Die Bau- und Montagebetriebsstätte im Abkommensrecht | 21.09.2021 | 13:00 - 15:00 Uhr

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Mag. Matthias MITTERLEHNER

Steuerberater

Partner

Bild eines Moderators

GEBÜHR

Spezialpreis für ICON-Klienten: EUR 95,00 + USt.

Normalpreis: EUR 130,00 + USt.

Die Bau- und Montagebetriebsstätte im Abkommensrecht

Sobald Sie im Ausland Bau- oder Montagetätigkeiten durchführen, sollten Sie sich der steuerlichen Rahmenbedingungen bewusst sein. Bei steigender Komplexität der Projekte und/oder längerer Baustellendauer steigt in der Regel auch das steuerliche Risiko. In diesem Webinar erfahren Sie, warum Sie sich über ertragsteuerliche Betriebsstätten bewusst sein sollten und unter welchen Voraussetzungen diese schlagend werden können.


Themen:

•Bau- und Montageausführungen im internationalen Ertragsteuerrecht

•Die Auslandsbetriebsstätte – Sinn/Zweck/Konsequenzen

•Fristberechnung - Beginn, Unterbrechung, Ende

•Planung, Überwachung Dienstleistung

•Einschaltung von Subunternehmern

•Contract Split

•Risikovorsorge im internationalen Projektgeschäft

•Top-aktuell: Auswirkungen der COVID-19 Krise auf Betriebsstätten


Diese Veranstaltung ist eine Fortbildung im Sinne von § 3 WTL-ARL.

Sie erhalten 2 Stunden vor Beginn des Webinars eine Erinnerungsmail, in der Sie den Zugangslink und die Vortragsunterlagen finden.

24 Stunden nach Webinar-Ende erhalten Sie den Link zur Webinaraufzeichnung übermittelt.

Stornobedingungen:

Die Anmeldung zu einem kostenpflichtigen Webinar ist verbindlich. Der Rücktritt ist bis zu 3 Werktage vor dem anberaumten Termin kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung der Buchung wird die komplette Webinar-Gebühr fällig.

Wir behalten uns vor, Webinare bei zu geringem Interesse bzw. aus anderen wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben.

Zum Hochladen hier ablegen