Cybercrime I – Sicherung der eigenen Accounts

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Verbraucherzentrale RLP

Veranstalter

Bild eines Moderators

Max Heitkämper

Referent
(Fachbereichsleiter Digitales und Verbraucherrecht,
Verbraucherzentrale RLP)

Bild eines Moderators

Michael Krausch

Referent
(Kriminalprävention,
Landeskriminalamt RLP)

Beschreibung

*** HINWEIS: Aufgund der hohen Nachfrage bieten wir einen zweiten Termin am 12.03.2021 um 15 Uhr an.***

Im ersten Teil Cybercrime I geht es darum, welche Gefahren und Schäden durch die gängigen Maschen wie Identitätsdiebstahl und Erpressungstrojaner drohen und wie die Täter dabei vorgehen. Wir werden und sodann damit beschäftigen wie man sich davor schützt, sprich wie man die eigenen Accounts durch den Einsatz von sicheren Passwörtern, Passwortmanagern und Zwei-Faktor-Authentifizierung sinnvoll absichert.

Antworten auf diese und weitere Fragen geben Maximilian Heitkämper, Fachbereichsleiter Digitales und Verbraucherrecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, und Michael Krausch vom LKA Rheinland-Pfalz, im Web-Seminar "Cybercrime I - Sicherung der eigenen Accounts".

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Web-Seminar wird aufgezeichnet. Die Anmeldung kann bei Bedarf anonym mit Pseudonym erfolgen. Sie können sich hier (es öffnet sich eine neue Seite) anmelden. Bitte beachten Sie, dass pro Person und E-Mail-Adresse nur eine Anmeldung möglich ist und der personalisierte Link, den Sie erhalten, nicht mit anderen geteilt werden kann.

Für die Teilnahme am Web-Seminar werden ein Computer/Laptop mit Internetzugang und ein Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Als Browser bitte unbedingt Firefox oder Google Chrome verwenden.

Zum Hochladen hier ablegen