Interhyp AG - Blended Learning
dank edudip next Webinar API

Während Webinare vor einigen Jahren noch relativ unbekannt waren, haben inzwischen immer mehr Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen die Vorteile von Webinaren für sich, ihre Kunden und ihre Mitarbeiter entdeckt.

Die Einsatzmöglichkeiten der Webinar-Software edudip next sind so vielfältig wie erfolgsversprechend. Sowohl die interne als auch externe Nutzung eröffnet Unternehmen völlig neue Wege. Komplementiert durch die edudip next Webinar API haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Webinarangebote nahtlos in ihre Webseite oder Applikation einzubinden und Interessenten ein durchweg individuelles Webinar-Erlebnis zu bieten.

Als Best-Practice-Beispiel für sowohl die Nutzung der Webinar-Software als auch die Integration der Schnittstelle gilt die Interhyp AG, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, die seit vergangenem Jahr zu den Kunden der edudip GmbH gehört.

interhyp Roadshow

Als führender Vermittler von privaten Baufinanzierungen in Deutschland und den damit einhergehenden Qualitätsansprüchen ist der Interhyp AG die interne Personalentwicklung sowie die Aus- und Weiterbildung von externen Vermittlern und Partnern sehr wichtig. Neben der B2C-Sparte wird das B2B-Geschäft über die 100%ige Tochter Prohyp GmbH abgebildet, die derzeit insgesamt etwa 7000 Einzelvermittler, sowie institutionelle Partner deutschlandweit regelmäßig betreut. Da die Vermittler bzw. Partner sehr heterogene Wissensstände in Bezug auf die Baufinanzierungsberatung und entsprechende Arbeitsabläufe haben, wurde frühzeitig die Prohyp Academy gegründet, um einen einheitlichen Beratungsstandard bei den Partnern zu fördern. Die Prohyp Academy bot zunächst zu verschiedenen Themen rund um die Baufinanzierungsberatung deutschlandweit Präsenzschulungen an.

Mut zur Veränderung

Vergangenes Jahr wurde dann entschieden, die Prohyp Academy neu aufzurollen. Anstatt wie bisher ausschließlich reine Präsenz-Seminare anzubieten, sollte zukünftig mit Blended-Learning-Kursen gearbeitet werden. Unter dem Begriff Blended Learning versteht das Unternehmen eine didaktisch sinnvolle Kombination von E-Learning-Angeboten, um Fachthemen vor- oder nachbereiten zu können und Präsenz-Seminaren, um Handlungskompetenzen zu erweitern.

Die Minimierung des Reise-, Zeit- und Kostenaufwands ist nur einer von vielen Vorteilen gegenüber Präsenz-Seminaren, der ausschlaggebend für die Entscheidung war, Webinare in das Angebot aufzunehmen. Grundsätzlich werden Webinare jedoch als komplementär und nicht als Ersatz für Präsenzschulungen gesehen.

edudip next - Die optimale Lösung

Nach ersten Erfahrungen mit anderen Webinar-Software-Anbietern waren bei der Auswahl eines passenden Anbieters Faktoren wie Stabilität, Einfachheit und Interaktion ausschlaggebend. Um die Webinarteilnahme auch für Personen ohne einheitliche IT-Administration möglichst unkompliziert zu gestalten, waren der technische Aspekt und die einfache Gestaltung besonders wichtig. Mit edudip next, einer browserbasierten und ohne Installation sofort einsatzbereiten Webinar-Software, wurde die optimale Lösung für eine Neuaufstellung der Prohyp Academy gefunden.

Nahtlose Integration dank edudip next Webinar API

Interessenten der Prohyp Academy haben auf der Webseite die Möglichkeit, zwischen kostenpflichtigen Fachkursen und kostenfreien Anwenderschulungen zu wählen.

Bei den kostenfreien Anwenderschulungen werden sie direkt zur Webinar-Landingpage von edudip weitergleitet, was einen einfachen administrativen Prozess zur Folge hat.

Entscheiden sich die Interessenten für einen Webinar Termin eines kostenpflichtigen Kurses, wird der Kaufprozess über einen Drittanbieter abgebildet und der Kunde auf eine Lernplattform (Blink it) weitergeleitet. Auf der Lernplattform ist dann ebenfalls die Direktverlinkung zum Webinarraum von edudip next eingestellt.

Wir schätzen die einfachen Anmeldeprozesse für unsere Kunden sehr! 
Maik Seyffert - Interhyp AG
Maik Seyffert
Leiter Training, Interhyp AG

Auch intern setzt die Interhyp AG bei der Personalentwicklung auf Webinare. Je nach Umfang und Art des Inhalts wird sich für die jeweilige Form der Wissensvermittlung entschieden. Webinare werden aktuell für verschiedene Themen genutzt, so beispielsweise für verschiedene Qualifizierungsreihen, einzelne vertiefende Fachthemen, Coachingsessions oder auch, um neue Softwareprogramme einzuführen. Meist werden vor oder auch nach den Webinaren weitere E-Learnings zu Verfügung gestellt, z.B. in Form von digitalen Skripten oder Web-Based-Trainings.

Wie bei Präsenz-Seminaren bedarf es auch bei Webinaren Mitarbeiter, die sich um die Kursverwaltung kümmern und als Online-Trainer agieren. Verantwortlich für die Webinar-Inhalte sind hier die Trainer der Interhyp AG und ausgewählte Vertriebsmitarbeiter der Prohyp GmbH. Das Teilnehmermanagement und die Kursverwaltung wird durch eine Vertriebsassistenz unterstützt. Die technischen Aspekte wurden von einem E-Learning-Spezialisten und dem technischen Support begleitet.

Durch das regelmäßige Einholen von Feedback der Prohyp-Partner, laufende Evaluationen der Webinare sowie Weiterbildungsmöglichkeiten zum Live-Online-Trainer sorgt das Unternehmen für eine kontinuierliche und themenrelevante Optimierung seines Webinarangebots.

Ziele, Erfolge & Ausblick

Das neue Konzept des Blended Learnings wurde von der Interhyp AG vorrangig umgesetzt, um Partnern im B2B-Bereich hochwertige Qualifizierungsmöglichkeiten anzubieten und freie Vermittler noch erfolgreicher zu machen.

Längerfristig verspricht sich das Unternehmen durch den Einsatz neuer innovativer Schulungsmethoden eine höhere Bindung der Partner sowie eine Steigerung des vermittelten Baufinanzierungsvolumens. Gleichzeitig können sich die Finanzierungsvermittler durch eine hohe Beratungsqualität am Markt positionieren.

Aufgrund der bereits gesetzlich verankerten Weiterbildungsverpflichtung für Versicherungsvermittler, Immobilienmakler und Hausverwalter geht die Interhyp AG außerdem davon aus, dass diese in den nächsten zwei bis drei Jahren auf die Immobiliardarlehensvermittler ausgeweitet wird. Somit ist das Unternehmen bereits jetzt gut auf diese möglichen Veränderungen vorbereitet, wovon die Prohyp-Partner wiederum profitieren.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter:

Vertriebsteam

Wir helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie persönlich

wichtiger Hinweis:

Da es aktuell aufgrund eines erhöhten Aufkommens an Anfragen zu längeren Wartezeiten an unseren Service-Telefonnummern kommen kann, bitten wir Sie uns Ihr Anliegen per Mail mitzuteilen oder das Rückruf-Formular zu nutzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 Uhr