Regionalstrom – Alternative Vermarktungsmöglichkeiten in der Post-EEG Ära

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

9. Dezember 2020, 10:00 - 11:00 Uhr
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Margarete von Oppen

Rechtsanwältin für Erneuerbare Energien

ARNECKE SIBETH DABELSTEIN

Bild eines Moderators

Kathrin Wesselow

Projekt Managerin Business Development

Alliander AG

Bild eines Moderators

Sören Möckel

Vertriebsleiter Nord

Alliander AG

Termine

  • 9. Dezember 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

Modul 3: Regionalstrom – Alternative Vermarktungsmöglichkeiten in der Post-EEG Ära

Intro:

Bis 2030 sollen Erneuerbare Energien in Deutschland einen Anteil von 65% am nationalen Strommix decken. Stadtwerke können Ihren Kunden den gefragten Ökostrom über Zertifikate anbieten oder aber Endverbraucher direkt mit Produzenten von nachhaltig produziertem Strom aus der Region verbinden. Mit unserer neuen Webinarreihe richten wir uns an Stadtwerke, EVUs sowie an EE-Anlagenbetreiber und -besitzer. Wir besprechen aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen, neue Entwicklungen rund um das Thema Regionalstrom und stellen unsere Energieplattform ENTRNCE sowie den EE-Navigator vor.


Modul 3:

Mit dem Auslaufen der EEG-Förderung stehen viele Besitzer und Betreiber von EE-Anlagen vor einer großen Herausforderung. Digitale Plattformen präsentieren hier eine optimale Lösung. Stadtwerke können damit ihr Post-EEG-Angebot an Anlagenbetreiber erweitern und Strom aus der Region für die Region anbieten. 

Die Bündelung und unkomplizierte Vermittlung von EE-Anlagen auf einer regionalen Energieplattform mindert Vermarktungskosten und Zeitaufwand, die bei der Informationsrecherche über neue potentielle Abnehmer für EE-Anlagenbetreiber entstehen würden. Die Nutzung einer Vermarktungsplattform kann so erheblich zur Planungssicherheit auf Seiten der Betreiber beitragen und die Akzeptanz Erneuerbarer Energien in der Region steigern. 

Anlagenbetreiber bekommen ein Gesicht, Stadtwerke erweitern ihre Geschäftsmodelle und die Wertschöpfung vor Ort wird gestärkt.


Teilnehmer:

• Produkt- & Portfoliomanager, Vertriebsleitung, Unternehmensentwicklung

• Stadtwerke und EVUs, EE-Anlagenbetreiber und -besitzer


Themenschwerpunkte:

• Überblick Regionalstrom: Chancen und Optionen für Anlagenbetreiber und -besitzer

• Regionalstrom im Kontext des EEG - Status quo und EEG-Novelle 2020

• Weiterbetrieb und Vermarktungsstrategien für Post EEG-Anlagen

• Rechtliche und technische Anforderungen bei der „sonstigen Direktvermarktung“

• Integration von Anlagen in die Regionalstrom-Plattform

• Geschäftsmodell: Power Purchase Agreements


Datenschutz:

Mit der Eingabe Ihrer Daten in der oben stehende Anmeldemaske und der Betätigung des Buttons „Jetzt anmelden“ willigen Sie ein, dass Ihrer personenbezogenen Daten für die Anmeldung zum Webinar verarbeitet und an den Webinar-Anbieter edudip GmbH zwecks Durchführung des Webinars übermittelt werden. (https://www.alliander.de/datenschutz)