BDP Expert Talk: Psychologie der Radikalisierung

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Experte

Bild eines Moderators

Prof. Dr. Michaela Pfundmair

 Professorin für Nachrichtendienstpsychologie

Hochschule des Bundes in Berlin

Fachpsychologin für Rechtspsychologie 

Vorsitzende der Sektion Rechtspsychologie im BDP

BDP Expert Talk: Psychologie der Radikalisierung

Abstract

Radikalisierung ist der Anstieg von extremem Denken, Fühlen und Handeln von Individuen oder Gruppen, der zunehmend Gewalt für politische Zwecke gutheißen lässt. Er beginnt in der Regel mit einer initialen Phase einer kognitiven Öffnung und kann bis zu einer letzten Phase, dem terroristischen Akt, reichen. Auf die Frage, wie sich der Radikalisierungsprozess genau ausgestaltet, gibt es bislang keine definitive Antwort. Ein Faktor, der diesen Prozess antreibt, scheint jedoch soziale Ausgrenzung zu sein. Im Expert Talk werden Erkenntnisse zu diesem Zusammenhang skizziert und besprochen werden. Inwieweit verschiedene Ideologien – z.B. Islamismus oder Rechtsextremismus – im Radikalisierungsprozess eine differenzierende Rolle spielen oder ob Radikalisierung phänomenübergreifend verstanden werden kann, sind weitere Fragen, die wir im Expert Talk adressieren werden. Auf Basis der skizzierten Befunde werden wir abschließend Ansätze zur Vermeidung von Radikalisierung für Gesellschaft und Politik erörtern.

Die Expertin

Prof. Dr. Michaela Pfundmair ist Professorin für Nachrichtendienstpsychologie an der Hochschule des Bundes in Berlin. Ihre Hauptforschungsgebiete sind die Psychologie der terroristischen Radikalisierung und Auswirkungen sozialer Exklusion. Als Fachpsychologin für Rechtspsychologie arbeitet darüber sie hinaus als aussagepsychologische Sachverständige und leitet u.a. die aussagepsychologische Abteilung der Gesellschaft für wissenschaftliche Gerichts- und Rechtspsychologie. Aktuell ist sie Vorsitzende der Sektion Rechtspsychologie im BDP.

Leitfragen:

Welche Rolle spielt soziale Ausgrenzung in der terroristischen Radikalisierung?

Inwieweit ist Ideologie relevant im Radkalisierungsverlauf?

Was könnte Gesellschaft und Politik gegen Radikalisierung tun?

Zum Hochladen hier ablegen