Bald alles kalt und dunkel hier? Streitgespräch über die Machbarkeit der Energiewende

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

1. Dezember 2020, 19:00 - 21:30 Uhr
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Referenten und Moderatoren

Bild eines Moderators

Prof. Dr. Hans-Martin Henning

Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE

Bild eines Moderators

Prof. Dr. Friedrich Wagner

Emeritierter Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Bild eines Moderators

Heinrich Röder

Freiburger Diskurse e. V.

Bild eines Moderators

Marcus Brian

Freiburger Diskurse e. V.

12. Oktober 2020 tkniep@gmx.net tkniep@gmx.net

Die pro und contra-Positionen wurden sehr gut dargestellt, das trug zur eigenen Meinungsfindung bei. Das letzte Drittel konnte ich wg. techn. Probleme meines PC nicht mehr verfolgen, werde die Rest-Diskussion in der 'Mediathek' nach nachverfolgen. Mit frdl. Grüßen Thomas Kniep

12. Oktober 2020 Maria Merk

Insgesamt interessant, ich habe die ganze Zeit interessiert zugehört und einiges gelernt. Als Laie/ Lain(?) habe ich nicht alles verstanden. Trotzdem sind die Themen und die Fachleute gut ausgesucht. Danke!

12. Oktober 2020 Gerhard Kaiser

Hallo, es war mein erstes Webinar bei euch und es hat mir sehr gut gefallen. Beindruckt hat mich der Vertreter der Arbeitgeber. Da ich mein Geld mit Arbeit und nicht über Kapitalerträge verdiene, mochte ich seinen Argumenten nicht bedingungslos folgen, aber bedenkenswert waren sie. Die Interessenunterschiede lagen natürlich offen zutage, aber die Art der Diskussion war trotzdem angenehm und informativ. Interessant war auch der Vortrag des Wissenschaftlers. Er hat eine komplexe Sache so erklärt, dass auch volkswirtschaftliche Laien folgen können. Ich werde in Zukunft öfter bei euch zuhören. vielen Dank und Grüße aus Bayern Gerhard Kaiser

Termine

  • 1. Dezember 2020, 19:00 - 21:30 Uhr

Darum geht es

Es gibt Tage ohne Wind und Sonne. Wo kommt dann der Strom her, wenn einmal alle Atom- und Kohlekraftwerke abgeschaltet sind? Die Frage der Versorgungssicherheit bewegt viele Menschen und wird häufig gegen eine schnelle Umsetzung der Energiewende ins Feld geführt. Gemeinsam mit Prof. Hans-Martin Henning und Prof. Friedrich Wagner werden wir diskutieren, wo die Energiewende derzeit steht und ob das Argument sticht.