Kleiderkauf im Umbruch - unser Konsumverhalten zählt

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Gisela Endt

Umweltreferentin

Bild eines Moderators

Stephanie Ertl

Umweltreferentin

Beschreibung

Modisch und preiswert, so kleiden wir uns gern. Doch wie das schicke T-Shirt oder die neue Hose produziert wurde, ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Mit bunten Logos und Aussagen wie „Bio“ und „ohne Schadstoffe“ werben Hersteller für ihre Textilien. Was verbirgt sich dahinter? Welche Gütezeichen sind aussagekräftig? Und helfen Altkleidersammlung und Recycling gegen Umweltprobleme wie knapper werdende Ressourcen oder Plastik in der Umwelt?

Auch die Einkaufswelt verändert sich. Der seit Jahren anhaltende Boom im Versandhandel wurde durch Corona weiter angefeuert, gerade Kleidung wird zunehmend online bestellt. Welche Chancen und Gefahren gehen damit aus Umweltsicht einher? Welche Möglichkeiten gibt es, nachhaltige Kleidung zu beziehen?

Die VSB-Umweltreferentinnen Gisela Endt und Stephanie Ertl geben Tipps und Infos rund ums Thema Kleiderkauf.


Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €. Die Rechnung wird Ihnen nach Ende des Online-Seminars per E-Mail zugestellt. 

Sie benötigen für die Teilnahme einen PC oder ein mobiles Endgerät mit stabilem Internetzugang und der Möglichkeit, den Ton zu empfangen. Als Browser empfehlen wir die aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari.
Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und Teilnahmebedingungen finden Sie unter dem jeweiligen Link. 

Zum Hochladen hier ablegen