Alternativmethoden Ferkelkastration - Sachsen Anhalt Nord/Süd

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Dr. Anna-Lena Bohnenkamp

VzF GmbH

Beschreibung

Es sind noch gut 6 Monate Zeit, um sich auf die Alternativen zur betäubungslosen Kastration vorzubereiten. Was sind die Vor- und Nachteile von Isofluran- bzw. Injektionsnarkose, Ebermast und dem Einsatz von Improvac. Wir informieren Sie umfassend über die Auswirkungen auf das Tier, die Abläufe im Stall, die Ökonomie und Vermarktungsstrategien, zeigen die Themen aus Sicht der Zucht und lassen Praktiker von ihren Erfahrungen berichten.

Nutzen Sie unsere kostenlosen online-Seminare, um alle Vor- und Nachteile der vier verschiedenen Verfahren für sich herauszufinden (Dauer ca. 2,5 Stunden).

Diese Informationsveranstaltungen zu den Alternativen der betäubungslosen Ferkelkastration werden im Auftrag des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) in den verschiedensten Bundesländern durch einige Mitgliedsorganisationen des Bundesverbands Rind und Schwein e.V. organisiert.