Aktuelles zur Befristung im Arbeitsrecht

Webinarbild

Anmeldung zum Webinar

Derzeit gibt es keine zukünftigen Termine für das Webinar.

Moderatoren

Bild eines Moderators

Dr. Kirstin Maaß

Referentin, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Beschreibung

Aktuelles zur Befristung im Arbeitsrecht

Die Befristung von Arbeitsverhältnissen ist für den arbeitsrechtlichen Praktiker rechtlich und wirtschaftlich sehr bedeutsam. Die Anforderungen an eine wirksame Befristung befinden sich allerdings in einem ständigen Fluss. In der Praxis lauern vor allem im Rahmen der Vertragsgestaltung zahlreiche Fallstricke, die es zu vermeiden gilt. Das Webinar verschafft einen Überblick über das aktuelle Befristungsrecht anhand der arbeitsgerichtlichen Rechtsprechung. Fragen rund um das sog. Vorbeschäftigungsverbot nach § 14 Abs. 2 S. 2 TzBfG, aber auch die vom BAG entwickelte „Befristungsampel“ werden erläutert. Außerdem werden Fallgruppen, rechtliche Grenzen sowie prozessrechtlich empfohlenes Vorgehen, insbesondere die zu vermeidenden Fehler beim Klageantrag, erörtert. Hierdurch soll den Teilnehmern eine fundierte Grundlage für eine sachgerechte Beratung im Zusammenhang mit der Befristung von Arbeitsverhältnissen in der Anwaltspraxis gewährleisten werden.


08.06.2021 von 10:00 Uhr bis 12:30 

Preis pro Teilnehmer: 119,00 EUR (zzgl. MwSt.)

Vorzugspreis für Mitglieder der ARGE Arbeitsrecht sowie für Leser des Infobirefs Arbeitsrechts: 99,00 EUR (zzgl. MwSt.)


Für alle Webinare erhalten Sie eine Fortbildungsbescheinigung gem. § 15 FAO vom Deutschen Anwaltverlag.

-----------------------------------------------------------------------------------

Ihr Referentin: Dr. Kirstin Maaß

Dr. Kirstin Maaß ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht. Sie berät und vertritt Arbeitgeber, Geschäftsführer und Führungskräfte, Arbeitnehmer und Betriebsräte in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Schwerpunkte ihrer Arbeite bilden dabei alle praxisrelevant Gestaltungen von Vertragsmustern, wie z.B. Anstellungs-, Aufhebungs- und Abwicklungsverträge. Darüber hinaus liegt ein weiterer Fokus von Dr. Maaß in der laufenden arbeitsrechtlichen Beratung ihrer Mandanten sowie in der arbeitsgerichtlichen Vertretung. Sie verfügt über vielfältige Erfahrungen im Rahmen der Prozessführung bis hin vor das Bundesarbeitsgericht.

Dr. Maaß publiziert regelmäßig in Fachzeitschriften, ist Redaktionsbeirätin der Zeitschrift für die Anwaltspraxis (ZAP) des Deutschen Anwaltsverlags und Mit-Autorin der Beck-Handbücher „Vertragsgestaltung im Arbeitsrecht“ und „Vertragsgestaltung Geschäftsführer Vorstand Aufsichtsrat“ sowie des Beck-Personal-Lexikons.

Dr. Maaß ist Mitglied des Arbeitsgerichtsverbandes e.V. und der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltsverein e.V. sowie des Kölner und des Deutschen Anwaltvereins e.V.

Zum Hochladen hier ablegen