Innovation zwischen Ost und West – Wie DeepTech und KI die Welt verändern werden (Session 1)

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Kristin Asmussen

NGIO

Bild eines Moderators

Tim Jöhnk

NGIO

Beschreibung

Das Northern Germany Innovation Office (NGIO) lädt Sie zu einer dreiteiligen Veranstaltung mit dem Titel „Innovation zwischen Ost und West – Wie DeepTech und KI die Welt verändern werden“ ein. In den jeweils 60-minütigen virtuellen Seminaren lassen wir Expertinnen und Experten aus Osteuropa, Deutschland und den USA zu den Themen DeepTech und Künstliche Intelligenz zu Wort kommen. Wir diskutieren, wie Norddeutschland und seine Firmen sich in dieser nächsten Evolution beteiligen können.

Hintergrund:

Mit der Ausbreitung von Künstlicher Intelligenz und IoT haben sich Geschäftsmodelle nachhaltig verändert. Doch eine neue Welle der Veränderung steht bereits an. Die Firmen in diesem Sektor widmen sich der Verbindung von Hardware und Sensoren zur Datenerfassung mit der benötigten Konnektivität, Cloudtechnologie und Big Data sowie KI, um es Produkten zu ermöglichen sich auf verschiedene Einflüsse intelligent und autonom anzupassen. Diese Dritte Welle, auch DeepTech genannt, ist sowohl Herausforderung als auch Chance zugleich.

Europa hat es weitestgehend verpasst, Startups in der Größenordnung wie Google, Amazon, Facebook und Apple hervorzubringen. DeepTech wächst jedoch stark aus dem Forschungs- und HighTech-Sektor und bietet Deutschland mit seinen Universitäten und F&E starken Mittelstand eine herausragende Chance, sich im internationalen Vergleich an vorderster Front zu positionieren.

Folgendes Programm erwartet Sie am 12.01.2020:

16:00 Uhr Begrüßung durch das NGIO

16:05 Uhr Keynote (Florian Michahelles, Professor für Ubiquitous Computing an der Technischen Universität zu Wien)

16:15 Uhr Fireside-Chat mit Florian Michahelles und Anton Adamovich (CEO & Co-Founder Conelum Biotech und DeepTech Venture Entrepreneur)

16:40 Uhr Diskussion

16:55 Uhr Schlusswort

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. 

Zum Hochladen hier ablegen