KI in Tübingen - kommunale Debatte über Transparenz und Nachhaltigkeit

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

GRÜNE JUGEND Baden-Württemberg

Veranstalter

Beschreibung

KI in Tübingen . Kommunale Debatte über Transparenz und Nachhaltigkeit

Forschung in Tübingen findet nicht unabhängig von Stadt und Gesellschaft statt. Deswegen ist es wichtig, dass Stadt und Gesellschaft auch nah dran sind an der Forschung und transparent mitbekommen was und wie geforscht wird. Aber auch andersherum ist es wichtig, dass in der Forschung die städtischen Themen und Belange wahrgenommen werden. Die Debatte um Transparenz von Forschung muss somit auch in einer Stadtgesellschaft geführt werden.

Seit knapp einem Jahr gibt es nun das Public Advisory Board am Cybervalley in Tübingen, welches als unabhängiges Gremium die ethischen und sozialen Implikationen der Forschungsprojekte bewertet, die über den Cyber Valley Research Fund finanziert werden. Lea Elsemüller sitzt als Mitglied des Gemeinderats Tübingen in diesem Gremium und wird von ihrer Arbeit als kommunale Vertreterin in diesem Gremium berichten.

Themenschwerpunkte werden Transparenz und Nachhaltigkeit in der KI Forschung in Tübingen sein.

Moderation: Johanna Kemper