Beschlüsse im virtuellen Raum fassen – Wie Sie rechtssicher vorgehen

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Karin Vetter

Referentin

Bild eines Moderators

Van Mai

Co-Moderation

LSFV BW

8. Mai 2020 Claudia Funk

Ich fand das Webinar sehr gut und hilfreich bei meiner Entscheidung auf die Datenbank umzusteigen.

26. Mai 2020 Eva Günkinger

Sehr kompetente Dozentin, klare Struktur der Inhalte, gute Erklärungen und praxisnahe Beispiele - hat sich sehr gelohnt!

28. Mai 2020 Hansjörg Meinel

Es wurde in angenehmer und hilfreicher Weise auf die Hörerfragen eingegangen.

Beschreibung

Mitgliederversammlungen fallen aus, Vorstandssitzungen werden verschoben – in vielen Vereinen steht das Leben gerade still. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich im virtuellen Raum zu treffen und Beschlüsse auch über die Distanz zu fassen. Doch worauf muss man achten, um rechtssichere Beschlüsse zu fassen? Und müssen Satzungen für die Zukunft geändert werden, um virtuelle Sitzungen grundsätzlich durchzuführen?

Rechtsanwältin Karin Vetter beantwortet in dem Webinar die Fragen der Teilnehmenden und erläutert, was es mit der Übergangsregelung vom 27.03.2020 auf sich hat. Sie gibt Tipps an die Hand, wie eine Beschlussfassung künftig sinnvoll und sicher durchgeführt werden kann, und welche besonderen Formerfordernisse für die Corona-Sonderregelungen gelten.