Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmer*innen mit Wibke Brems MdL. Zu Gast: Ministerialdirigent Dr. Michael Henze

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Monika Düker

MdL

Bild eines Moderators

Wibke Brems

MdL

Beschreibung

Bei einem weiteren Webinar in der Reihe „Corona und die Folgen: Aktuelles aus dem Landtag“ wollen wir die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmer*innen beleuchten.

Diese wurden besonders hart von den Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 getroffen. Ein beträchtlicher Anteil der Aufträge sind weggebrochen, Sicherheiten und hohe Rücklagen haben Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmer*innen oftmals nicht, die Einnahmeausfälle werden so schnell existenzbedrohend.

Die Soforthilfe und auch die neuen Überbrückungshilfen des Bundes gehen an der Lebenswirklichkeit vieler Soloselbstständiger und Kleinstunternehmer*innen vorbei. So können Lebenshaltungskosten nicht angerechnet werden, ein Zuschuss zum entgangenen Unternehmerlohn wird nicht geleistet. Daher freuen wir uns, dass unter dem Druck der Betroffenen und der GRÜNEN Landtagsfraktion die Landesregierung nun eingelenkt und eine Pauschale für Lebenshaltungskosten von 1.000 Euro pro Monat für drei Monate für Solo-Selbstständige und Personengesellschaften in Ergänzung zum Bundesprogramm auf den Weg gebracht hat. Dennoch bleiben Fragen offen. Reicht diese Hilfe – etwa vor dem Hintergrund verbotener Großveranstaltungen bis Ende Oktober – oder welche weiteren Unterstützungsnotwendigkeiten sehen die Betroffenen selbst? Läuft die Rückzahlung der Mittel so unbürokratisch wie sie durch die Landesregierung angekündigt wurde?

Herr Ministerialdirigent Dr. Michael Henze, Abteilungsleiter V für „Digitalisierung und Wirtschaftsförderung“ im Wirtschaftsministerium, wird uns als Fachmann beim Webinar für die Beantwortung von Fragen zum Sofort-Programm für Solo-Selbstständige zur Verfügung stehen.

Wibke Brems, Obfrau im Wirtschaftsausschuss, wird mit Ihnen / Euch die weiteren Bedarfe und politischen Ansatzmöglichkeiten zur Stärkung der Solo-Selbstständigen und Kleinstunternehmer*innen diskutieren.

Monika Düker, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion, wird zu Beginn des Webinars begrüßen, in das Thema einführen und das Webinar moderieren.