Webinar-Raum oder Meeting-Raum? Alle Möglichkeiten im Überblick

15.12.2020 | Tips & Tricks

Die möglichen Anwendungsbereiche von edudip next, der Webinar-Software mit integrierter Meeting-Funktion, sind so vielfältig wie erfolgsversprechend. Mit einem genaueren Blick auf die Funktionen und Unterschiede zwischen Webinar- und Meeting-Raum möchten wir Sie bei der Entscheidung unterstützen, welcher Raum Ihnen für welchen Zweck das beste Kommunikations-Erlebnis bietet. 

edudip next vereinfacht die Zusammenarbeit sowohl mit externen Kommunikationspartnern als auch unternehmensintern, denn die Webinar- und Meeting-Software bietet eine Komplettlösung, um Ihren Arbeitsalltag einfach und sicher online zu gestalten. Entdecken Sie jetzt die unterschiedlichen Potentiale von Webinar-Raum und Meeting-Raum, um edudip next optimal einzusetzen.

 

Webinar-Raum oder Meeting-Raum?

 

Mehr über die Funktionen von Webinar-Raum und Meeting-Raum erfahren Sie in folgender Übersicht:

Zweck: Optimaler Einsatz für Ihren Bedarf

Webinar-Raum Meeting-Raum
Webinare ermöglichen eine große Anzahl an Teilnehmern, die überwiegend nur als Zuschauer teilnehmen. So wird der Webinar-Raum von edudip next vorwiegend für Online-Seminare und Vorlesungen, öffentliche Vorträge, Kunden- und Vertriebspräsentationen, Mitarbeiterschulungen und Veranstaltungsreihen eingesetzt. Aufgrund der begrenzten Anzahl an aktiven Teilnehmern ist der Webinar-Raum weniger geeignet für Online-Meetings und spontane Besprechungen. Der Meeting-Raum wurde für spontane Video-Konferenzen konzipiert, bei der alle Teilnehmer die Möglichkeit haben ihre Bildschirme freizugeben und sich mit Video und Audio übertragen zu lassen. Meetings sind ideal für interaktive Veranstaltungen, spontane Online-Absprachen oder das Daily Scrum. So wird der Meeting-Raum von edudip next vorwiegend für kundennahe Beratungen, firmeninterne Team-Meetings oder Einzelschulungen eingesetzt.
Der Bedarf an digitalen Kommunikations-Tools sowie der Einsatz von Webinaren und virtuellen Meetings ist im Zuge der COVID-19 Pandemie enorm gestiegen.  Homeoffice-Arbeit mit edudip next sorgt für eine einfache digitale Zusammenarbeit mit Ihren Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern. 

Wie hoch ist die Teilnehmerzahl?

Webinar-Raum Meeting-Raum
Die maximale Teilnehmeranzahl im Webinar-Raum beträgt 1.000 Teilnehmer. Der Webinar-Raum wurde für großes Publikum und öffentliche Veranstaltungen konzipiert. In der Regel interagieren Webinar-Teilnehmer nicht untereinander. Abhängig von Ihrem edudip next Abonnement können bis zu 10 Webinar-Teilnehmer mit Bild und Ton übertragen (aktiviert) werden. Meetings sind für spontane Meetings zwischen kleineren Teams konzipiert. Bis zu 25 Teilnehmer können mit Bild und Ton gleichzeitig übertragen werden. Der Meeting-Raum ist als offener Raum angelegt, der mit dem Freigabe-Link jederzeit betreten und verlassen werden kann.

Wie erfolgt die Teilnahme?

Webinar-Raum Meeting-Raum
Die Teilnahme am Webinar erfolgt über eine individuell gestaltbare Landingpage mit Anmeldeformular. Teilnehmerinformationen wie E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname werden angefordert. Der Link zum Webinar-Anmeldeformular kann geteilt oder per E-Mail gesendet werden. Der Organisator kann auf der Landingpage ein informatives Bild oder einen Youtube-Link einfügen. Das Meeting kann vom Moderator oder einem Co-Moderator gestartet werden.
Die Teilnahme am Meeting erfolgt ohne vorherige Anmeldung. Sie haben Zugriff auf die Besprechung und den Meeting-Raum, indem Sie einfach den Link des Meeting-Raumes (URL) aufrufen und das optionale Passwort eingeben. Der Link kann vom Organisator des Meetings geteilt oder per E-Mail an die Teilnehmer gesendet werden. Das Meeting kann nur vom Moderator gestartet werden.

Ernennung von (Co-)Moderatoren

Webinar-Raum Meeting-Raum
Abhängig von Ihrem Abonnement stehen Ihnen bis zu 4 Moderatoren (1 Hauptmoderator & 3 Co-Moderatoren) zur Verfügung. Die Ernennung der Co-Moderatoren kann vorab oder im Webinar-Raum erfolgen. Moderatoren und Co-Moderatoren haben Zugriff auf alle Funktionen. Bis zu 25 Teilnehmer können mit Bild und Ton gleichzeitig übertragen werden. Im Meeting-Raum stehen somit keine Co-Moderatoren zur Verfügung. Die Möglichkeit Co-Moderatoren zu benennen, haben Sie ausschließlich im Webinar-Raum.

Art der Kommunikation

Webinar-Raum Meeting-Raum
One-to-Many: Der Organisator des Webinars steuert das gesamte Webinar und füllt es mit Inhalt. Der Hauptmoderator hat die Möglichkeit, Teilnehmer und Co-Moderatoren zu aktivieren oder deaktivieren. Many-to-Many: Alle Teilnehmer können das gesamte Meeting über per Video/ Audio-Übertragung teilnehmen und können sich selbstständig aktivieren bzw. deaktivieren.

Funktionsumfang

Webinar-Raum Meeting-Raum
Folgende Funktionen stehen Ihnen im Webinar-Raum zur Verfügung: Chat, Whiteboard, Folien-Upload, Screensharing, Fullscreen-, Fokus- und Kachelmodus, YouTube-Videos, Umfragen, Aufzeichnungen, Telefoneinwahl.

Wenn Sie ein Webinar aufzeichnen möchten, muss dies beim Anlegen des Webinars eingestellt werden.

Folgende Funktionen stehen Ihnen im Meeting-Raum zur Verfügung: Chat, Whiteboard, Folien-Upload, Screensharing, Fullscreen-, Fokus- und Kachelmodus, Aufzeichnungen (coming soon), Telefoneinwahl (coming soon).

Im Meeting-Raum haben Sie die Möglichkeit, spontan zu entscheiden, ob Sie das Meeting aufzeichnen möchten oder nicht.

Alle Teilnehmer haben sowohl im Webinar- als auch im Meeting-Raum die Möglichkeit über den Chat oder die Handzeichen zu interagieren.

Abhängig vom Abonnement stehen allen edudip next Jahresabonnenten eine bestimmte Anzahl an Meeting-Räumen automatisch und ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Das Upgrade auf ein Jahresabo lohnt sich also nicht nur wegen der bis zu 30% Preisersparnis gegenüber eines Monatsabonnements.

15 thoughts on “Webinar-Raum oder Meeting-Raum? Alle Möglichkeiten im Überblick

  1. Wir nutzen den Meetingraum sehr gerne. Das ist ein tolles Werkzeug geworden.

    Was ich aber wirklich vermisse, ist die Möglichkeit als Impuls in einem Meeting auch mal ein Video zeigen zu können.

    Viele Grüße und weiter so. Wir freuen uns auf nächstes Jahr mit edudip!

    1. Lieber Daniel,

      vielen Dank für Ihr Feedback, welches ich gerne weitergeben werde. Grundsätzlich ist die Video-Funktion für den Meeting-Raum jedoch nicht geplant.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  2. Hallo nach Aachen,
    danke für diese übersichtliche Zusammenfassung.
    Ich unterrichte derzeit Yoga über den Meeting-Raum im Abo edudip next 30.
    Welche Anzahl an Meeting-Räumen stehen mir laut Abo, ohne Zusatzkosten denn zur Verfügung?
    Mit besten Grüßen
    D. Schwedler

    … „Abhängig vom Abonnement stehen allen edudip next Jahresabonnenten eine bestimmte Anzahl an Meeting-Räumen automatisch und ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Das Upgrade auf ein Jahresabo lohnt sich also nicht nur wegen der bis zu 30% Preisersparnis gegenüber eines Monatsabonnements.“

    1. Liebe Frau Schwedler,

      mit dem Next 30 Jahresabo steht Ihnen ein Meeting-Raum kostenfrei zur Verfügung.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  3. Liebes Team,
    kann ich eigentlich im Webinar Meetingräume für z.b. 2-3 Gruppen aufmachen und diese dann dorthin zum „meeten“ schicken? Also so ähnlich wie breakout rooms bei Zoom? Oder kann man diese Funktionen nicht verschränken?
    Liebe Grüße

    1. Liebe Sandra,

      die von Ihnen beschriebene Funktion für Breakout Rooms existiert leider noch nicht. Abhängig von Ihrem Abonnement wäre es theoretisch möglich den Link Ihres Meeting-Raumes im Chat mit den gewünschten Teilnehmern zu teilen, jedoch ist es nicht dafür gedacht bzw. zu empfehlen. Sie müssen dabei beachten, dass Sie als Organisator Webinare und Meetings nicht gleichzeitig halten können, da Sie mit einer E-Mail-Adresse nicht in zwei zeitgleichen Terminen vertreten sein können. Allerdings können Sie in der Teamverwaltung Ihre Meeting-Räume den E-Mail-Adressen anderer Teammitglieder zuweisen. Wenn Sie als Webinar-Organisator zeitgleich an einem Meeting teilnehmen wollen, kann es beim Freigeben von Bild und Ton zu Schwierigkeiten kommen. Browserabhängig ist es oftmals so, dass eine aktive Anwendung für eine weitere Anwendung blockiert ist. Das heißt, werden Geräte in einem Fenster übertragen, können sie für eine Übertragung in einem anderen Fenster nicht mehr freigegeben werden. Viele Grüße,

      Annett vom edudip-Team

  4. Liebes edudip-Team,
    als öffentliche Einrichtung steht uns aus datenschutzrechtlichen Gründen nur eine beschränkte Zahl an Programmen zur Verfügung. Der Meeting-Raum wäre perfekt für unsere regelmäßigen Austauschforen mit externen Partnern, bei denen die persönliche Kommunikation zwischen allen Teilnahmern im Mittelpunkt steht. Leider haben wir einen festen Teilnehmerkreis, der nun einmal bei 35 bis 45 Personen liegt. Die Nutzung des Webinar-Raums scheint umständlich, da hier ständig neue Teilnehmer aktiv/inaktiv geschaltet werden müssten, so dass wir einen eigenen Moderator nur dafür bräuchten. Warum ist der Meetings-Raum überhaupt (auf max. 25 Personen) begrenzt? Ist eine Erweiterung der denkbar?

    Danke und viele Grüße

    1. Liebe Frau Frühauf,

      erfolgen 25 Video-Streams gleichzeitig, benötigt jeder einzelne Teilnehmer bereits eine Bandbreite von mehr als 50Mbit/Sekunde für eine störungsfreie Ton- und Bildübertragung. Deswegen wird eine Erweiterung vorerst nicht stattfinden. Ich empfehle Ihnen, den Webinar-Raum zu nutzen und die Sprecher aktiv zu schalten. Abhängig von Ihrem edudip next Abonnement können Sie bis zu 3 Co-Moderatoren ernennen und bis zu 10 Webinar-Teilnehmer mit Bild und Ton gleichzeitig übertragen lassen. Zudem haben Sie die Möglichkeit nach Ende des Webinars den Chatverlauf, die Umfrageergebnisse sowie die Teilnehmerliste zu exportieren. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärung weiterhilft.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

  5. Ist auch eine Ga­le­rie-Ansicht möglich bei der mehrere Teilnehmer gleichzeitig in der Bildschirmmitte zu sehen sind?

    Die Kachelansicht geht ja in diese Richtung, aber wenn ich richtig verstehe, ist diese nur den Moderatoren vorbehalten, oder?

    1. Lieber Jonas,

      im Meeting-Raum können Sie bis zu 25 Teilnehmer in der Kachelansicht anzeigen lassen. Wenn Sie den Webinar-Raum nutzen, bezieht sich die Kachelansicht auf die Moderatoren. Abhängig von Ihrem edudip next Abonnement können Sie bis zu 3 Co-Moderatoren ernennen und bis zu 10 Webinar-Teilnehmer mit Bild und Ton gleichzeitig übertragen lassen. Die aktiven Teilnehmer werden dann am unteren Bildschirmrand nebeneinander angezeigt.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

  6. Schade, dass die Funktion der Co-Moderation in Meetingräumen abgeschafft wurde. Grade für nicht so erfahrene Moderatorinnen war das eine große Hilfe. Definitiv ein Downgrade.

    1. Lieber Daniel,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn Sie Co-Moderatoren einsetzen möchten, empfehle ich Ihnen unseren Webinar-Raum zu nutzen. Abhängig von Ihrem Abonnement, können Sie dort bis zu 3 Co-Moderatoren ernennen und bis zu 10 Teilnehmer aktivieren.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

  7. Die Benennung von CO-Moderatoren im Webinar-Raum ist sehr wichtig. Allerdings sind drei Co-Moderatoren für uns zu wenig. Ist geplant die Anzahl der Co-Moderatoren zu erhöhen?

    1. Lieber Sebastian,

      eine Erhöhung der Zahl der Co-Moderatoren im Webinar-Raum ist vorerst nicht geplant. Ich werde aber Ihre Anregung notieren und danke Ihnen für das Feedback.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos 14 Tage testen

Testen Sie jetzt die moderne Webinarsoftware edudip next kostenlos und unverbindlich für 14 Tage und lernen Sie alle Funktionen kennen.

Jetzt kostenlos testen