Als Teilnehmer im Webinarraum – Alle Funktionen im Überblick

24.07.2019 | Tips & Tricks

Ob Wiederholungstäter oder Webinar-Neuling, damit Sie die Funktionen unseres Webinarraums optimal nutzen können, erläutern wir Ihnen heute die verschiedenen Einstellungen und Funktionen, die Ihnen während der Teilnahme eines Webinars zur Verfügung stehen. Zunächst betrachten wir den Webinarraum aus Teilnehmersicht.

Der Chat – Kommunikation leicht gemacht

Starten wir einen kleinen Rundgang durch den Webinarraum und beginnen mit dem Chat. Dieser befindet sich rechts unter dem Profil- bzw. Videobild des Moderators. Durch den Chat haben Sie die Möglichkeit, mit dem Moderator und den anderen Teilnehmern des Webinars zu kommunizieren. Dazu nutzen Sie das Feld in der unteren rechten Ecke, um Ihre Nachricht einzugeben. Hier können Sie auswählen, ob Ihre Nachricht für alle Teilnehmer sichtbar erscheinen soll oder nur von Moderatoren gelesen werden soll. Dazu wählen Sie im Drop-Down Menü “Alle Teilnehmer” oder “Nur Moderatoren” aus.

Neben dem Chat befindet sich die Teilnehmerliste. Die in eckige Klammern gesetzte Zahl gibt Auskunft über die Anzahl der Teilnehmer des Webinars. Klicken Sie auf das Feld, werden Ihnen der Moderator, als auch die weiteren Teilnehmer des Webinars angezeigt. Hat der Moderator die Teilnehmerliste als private Teilnehmerliste eingestellt, ist diese jedoch für Sie als Teilnehmer nicht zu sehen.

Schnelles Feedback dank Handzeichen

Eine weitere Möglichkeit mit dem Moderator zu kommunizieren, bieten die Handzeichen. Insgesamt 8 Handzeichen stehen Ihnen als Teilnehmer zur Verfügung, um dem Moderator Rückmeldung zu geben. Diese erscheinen, wenn Sie das Handsymbol links neben dem Anzeigebild des Moderators anklicken. Der grüne und rote Daumen, als auch die Smileys und das Herz erklären sich von selbst. Sie signalisieren positives bzw. negatives Feedback. Wenn der Moderator beispielsweise fragt, ob er für alle gut zu verstehen ist, können Sie als Rückmeldung die Daumen nutzen. Wenn etwas unverständlich war oder Sie Fragen haben, eignet sich das Fragezeichen besonders gut, um dies dem Moderator mitzuteilen. Mit dem Ausrufezeichen bekräftigen Sie Ihre Aussage oder pflichten dem Moderator bei. Sollten Sie das Webinar kurz verlassen müssen, klicken Sie einfach auf das Symbol mit der Kaffeetasse und Sie werden für alle Teilnehmer als abwesend markiert. Sobald Sie wieder da sind, klicken Sie den “Ich bin zurück”-Button, um dies den anderen mitzuteilen. Durch das Klicken auf ein weiteres Handzeichen, ändern Sie Ihr Handzeichen; um es zu entfernen, klicken Sie auf das Kreuz unterhalb des Herzsymbols.

Voll im Bild(e)

Die vier auseinanderzeigenden Pfeile, die Sie rechts oben auf Ihren Bildschirm sehen, sind das Symbol für den Vollbildmodus. Durch das Anklicken dieses Symbols vergrößern Sie die Ansicht des Webinarraums. Dieser wird dann auf dem gesamten Bildschirm angezeigt. Um den Vollbildmodus zu beenden, klicken Sie das Symbol erneut an.

Kamera und Mikrofon aktivieren – Nichts leichter als das!

Mittig, am unteren Bildschirmrand finden Sie das Symbol für die Einstellungen. Dort können Sie entscheiden, ob Sie Desktop-Benachrichtigungen wünschen und Kamera- oder Mikrofoneinstellungen anpassen.

 

Aktiver Teilnehmer oder Co-Moderator?

Der Moderator hat außerdem die Möglichkeit, Sie als Teilnehmer zu aktivieren. Um zu verstehen, was das für Sie heißt, stellen Sie sich einfach vor, Sie werden wie bei der Tagesschau als Außenreporter hinzugeschaltet. Aber keine Sorge, werden Sie als Teilnehmer aktiviert, bedeutet dies nicht, dass Sie automatisch und ab sofort von jedem gesehen und gehört werden können.

Wenn Sie als Teilnehmer aktiviert werden, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Audio- und/ oder Bildübertragung starten möchten. Ändern Sie die gesetzten Häkchen je nach Belieben, starten Sie die Übertragung oder fahren Sie mit dem “Jetzt nicht” Button fort. Falls Sie zunächst keine Übertragung wünschen, können Sie diese nachträglich jederzeit aktivieren, indem Sie auf die jeweiligen Symbole auf Ihrem Profilbild klicken.

Wenn Sie nun beispielsweise nur gehört, aber nicht gesehen werden möchten, können Sie die Kameraübertragung durch das Anklicken des kleinen Kamerasymbols in der linken Ecke Ihres Anzeigebildes deaktivieren. Ebenso können Sie natürlich auch die Audioübertragung deaktivieren. Um sich als aktivierter Teilnehmer komplett zu deaktivieren, klicken Sie auf das kleine Kreuz in der Ecke rechts oben in Ihrem Profil- bzw. Videobild.

Neben der Aktivierung als Teilnehmer, können Sie vom Moderator außerdem zum Co-Moderator ernannt werden. Als Co-Moderator verfahren Sie zur Aktivierung Ihrer Kamera-und Mikrofoneinstellungen ebenso wie als aktivierter Teilnehmer. Zur Deaktivierung klicken Sie auf das Kreuzsymbol in der oberen Ecke Ihres Anzeigebildes oder auf die Krone neben Ihrem Namen in der Teilnehmerliste.

Das Whiteboard

Last but not least haben Teilnehmer die Möglichkeit, die Zeichenfläche und den Pointer zu nutzen, wenn der Moderator das Whiteboard für seine Teilnehmer freigegeben hat. Ist dies der Fall erscheint links neben dem Handzeichen-Symbol das Symbol für Ihr Zeichenwerkzeug und das des Zeigers. Nun können Sie die verfügbaren Funktionen, Farben und Formen nach Belieben nutzen, bis der Moderator das Whiteboard, die Präsentations-und Zeichenfläche, wieder für Teilnehmer sperrt.

Nachdem wir Ihnen nun alle wichtigen Teilnehmerfunktionen erklärt haben, geht es nächste Woche mit den umfangreichen Funktionen, die Ihnen als Moderator im Webinarraum zur Verfügung stehen, weiter. Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Spaß bei der Teilnahme an spannenden und abwechslungsreichen Webinaren.

70 thoughts on “Als Teilnehmer im Webinarraum – Alle Funktionen im Überblick

  1. Ich bin Webinar-Neuling und habe an einem Webinar teilgenommen. Hinter meinem Namen als Teilnehmerin war das Schloss-Symbol sichtbar (privat gesendet)
    Warum?
    Ich konnte Fragen stellen, aber z.B. die Symbolliste nicht benutzen.
    Was mache ich falsch?

    1. Hallo Frau Bernegger,

      als Teilnehmer haben Sie zunächst nur die Möglichkeit, den Chat und die Handzeichen zu nutzen oder nach Freigabe des Moderators das Whiteboard. Eine Übertragung mit Bild und Ton sowie die Nutzung einzelner Funktionen ist für Sie als Teilnehmer nur dann möglich, wenn Sie vom Moderator zum “aktiven Teilnehmer” oder Co-Moderator ernannt werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

    1. Lieber Herr Brigdar,

      nachdem Sie das Webinar erfolgreich angelegt haben, erscheint im Anschluss eine Übersicht an Möglichkeiten. Dort klicken Sie dann auf “Teilnehmer einladen”, tragen die Kontaktdaten der Personen, die Sie einladen möchten ein und klicken auf “weiter”. Nun haben Sie die Möglichkeit die Einladung für Ihre Teilnehmer zu gestalten oder einfach die Vorlage zu nutzen. Zum Schluss klicken Sie auf “Versenden.

    1. Lieber Herr Münzenhofer,

      aktuell leider noch nicht. Die Gruppenräume sind zeitnah geplant. Der derzeitige Ausnahmezustand hat uns in unserem Zeitplan jedoch ein wenig zurückgeworfen, sodass ich Ihnen keine Antwort auf die Frage, wann es soweit sein wird, geben kann.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  2. Hallo, wie kann ich die Email bearbeiten, die die Teilnehmer nach dem Webinar erhalten. Leider finde ich hier in Aktionen keine Möglichkeit.
    Vielen Dank!

    1. Lieber Herr Dr. Vahl,

      um die Mails, die Sie an Ihre Teilnehmer versenden möchten aufzurufen, wählen Sie auf der linken Seite des Dashboards bitte den Punkt “Automationen”. Dort finden Sie dann die verschiedenen E-Mails um diese zu bearbeiten.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

      1. Hallo, ich habe auch ein Interesse daran, die Mails zu gestalten. Finde aber in edudip.market keine Möglichkeit. Können Sie mir nochmal auf die Sprünge helfen?

        Herzlichen Dank im Voraus.

        Schöne Grüße

        Günter Hartmann

        1. Lieber Herr Hartmann,

          wenn Sie ein Webinar erstellen haben Sie im Schritt “Einladen” die Möglichkeit den Text der versendeten Mails individuell anzupassen.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

      1. Guten Abend,
        wir haben in der 5 Tage Testversion getestet (klappt alles super) und dort ist es passiert. Das mit dem Namen rechts oben gibt’s da wohl nicht, diesen Hinweis hatte ich schon gefunden in den Supportseiten.
        Viele Grüße Jana Sommer

        1. Hallo Frau Sommer,

          bei edudip next kann man Teilnehmer nicht wirklich blockieren, man kann sie nur aus dem Webinarraum entfernen. Dann besteht aktuell auch keine Möglichkeit, diese wieder zum jeweiligen Webinar hinzuzufügen.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

  3. Hallo, bei zwei von drei Teilnehmern hat alles gut funktioniert. Bei der dritten Teilnehmerin funktionierte es anfänglich und doch dann hörte sie nur noch eine andere Teilnehmerin, nicht jedoch den Moderator und auch nicht die zweite Teilnehmerin. Das Bild des Moderators und der anderen Teilnehmerin waren „eingefroren“. Haben sie eine Lösungsmöglichkeit?
    Viele Grüße
    Marita Stäbler

    1. Liebe Frau Stäbler,

      oftmals liegt es an den genutzten Internetverbindungen. Hilfreich ist es in solchen Fällen, die Bild- und Tonübertragung zu unterbrechen und neu zu starten.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  4. Guten Tag,
    ich habe als Teilnehmer an einem Webinar teilgenommen und meine Kamera wurde freigeschalten. Ich habe bei den entsprechenden Fragen, ob auch ich meine Kamera freigeben möchte, dies bejaht. Dennoch wurde leider nur sehr kurz ein Bild angezeigt und dann nicht mehr. Haben Sie eine Idee, woran dies liegen könnte (häufige Fehler/ Probleme?)
    Vielen Dank.

    1. Liebe Frau Dunder,

      dieses Problem kam in der Vergangenheit häufiger vor, sollte jedoch nun behoben sein.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  5. Guten Morgen,
    haben Sie eine Zeitvorstellung, wann die Gruppenraumversion eingerichtet ist?
    Können sich 20 Teilnehmer eines Webinars mit Kamerabild sehen und aktiv am Webinar teilnehmen?
    Viele Grüße
    Lioba Heuel

    1. Liebe Frau Heuel,

      da wir durch die aktuelle Situation ein wenig in unserem Zeitplan nach hinten geworfen worden sind, kann ich nicht sagen, ab wann die Gruppenräume zur Verfügung stehen.

      Die Maximalanzahl an Personen, die mit Bild und Ton gleichzeitig im Webinarraum angezeigt werden können liegt bei 8 Webinarteilnehmern (1 Hauptmoderator, bis zu 3 Co-Moderatoren und 4 aktivierte Teilnehmer) Die Rollen der aktivierten Teilnehmer und Co-Moderatoren können während des Webinars jedoch immer wieder neu vergeben werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  6. Guten Tag,
    ich teste jetzt das Monats-Abo und habe schon einige Online-Treffen mit meinen Sprachkursteilnehmern durchgeführt. Wenn ich die TN aktiv schalte, erscheinen am unteren Bildschirmrand nur briefmarkengroße Videofenster und ich fand keine Möglichkeit, diese vergrößert auf die zentrale Fläche zu holen. Auf so kleinen Bildern kann man das Gesicht des Gegenübers kaum erkennen und die Personen selbst glauben sich auch nicht gesehen, was die Atmosphäre einer Gruppenbegegnung sehr stört. Ich sehe auf Ihren Werbefotos, dass man durchaus bis zu 4 Gesprächspartnern auf dem großen Bildschirm präsentieren kann. Wie geht das?

    1. Liebe Frau Köttgen,

      um Ihre Gesprächspartner vergrößert auf der zentralen Fläche erscheinen zu lassen, müssen Sie diese zum Co-Moderatoren ernennen.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

    1. Liebe Frau Schmidl,

      die maximale Teilnehmeranzahl kann beim Anlegen des Webinars angegeben und eingestellt werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  7. Als Teilnehmerin habe ich immer Problemme. Besonders wenn die Dozentin mich activieren möchte oder mit Screenscharing.
    mein Standard Browser ist Edge. leider mit Edge kann ich nur passif an Webinar teilnehmen deshalb habe ich Chrome und Firevox heruntergeladen.
    es fonktioniert manchmal wenn die Dozentin zum ersten Mal mich aktiviert, mit Kamera und tone teilzunehmen, aber zum nexten Mal verzeichnet der Laptop ein Fehler und er ist ausgeschaltet, oder erhalte ich eine seite die sagt:”geben sie ihre Gerät frei “oder “erlauben Sie den Zugriff auf die Kamera”.wie kann ich ohne Problemme arbeiten?
    * mit Edge als Standardbrowser, und rufe ich die Seite auf Chrome
    * oder muss ich auch die Edge Standardbrowser mit Chrom als Standardbrowser ändern .
    * wie Kann ich den zugriff auf meinen Gerät freigeben?
    * wie kann ich den zugriff auf meine Kamera und Microfone erlauben. und dauerhaft erlauben.
    vielen Dank.

    1. Liebe Tabalait,

      um mit Kamera und Ton übertragen zu werden sollten Sie Chrome oder Firefox nutzen. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Zugriff erlauben und Sie zustimmen, öffnet sich das Einstellungsfenster des Browsers. Dort bestätigen Sie die Freigabe noch einmal und setzen idealerweise ein Häkchen bei “dauerhaft erlauben”. Beim nächsten Mal reicht es dann die Geräte einfach nur einmalig freizugeben.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  8. Hallo liebes Team,

    können Sie mir helfen?
    Ich habe einen Mac und airpods und unterrichte online in der Volkshochschule.
    Da die Schüler immer ein Echo im Sprachuntericht hören, soll ich Kopfhörer tragen.
    Ich kaufte mir kabellose Airpods von Apple.
    Ich unterrichte mit einer Digitalausgabe. Wenn ein Hörbeispiel läuft, hört nur eine Seite etwas:
    Entweder die Schüler, aber ich höre nichts. Oder ich höre das Hörbeispiel, aber die Schüler hören nichts.
    Gerade habe ich Apple angerufen, die haben empfohlen, dass ich sie anrufe.
    Können Sie mir sagen, wie alle Beteigten, sowohl Lehrer als auch Schüler, die Sprachbeispiele hören können?

    Vielen Dank im Voraus,
    Waltraud Fistl

    1. Liebe Frau Fistl,

      entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Eine ausschließliche Audiowiedergabe im Webinarraum ist nicht möglich, außer Sie wird in Form eines YouTube-Videos übermittelt.

      Viele Grüße

    1. Liebe Susanne,

      das Schloss hinter Ihrem Namen bedeutet, dass die Nachrichten die Sie im Chat versenden nicht von anderen Teilnehmern gelesen werden können sondern nur vom Moderator.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  9. Ist es möglich, dass man das Hintergrundbild bei laufender Kamera ausblendet bzw. überlagert, wie es mit anderen Produkten auch schon möglich ist?

    1. Lieber Frank,

      aktuell ist es nur möglich, das Hintergrundbild mit externen Anwendungen individuell zu gestalten. Da dieser Wunsch nun jedoch vermehrt aufgetreten ist, werde ich Ihr Feedback gerne an unsere Entwicklung weitergeben.

      Viele Grüße

        1. Liebe Katrin,

          grundsätzlich funktioniert es so, dass Sie sich die externe Anwendung runterladen und dann in den Einstellungen im Webinar oder Meeting Raum die Kamera der externen Anwendung auswählen.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

      1. Ist es zwischenzeitlich möglich, das Hintergrundbild zu ändern? Wenn nein, was für eine externe Anwendung könnte das sein?

        1. Lieber Dieter,

          wenn Sie als Teilnehmer in einem Webinar nicht per Video-Stream übertragen werden möchten, können Sie Ihre Bildübertragung deaktivieren. Für Moderatoren oder aktive Teilnehmer, die Ihr Video nicht aktiviert haben, wird ein Profilbild mit ihren Initialen generiert. Wenn Sie aber Ihren Webcam-Hintergrund anpassen, ersetzen oder verwischen möchten, können Sie externe Anwendungen wie zum Beispiel Chroma Cam verwenden. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärung weiterhilft.

          Viele Grüße
          Annett vom edudip-Team

    1. Liebe Kerstin,

      während der Nutzung Ihrer Kamera ist kein virtueller Hintergrund hinterlegt. Sie haben allerdings die Möglichkeit externe Anwendungen zu nutzen, um Ihren Hintergrund individuell anzupassen.

      Viele Grüße

    1. Lieber PPC,

      aktive Teilnehmer haben die Möglichkeit sich mit Bild und Ton übertragen zu können, das Screensharing nutzen können jedoch nur Moderatoren und Co-Moderatoren.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  10. Eine TN wollte als aktive TN an der Konferenz teilnehmen, aber unter ihrem Namen stand: “Schaut über Webcast zu”, ich konnte sie nicht aktivieren. Was können wir tun, um das zu ändern?
    Danke im Voraus!

    1. Lieber Herr Kling,

      Teilnehmer werden zum Webcast weitergeleitet, wenn die Browserversion nicht den Systemanforderungen entspricht. Daher empfehle ich Ihnen den Browser zu aktualisieren.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  11. Das Whiteboard ist ein großartiges Tool, um die Teilnehmenden zur aktiven Gestaltung des Seminars zu aktivieren. Leider kann man das Whiteboard nicht vor Seminarstart vorbereiten, was aber für die Seminarvorbereitung sehr hilfreich wäre.
    Auch das Kopieren von Whiteboard-Seiten wäre eine tolle Möglichkeit, damit man mehrere Varianten durchspielen kann und diese im Verlauf gut protokolliert hat.

    1. Liebe Frau Hradetzky,

      vielen Dank für Ihr Feedback, ich kann Ihnen nur zustimmen. Daher gebe ich Ihre Wünsche gerne an die Entwicklung weiter.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

    1. Liebe Saskia,

      grundsätzlich wird anfänglich nur der Moderator/Kursleiter mit Bild und Ton übertragen, wenn er Kamera und Mikrofon aktiviert hat. Alle weiteren Personen (Teilnehmer, Co-Moderatoren) sind zunächst passiv und ohne Bild und Ton eingestellt. Wer wie angezeigt wird können Sie individuell entscheiden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  12. Hallo Frau Hintemann,
    wie schon von Frank und Kerstin am 18. bzw. 20. September angefragt, wollte auch ich nochmal nach einem Hintergrundbild für den*die Moderator*in fragen. Das wäre deutlich als ein Roll-up im Hintergrund aufzustellen, v.a. wenn die Mitarbeiter*innen überwiegend im Homeoffice sind. Gibt es diesbezüglich schon ein Update aus der Entwicklung? bzw. können wir damit rechnen, dass das zeitnah möglich sein wird?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung!
    Hannah

    1. Liebe Hannah,

      die Einblendung eines Hintergrundbildes ist aktuell nicht geplant, Sie haben jedoch die Möglichkeit, externe Programme zu nutzen, um Ihren Hintergrund zu verdecken bzw. individuell zu gestalten.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

        1. Lieber Thomas,

          für Ihre Anforderungen an Funktion und Datenschutz werden Sie ein passendes Programm am besten auswählen können, deswegen sehen wir von einer expliziten Empfehlung ab. Wenn Sie in einem Meeting oder als aktiver Webinar-Teilnehmer nicht per Video-Stream übertragen werden möchten, können Sie Ihre Bildübertragung auch deaktivieren und ein Profilbild mit Ihren Initialen wird generiert.

          Viele Grüße
          Annett vom edudip-Team

    1. Lieber Herr Peters,

      nein, allerdings erzeugt die Möglichkeit per Leertaste zu muten den selben Effekt.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  13. Wie “erlaube” ich den dauerhaften Zugriff?

    “Tipp: Erlauben Sie dieser Seite den Zugriff auf Ihre Geräte dauerhaft, um die einzelnen Gerätenamen zu sehen und um Ihre Auswahl dauerhaft zu speichern.”

    1. Lieber Herr Nakötter,

      das hängt von dem Browser ab den Sie nutzen. Grundsätzlich erteilen Sie die Erlaubnis jedoch in Ihren Browser-Einstellungen.

      Viele Grüße

  14. Es wäre schön wenn zukünftig auch aktive Teilnehmende groß zu sehen wären. Teilnehmende zu Co-Moderatoren zu ernennen nur um Sie für alle sichtbar zu machen scheint mir, vor allem bei technischen Neulingen, eher riskant. Wie schnell hat mensch auf ein Feld geklickt und dadurch Chaos verursacht. Die kleinen Ansicht von aktiven Teilnehmer, so wie ich sie gesehen habe, ist mir speziell auf mobilen Geräten, für eine aktive Partizipation zu klein.
    Des weiteren suche ich eine Option über die sich Teilnehmende für eine aktive Teilnahme melden können. Den Chat finde ich dafür, speziell bei aktiven Teilnehmenden, ungeeignet. Ich müsste dann extra jemensch abstellen der die ganze Zeit den Chat überwacht und eine analoge Redeliste schreibt.
    Es wäre schön wenn es möglich wäre eine Art Redelist zu führen in die sich Teilnehmende eintragen können, wenn sie Fragen stellen wollen.

    1. Lieber Tobias,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Bei größeren Webinaren ist es tatsächlich oftmals so, dass Veranstalter extra einen Co-Moderatoren für den Chat abstellen.
      Für kleinere Gesprächsrunden von bis zu 25 Personen bei denen eine aktive Teilnahme aller Beteiligten im Vordergrund steht, eignet sich der neue Meeting-Raum am besten. Zum Einen erfolgt die Darstellung aller Teilnehmer dort über den gesamten Bildschirm, zum Anderen verfügen die Teilnehmer zwar über die Rechte sich selbst zu aktivieren und deaktivieren, nicht aber über erweiterte Moderatoren-Rechte, die beispielsweise dazu führen könnten, den Termin aus Versehen zu beenden.

      Viele Grüße

  15. Ich nutze edudip sehr aktiv und gerne und möchte nochmals die Aufforderungen aus vorhergehenden Kommentaren bekräftigen, dass wir zwei Funktionen wirklich dringend brauchen: a) Hochladen eines Hintergrundes (externe Lösung ist umständlich) und b) einen Aktivitäts-Button, mit dem die Aktivität der TN bei Webinaren überprüft werden kann. Bei akkreditierten Fortbildungen ist das Pflicht. Bitte dringend Input an die Entwicklung. Sie sollten Schritt halten. Danke:)

    1. Liebe Juliane,

      ich danke Ihnen für das Feedback! Die Rückmeldungen unserer Kunden helfen uns, die Software stetig zu verbessern. Ich werde Ihre Anregungen notieren. Leider gibt es die Option, ein Hintergrundbild zu hinterlegen noch nicht. Wenn Sie in einem Webinar nicht per Video-Stream übertragen werden möchten, können Sie Ihre Bildübertragung deaktivieren. Für Moderatoren oder aktive Teilnehmer, die Ihr Video nicht aktiviert haben, wird stattdessen automatisch ein Profilbild mit den Initialen generiert. Während das Webinar noch stattfindet, ist ein Export des Chats und der Teilnehmerliste nicht möglich. Sie können aber den Chatverlauf nach Ende der Veranstaltung unter dem Menüpunkt “Webinar nachbereiten” exportieren. Die Teilnehmerliste können Sie nach Webinar-Ende in der Webinar-Verwaltung unter “Letzte Anmeldungen” exportieren. Klicken Sie dazu auf “Alle Teilnehmer”, wählen Sie dann den gewünschten Webinar-Termin und beenden Sie den Export mit “Excel-Liste herunterladen”. Die gespeicherte Liste enthält nicht nur die Auflistung der registrierten Teilnehmer, sondern auch die Anwesenheitsdauer der Teilnehmer in Minuten sowie die Uhrzeit, zu welcher der Teilnehmer den Webinar-Raum betreten hat.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

  16. Hallo,
    Bei mir fehlen die Icons, wo ich dir Kamera und das Mikrofon aktivieren kann wenn ich in einer Konferenz bin. Die Website hat ganz normal die Berechtigungen und unter Einstellung wird meine Kamera und der Ton auch angezeigt, jedoch fehlt über dem Pfeil und dem Stiftehalter Symbol das Symbol für den Ordner worüber man die Kamera aktivieren kann. Ich kenne die Symbole nur aus dem YouTube erklärvideo. Wo ist hier der Fehler? Muss meine Lehrerin mir hier eine Berechtigung noch freigeben oder mich irgendwie aktivieren?
    Danke und viele Grüße

    1. Liebe Ingrid,

      wenn Sie in einem Meeting sind, finden Sie die Symbole zur Aktivierung Ihrer Kamera und Ihres Mikrofons an zwei Stellen. Die zwei Symbole erscheinen einerseits direkt in Ihrem Kamerabild und andererseits direkt über dem Werkzeugsymbol weiter unten am Bildschirmrand. Eine integrierte Kamera sollte automatisch von Ihrem Gerät erkannt werden. Wenn Sie Teilnehmerin eines Webinars sind, muss die Moderatorin Sie zuvor als Teilnehmer aktivieren. Erst wenn Sie als Teilnehmer aktiviert sind, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Audio- und Bildübertragung starten möchten. Ihre Lehrerin ruft dazu in der Teilnehmerliste Ihren Namen auf und klickt dann neben Ihrem Namen auf das kleine Person-Symbol mit dem Pluszeichen. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärung weiterhilft.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

  17. Hallo,
    ich habe das Mikrofon aktiviert aber es zeigt keine Aktivität.
    Es steht folgender Text:
    Sollte hier keine Aktivität angezeigt werden, blockieren möglicherweise andere Programme den Zugriff auf das gewählte Mikrofon.
    Ich habe Mikrofon und Kamera aktiviert und niemand konnte mich hören.
    Gruß
    Alessandra Simone

    1. Liebe Alessandra,

      zur Klärung der genauen Ursache, bedarf es weiterer Informationen. Sind Sie die Organisatorin der Veranstaltung, wenden Sie sich bitte an unseren Support. Falls Sie als aktive Teilnehmerin nicht übertragen wurden, kann es tatsächlich sein, dass Ihr Mikrofon noch von einem anderen Gerät oder Anwendung blockiert wurde. Sie sollten alle Anwendungen, die das Mikrofon belegen könnten, schließen. Dazu gehören Youtube, Spotify und Skype, aber auch Facebook. Prüfen Sie zudem Ihr Mikrofon erneut an einem anderen Gerät auf Funktionalität. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärung bereits weiterhilft.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

    1. Liebe Jessica,

      zur Klärung bedarf es weiterer Informationen. Haben Sie als einzige Teilnehmerin dieses Problem? Sehen alle Teilnehmer die Moderatorin über Kopf, kann es an den Webcam-Einstellungen des Organisators liegen. Hier kann es hilfreich sein, die Treibersoftware der Kamera zu aktualisieren. Falls Sie an einem mobilen Gerät sitzen, wäre zu überprüfen ob die gleiche Problematik auch an einem Desktop-PC auftritt. Prüfen Sie zudem, ob die verwendete Browsersoftware auf dem neusten Stand ist und ob die Nutzung eines anderen Browsers eventuell Abhilfe schafft. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärungen bereits weiterhelfen die Ursache einzugrenzen.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

    1. Lieber Hama,

      falls Sie an einem mobilen Gerät sitzen, kann der Wechsel an einen Desktop-PC helfen die Problematik kurzfristig zu umgehen. Prüfen Sie danach, ob die verwendete Browsersoftware auf dem neusten Stand ist und ob die Nutzung eines anderen Browsers z.B. Mozilla Firefox eventuell Abhilfe schafft. Ich hoffe, dass Ihnen diese Erklärung weiterhilft.

      Viele Grüße
      Annett vom edudip-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos 14 Tage testen

Testen Sie jetzt die moderne Webinarsoftware edudip next kostenlos und unverbindlich für 14 Tage und lernen Sie alle Funktionen kennen.

Jetzt kostenlos testen