NEU: Meetings mit edudip next

12.10.2020 | Neue FunktionenTips & Tricks

Endlich ist es soweit! Wir freuen uns, Ihnen die neu entwickelte Meeting-Funktion von edudip next präsentieren zu können! Mit dem neuen Software-Feature haben Sie ab sofort die Möglichkeit, virtuelle Meetings schnell, einfach und unkompliziert zu organisieren und bis zu 25 Meeting-Teilnehmer ortsunabhängig mit bester Video- und Audioqualität zu vernetzen. 

Im Zuge der COVID-19 Pandemie mussten viele Unternehmen in kürzester Zeit auf Home Office und virtuelle Zusammenarbeit umsteigen. Der Bedarf an digitalen Kommunikations-Tools ist in den vergangenen Monaten enorm gestiegen – so auch die Nachfrage an unserem Produkt. 

Als Webinar-Software konzipiert, wurde edudip next bisher vorwiegend für klassische Online-Seminare, Kunden- und Vertriebspräsentationen oder Mitarbeiterschulungen eingesetzt. Aufgrund der begrenzten Anzahl an aktiven Teilnehmern war edudip next jedoch weniger geeignet für Online-Meetings und spontane Besprechungen. Bis jetzt, denn wir haben aufgerüstet! Mit der neuen Meeting-Funktion haben Sie ab sofort die Möglichkeit spontane Meetings mit nur wenigen Klicks zu erstellen und Ihr Team schnell und einfach online zusammenzubringen.

 

Die neue Meeting-Funktion – Wie funktioniert’s?

Mit edudip next sind Online-Meetings im Handumdrehen erstellt. Vor der ersten Nutzung muss zunächst Ihr persönlicher Meeting-Raum konfiguriert werden – dafür bedarf es nur ein paar wenige Schritte. Den Navigationspunkt “Meetings” finden alle edudip next Jahres-Abonnenten ab sofort in Ihrem Dashboard-Menü. Per Klick auf den Menüpunkt “Meetings” öffnet sich die Konfigurationsmaske für den Meeting-Raum. Außerdem finden Sie dort eine Übersicht von allen bereits angelegten Meeting-Terminen. Wählen Sie zunächst eine individuelle URL für Ihren persönlichen Meeting-Raum. Bei Bedarf haben Sie nun außerdem die Möglichkeit, ein Passwort für Ihren Meeting-Raum festzulegen. Das war’s auch schon!

Meetings erstellen – nichts einfacher als das!

Der Meeting-Raum ist konfiguriert. Um nun ein Meeting zu erstellen, wählen Sie einfach Datum und Uhrzeit aus, benennen Ihr Meeting und laden die gewünschten Teilnehmer ein. Die Teilnahme erfolgt durch einen Freigabe-Link, der via automatisierter E-Mail verschickt wird, aber auch einfach alternativ geteilt werden kann. Mit diesem Link können Ihre Teilnehmer den Meeting-Raum sofort betreten.

 

Willkommen im neuen Meeting-Raum

Sie haben Ihren Meeting-Raum konfiguriert und Ihr erstes Meeting angelegt – jetzt kann es losgehen. Ihre Teilnehmer haben den Meeting-Raum über den vorab erhaltenen Link betreten und befinden sich bis zu Ihrem Eintreten in der Wartelobby. Wenn zu Beginn nicht anders eingestellt, beginnt das Meeting, wenn Sie als Organisator den Raum betreten. Anders als beim Webinar-Raum ist der Meeting-Raum so voreingestellt, dass alle Teilnehmer von Anfang an aktiv geschaltet sind, wenn Sie Ihre Geräte freigeben. Während des gesamten Meetings entscheidet der Teilnehmer selbst über die Aktivierung oder Deaktivierung seiner Audio- und Videoübertragung. 

Interaktive Tools im Meeting

Wie auch im Webinar-Raum stehen Ihnen im Meeting-Raum vielfältige Funktionen zur Verfügung, um Ihre Online-Konferenz zu einem interaktiven Erlebnis zu machen. Neben der Audio-und Video-Übertragung aller Teilnehmer in der Kachelansicht hält der Meeting-Raum noch weitere Funktionen bereit. Für den erweiterten Informationsaustausch stehen Ihnen das Screensharing-Tool und der Team-Chat zur Verfügung. Die Handzeichen ermöglichen außerdem schnelles Feedback der Teilnehmer. Der Meeting-Organisator hat zusätzlich die Option, Teilnehmer zu Moderatoren zu ernennen, um ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen, beispielsweise das Screensharing, zu ermöglichen. 

Während der Beta-Phase der Meeting-Räume arbeiten wir aktuell noch an einer Verbesserung der Aufzeichnungsfunktion. Daher wird Ihnen dieses Feature zu Beginn nicht zur Verfügung stehen. Sobald die Optimierungen abgeschlossen sind, haben Sie dann jedoch, anders als als im Webinar-Raum, die Möglichkeit, Aufzeichnungen während des Meetings spontan zu starten oder zu beenden

Die neuen Meeting-Räume – (fast) für jedermann inklusive

Abhängig vom jeweiligen Abonnement stehen allen edudip next Jahresabonnenten eine bestimmte Anzahl an Meeting-Räumen automatisch und ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Bei Bedarf haben Jahresabonnenten die Möglichkeit, weitere Meeting-Räume hinzubuchen. Monatlichen Abonnenten stehen leider keine Meeting-Räume zur Verfügung. Das Upgrade auf ein Jahresabo könnte sich hier lohnen, denn neben der bis zu 30-prozentigen Preisersparnis gegenüber eines Monatsabonnements, gibt es die Meeting-Funktion für Jahresabonnenten ab sofort inklusive.

 

    • Next 30  Jahresabo → 1 Meeting-Raum inklusive
    • Next 100 Jahresabo → 2 Meeting-Räume inklusive
    • Next 500 Jahresabo → 5 Meeting-Räume inklusive
    • Next 1000 Jahresabo → 10 Meeting-Räume inklusive
    • Zusätzlicher Meeting-Raum für 180€/Jahr zubuchbar

 

Die Erfahrungen mit der COVID-19 Pandemie zeigen deutlich, dass effiziente virtuelle Zusammenarbeit immer notwendiger wird. Verkürzen Sie Ihre Kommunikations- und Entscheidungswege und optimieren Sie Ihre Team-Performance jetzt mit edudip next Meetings.

13 thoughts on “NEU: Meetings mit edudip next

  1. Sehr fein, das werde ich gerne mal ausprobieren, obwohl ich ja hauptsächlich Live-Online-Seminare (Webinare) gebe.
    Da ist nach wie vor meine Frage: Wann können wir damit rechnen, dass auch edudip next mal Gruppenräume hat?
    Mir wird immer wieder gesagt, dass ihr daran arbeitet. Stimmt das? Und wann können wir damit rechnen, dass es auch hier Gruppenräume gibt?
    Denn das bringt leider viele Kunden dazu, zu anderen Anbietern zu gehen, weil Gruppenräume für interaktives Arbeiten einfach mit das Wichtigste sind. Daher würde mich hier eine konkrete Auskunft freuen, damit ich das an meine Kunden weitergeben kann und ich nicht immer nur so vage sagen muss: Das kommt demnächst.

    Herzliche Grüße
    Zamyat

    1. Liebe Zamyat,

      die Gruppenräume waren eigentlich für dieses Jahr fest eingeplant, durch Corona haben sich unsere Pläne jedoch leider nach hinten verschoben. Die Gruppenräume werden definitiv kommen, allerdings erst im nächsten Jahr. Genaueres kann ich Ihnen aktuell leider noch nicht mitteilen.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  2. Hallo zusammen,

    ich habe gerade ein Meeting erstellt, nächste Woche Dienstag um 09:15. Allerdings wird in der Mail mit dem Freigabe-Link, die die Teilnehmer erhalten 09:45 angezeigt. Habe ich was übersehen oder hat sich ein Fehler eingeschlichen?

  3. Hallo,
    wir haben den „next 100“-Tarif, ich habe aber aktuell nur die Möglichkeit einen Meetingraum zu „verteilen“.
    Lt. „Blog“ sollten das zwei sein. Habe ich hier was falsch verstanden? (Ist aber nicht so wichtig.)

    Und ich brauche für Meetings (im landwirtschaftlichen Umfeld) die Möglichkeit das sich Teilnehmer per Telefon dazuschalten. Ich habe aber, wie bei Webinaren, keine Konfiguration gefunden um das Feature dem einen Meeting-Raum hinzuzufügen. Wo kann ich das machen?
    Viele Grüße,
    René Scholz
    BHZP GmbH

    1. Lieber Herr Scholz,

      vermutlich standen Sie inzwischen bereits mit einem meiner Kollegen in Kontakt und Ihnen wurde der zweite, fehlende Meeting-Raum freigeschaltet. Ihr Account verfügt aktuell auf jeden Fall über die im Blog versprochene Anzahl an Meeting-Räumen. Vielen Dank, dass Sie uns auf den Fehler aufmerksam gemacht haben.

      Bezüglich Ihrer Frage zur Telefoneinwahl ist es leider so, dass diese Funktion im Meeting-Raum aktuell noch nicht zur Verfügung steht, jedoch zukünftig geplant ist.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  4. Ich finde es sehr schade, dass ich ein Jahresabo benötige, um einen Meetingraum inklusive zu bekommen.

    Das ist für kleine Unternehmen und Einzelunternehmer anfangs kaum zu stemmen.

  5. Ich habe meinen Meetingraum mit einem Passwort versehen, was den TN aber in der Einladungsmail nicht angezeigt wird und sie somit ohne Passwort garnicht reinkommen. Des Weiteren wäre es ähnlich der Webinare gut, wenn Meetings über mehrere Tage vielleicht auch nur über eine Einladungsmail laufen könnten. Jetzt wäre es so, dass ich für meine Kurse 2-7 Einladungen verschicken müsste und meine TN damit zuspame. Geht das auch anders? Ich würde schon gern den Raum nutzen wegen der Interaktion.

    1. Liebe Frau Saupe,

      Vielen Dank für Ihr Feedback. Bezüglich des Passworts haben Sie vollkommen Recht, dieses sollte in der Einladungsmail angezeigt werden.

      Hinsichtlich Ihrer Frage, Meetings über mehrere Tage laufen zu lassen, ist es so, dass der Meeting-Raum für spontane oder auch geplante Meetings und Besprechungen konzipiert wurde und nicht für Veranstaltungen, die sich über mehrere Tage erstrecken und als Reihe angelegt werden müssen. Daher ist die Möglichkeit „Meeting-Reihen“ anzulegen vorerst nicht geplant.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  6. Kann man auch innerhalb eines Webseminars einen Meeting-Raum bzw. bei Next 100 zwei Räume anlegen, um für eine Gruppenarbeit die große Gruppe in zwei Gruppen zu teilen?

  7. Ist es geplant, dass man die Meetingzeiten
    terminieren kann? Bislang können nur Startzeiten angelegt werden. Für die Gesprächsterminierung wäre das sehr wichtig.

    1. Liebe Frau Hradetzky,

      der Meeting-Raum ist als offener Raum angelegt, der jederzeit betreten und verlassen werden kann. Die Möglichkeit eine Startzeit anzugeben gibt es nur aus dem Grund, dass Teilnehmer per Mail über den Beginn des Meetings informiert werden. Sie haben natürlich Recht, dass eine Endzeit zu Informationszwecken hilfreich wäre. Wir besprechen das intern.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos 14 Tage testen

Testen Sie jetzt die moderne Webinarsoftware edudip next kostenlos und unverbindlich für 14 Tage und lernen Sie alle Funktionen kennen.

Jetzt kostenlos testen