HomeOffice – eine neue Realität zwischen Wollen und Können. Lösungsansatz aus der Praxis: Wie wird die Remote Work Befähigung von Beschäftigten messbar?

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Thomas Dehler

Experte für Remote Working

Thomas Dehler ist Geschäftsführer der Gesellschaft für Telearbeit (Gefta mbH) und Experte für Remote Work. Gefta unterstützt Unternehmen bei der datenschutzkonformen Professionalisierung, Umsetzung und Optimierung von dezentralen Arbeitsplätzen.

Bild eines Moderators

Udo Schüring

Netzwerker und Moderator

Udo Schüring ist Geschäftsführer vom CC-CLUB. In dieser Funktion ermöglicht er Fach- und Führungskräften aus Call- und Contact Centern einen offenen, ehrlichen und Mehrwert-stiftenden Erfahrungsaustausch. 

11. September 2020 Oliver Jeß

Spannende Einblicke sympathisch präsentiert. Top! Danke.

13. November 2020 Markus Kugler

Top, mit sehr viel Praxisbezug.

6. Februar 2021 Peter Eichmüller

Sehr informativ, viele praxisbezogene Inputs

Wie wird die Remote Work Befähigung von Beschäftigten messbar?

Durch die Transformation zur hybriden Organisation wird die Arbeitsortflexibilisierung eine existenzielle Ergänzung zu den bisherigen, oftmals rein auf Hardware und- / oder IT Infrastruktur ausgerichteten Business Kontinuitätskonzepten.

Somit treten sowohl für den Arbeitsort als auch für jeden Beschäftigten selbst als Mensch Befähigungskriterien in den Vordergrund, die eine Grundsatzentscheidung der modernen Personalarbeit abverlangen.

Learnings:

Als Teilnehmer im Webinar erhalten Sie Impulse und Insights zu praxisbewährten Ansätzen und Verfahren, die Lösungsansätze rund um die Kernfragen einer erfolgreichen Distanzarbeit aufzeigen:

• Inhaltliche, organisatorische, räumliche Differenzierungsmerkmale und formale Rahmenbedingungen,

• wie kann Vertrauliches vertraulich bleiben?

• Office@Home: die räumlichen, organisatorischen Auflagen,

• der HomeOffice Archetypus: gibt es den geeigneten HomeOffice Beschäftigten?

Ein praxisbewährter Ansatz einer Eignungsprüfung gibt Antwort:

Welche Persönlichkeits-/ Verhaltensmerkmale sind die für HomeOffice Tätigkeiten erfolgskritischen Merkmale

Wer sollte teilnehmen: Personaler und Führungsverantwortliche, Bereichsleiter und Personen, die die Erfahrungen aus der gegenwärtigen Office@Home Erlebnisphase in eine solide betriebliche Praxis überführen wollen und müssen. Die Entscheidungsfindung mittels Eignungskriterien für die Distanzarbeit / RemoteWork / HomeOffice gehört in den Basiswerkzeugkasten jedes Unternehmens, das eine ganzheitliche Remote Work Strategie sucht und etablieren möchte.

Zum Hochladen hier ablegen