblichen Fragen in unserem kostenfreien Webinar.

Themen:

Arbeitszeit und Vergütung

Müssen vorhandene Überstunden abgebaut werden?

Besteht die Verpflichtung Minusstunden zu machen?

Muss Urlaub genommen werden?

Was ist mit dem Lohnanspruch und variablen Gehaltsbestandteilen?

Ihre Rechte als BR und Flexibilisierungsmöglichkeiten bei Arbeitszeit und Vergütung außerhalb von Kurzarbeit

Betriebsratsarbeit gestalten

Betriebsratssitzungen per Video-Konferenz?

Entlastung durch Übertragung von Aufgaben auf Ausschüsse, GBR oder KBR

Erreichbarkeit des BR sicherstellen

Home-Office

Gibt es einen Anspruch oder eine Verpflichtung im Home-Office zu arbeiten?

Was ist bezüglich Home-Office allgemein zu beachten und zu regeln?

Datenschutz und IT-Sicherheit im Home-Office

Verhalten im Pandemie-Fall

Hygiene-Maßnahmen und Folgen bei Verstößen

Checkliste