Argumentieren im Einkaufsgespräch – Das Persönliche ist die Krönung des Digitalen!

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

12. Oktober 2021, 08:00 - 09:30 Uhr
*
*
*
*
*
*
*
Durch Ihre Anmeldung übermitteln Sie Ihre Angaben an den Webinar-Anbieter. Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Referent

Bild eines Moderators

Dirk Rosskopf

Dirk Rosskopf, gelernter Bankkaufmann und Geschäftsführer der Volksbank BraWo Immobilien GmbH, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienvermittlung und ist dabei vorwiegend im Bereich der Genossenschaftsbanken tätig.  Sein Fachwissen teilt er zudem als erfahrener Dozent und VR - ImmoExpert. Er engagiert sich darüber hinaus in seiner Rolle als FIO Fachanwender im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung des FIO Webmakler.

Termine

  • 12. Oktober 2021, 08:00 - 09:30 Uhr

Auftragsakquisition in der Praxis: Argumentieren im Einkaufsgespräch – Das Persönliche ist die Krönung des Digitalen!


Sicher punkten beim Immobilienverkäufer!

Erfahren Sie, wie Sie mit klaren Argumenten und gezielter Argumentation beim Kunden den Finger in die Wunde legen und mit dem Vertriebsauftrag in der Tasche nach Hause fahren!


Der erst Schritt ist getan: der Termin beim Immobilienverkäufer steht. Aber jetzt kommt es darauf an, im persönlichen Gespräch zu überzeugen, die richtigen Fragen zu stellen und die passenden Argumente zu haben.

Denn das Ziel ist klar: Sie wollen den Auftrag! 


Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie fachspezifisch auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen, wie Sie im richtigen Moment Ihren Standpunkt vermitteln und den Kunden überzeugen, dass Sie der richtige Partner für seinen Immobilienverkauf sind.


Inhalt nach MaBV Anlage 1 zu § 15b Absatz 1

- Serviceerwartungen des Kunden

- Besuchsvorbereitung/Kundengespräch/Kundensituation

- Kundenbetreuung



Information zur Teilnahmebescheinigung und Lernerfolgskontrolle:

Nach der Veranstaltung erhalten Sie einen Link zu einer Lernerfolgskontrolle, welche drei Multiple-Choice Fragen umfasst. Diese dient als Voraussetzung für den Erhalt einer Teilnahmebescheinigung nach § 34c Absatz 2a GewO i. V. m. § 15b Absatz 1 MaBV.

Nach absolvierter Lernerfolgskontrolle erhalten Sie die Teilnahmebescheinigung zeitnah per E-Mail.

 
Teilnahmegebühr:

Nur 49 € (zzgl. MwSt) pro Teilnehmer!


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Hochladen hier ablegen