Konfliktlösung für Wohnprojekte

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Erich Kolenaty

Veranstalter

3. Juni 2020 Catherine Pfaehler

Sehr spannend. Und wunderschön, wie immer wieder Deine Seele durchkommt, und Deine Liebe zu Deinem Beruf. Danke!

4. Juni 2020 hAnke van den Bosc

Hilfreich, sehr fachkundig und kurzweilig dargestellt, Beteiligung ermöglicht. Besser geht nicht in einer Stunde!

18. Juni 2020 Elisabeth Mwambashi-Wenninger

Lieber Erich, danke für das Webinar, ich habe mir einige "AHAs" und Inspiration mitgenommen. Ich fand es sehr hilfreich, nochmals auf die Quellen von Konflikten hinzuschauen. Du hast die theoretischen Aspekte perfekt mit praktischen Beispielen aus deiner Erfahrung verknüpft und richtig gut durchgeführt. Ich hab mir auch deine Art, das Webinar zu moderieren als Inspiration mitgenommen - deine ruhige und sehr bewusste Art, einzelne Schritte im Ablauf für TeilnehmerInnen transparent zu machen und durch zu führen, hat mich sehr angesprochen. Ich konnte deine Professionalität und Souveränität im Moderieren stark spüren. Inhaltlich spricht aus dir die Erfahrung, viel Kompetenz und fundiertes Wissen. Danke dir! Elisabeth

Beschreibung

10 Jahre Engagement im Wohnprojekt Wien haben gewiss mein Leben verändert.
Ich bin bei Führungen durchs Haus und auch so immer wieder gefragt worden, ob es nicht viel Streitereien gibt und wie wir damit umgehen.
Professionell gesagt: Der Umgang mit Konfliktpotenzialen ist sicher ein zentraler Schlüssel für die Entwicklung kraftvoller Gemeinschaften. Streit ist das schmachvolle Backend oder psychologisierend gesagt: das Symptom, wenn wichtige Felder nicht angemessen bestellt sind.

Ich möchte Ihnen in diesem Webinar erzählen
* welche klassichen Konfliktfelder von Organisationen auch in Wohnprojekten wirken
* Welche Spannungsbögen in Hausgemeinschaften sichtbar werden können
* Welche alltagspraktischen Möglichkeiten der Vorbeugung  bzw. Verflüssigung von Konflikten wir in unserem Wohnprojekt kennengelernt haben.
Auch wenn Sie weder in einem Wohnprojekt wohnen, noch beabsichtigen sich in einem solchen zu integrieren, können Sie möglicherweise ihr Verständnis von Konflikten in Organisationen erweitern.