Gemeinsames Handeln vor Ort für einen beruflichen (Wieder-) Einstieg von Müttern mit Migrationshintergrund – das Beispiel „Stark im Beruf“

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Björn Jansen

Bundesfamilienministerium

Referent

Bild eines Moderators

Marie Toloue

Servicebüro "Lokale Bündnisse für Familie"

Moderatorin

Bild eines Moderators

Jan Paul Theißen   

Servicebüro "Lokale Bündnisse für Familie"

Technischer Support

24. September 2020 Matthias Passon

Sehr hilfreich guter Start ins Thema gerne mehr davon

4. Dezember 2020 Josefine Englert

Ein informatives und kurzweiliges Webinar, das viele tolle Anregungen aus der Praxis für die Praxis bot. Besonders freut uns Ihr Angebot, uns bei der Vorbereitung von eventuellen zukünftigen digitalen Angeboten zu unterstützen. Herzlichen Dank!

17. März 2021 Tabea Westphal

Ein sehr anschaulicher und gut verständlicher Vortrag mit wichtigen Informationen, die wegweisend für die Arbeit der kommenden Wochen und Monate in unserem Eltern-Kind-Zentrum sein wird.

Gemeinsames Handeln vor Ort für einen beruflichen (Wieder-) Einstieg von Müttern mit Migrationshintergrund – das Beispiel „Stark im Beruf“

Mütter mit Migrationshintergrund haben einen starken Erwerbswunsch. Mit dem ESF-Programm „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“ setzt sich das Bundesfamilienministerium für bessere Chancen von Müttern mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt ein. Das Programm ist an 85 Standorten bundesweit tätig und begleitet Teilnehmer*innen in enger Kooperation mit Jobcentern/ Arbeitsagenturen bei Fragen zum Berufseinstieg und Vereinbarkeitsfragen.

In diesem Online-Seminar erfahren Sie von unserem Referenten Björn Jansen aus dem Referat „Internationale Familienpolitik und gesellschaftliche Integration von Familien“ des Bundesfamilienministeriums, wie das gemeinsame Handeln der Akteur*innen für diese Zielgruppe vor Ort gelingen kann.

Seien Sie mit dabei und diskutieren gemeinsam mit uns: Sie können Ihre Fragen während des Online-Seminars im Chat stellen und erhalten Antworten aus der Bündnisgemeinschaft.

Zum Hochladen hier ablegen