Die wundersamen Farben von Wasser und Eis

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

9. Dezember 2020, 18:00 - 19:00 Uhr
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Landesverband der VHS in SH

Veranstalter

Bild eines Moderators

Prof. Dr. Holger Kersten

Institut für Experimentelle und Angewandte Physik, Universität Kiel

Termine

  • 9. Dezember 2020, 18:00 - 19:00 Uhr

Beschreibung

Fragt man nach der Farbe des Ozeans, so werden die meisten Menschen antworten: blau. Doch mitunter erscheint das Meer auch grau, grün oder sogar braun. Und ist Wasser eigentlich nicht farblos? Offensichtlich zeigt das Meer jedoch verschiedene Farben. Wie kommt diese Farbenvielfalt zustande?

Oder: Wie können gewöhnliche Regentropfen bzw. Eiskristalle am Himmel so farbige Erscheinungen wie Regenbögen oder Halos hervorrufen?

Und: Wenn Schnee doch nichts anderes als gefrorenes Wasser ist, warum ist er dann weiß und nicht durchsichtig?

Auf all diese Fragen wird im Vortrag auf anschauliche und unterhaltsame Weise versucht eine Antwort zu geben. Dabei zeigt sich, dass Wasser ein ganz besonderer Stoff ist und dass die Farberscheinungen ein sichtbarer Ausdruck für die Wechselwirkung der Wassermoleküle mit elektromagnetischer Strahlung sind. Somit kann man an den Farben von Wasser und Eis grundlegende Phänomene der Atom- und Molekülphysik „sehen“.