Als Moderator im Webinarraum - Alle Funktionen im Überblick

31.07.2019 | News

Nachdem wir Ihnen vergangene Woche alle Funktionen und Einstellungen des Webinarraums aus Teilnehmersicht erläutert haben, geht es nun mit der Moderatorenansicht weiter. Durch die große Vielzahl an Funktionen bieten sich dem Moderator im Webinarraum unzählige Möglichkeiten, um das Webinar interaktiv und lebendig zu gestalten.

Herzlich willkommen im Webinarraum! Beginnen wir mit der Vorstellung der einzelnen Funktionen: Nach dem Betreten des Webinarraums erscheint, insofern Sie die Kameraübertragung beim Betreten aktiviert haben, Ihr Kamerabild rechts oben in der Ecke Ihres Bildschirms. Ihre Teilnehmer sehen Sie jedoch nur, wenn das Webinar aufgrund der eingestellten Startuhrzeit bereits automatisch begonnen hat oder Sie Ihr Webinar manuell starten, indem Sie den “Jetzt starten” – Button anklicken. Dieser befindet sich mittig am oberen Bildschirmrand.

Natürlich steht Ihnen als Moderator, wie auch Ihren Teilnehmern, die Chatfunktion zur Verfügung. Ebenso können Sie durch das Klicken auf die Teilnehmerliste sehen, wer und wieviele Teilnehmer sich in Ihrem Webinar befinden. Im Feld eines jeden Teilnehmers, bekommen Sie als Moderator neben dem Namen zwei Symbole angezeigt. Möchten Sie einen Teilnehmer aktivieren, das heißt ihm die Möglichkeit geben, seine Kamera- und/oder Audioübertragung zu starten, klicken Sie auf das kleine Männlein samt Pluszeichen. Möchten Sie den Teilnehmer zum Co-Moderator machen, wählen Sie die kleine Krone und erteilen dem Teilnehmer somit die Rechte eines Moderators.

Ihre Einstellungen

Bevor wir zu den verschiedenen Ansichten kommen, werfen wir einen Blick auf die Einstellungen. Dazu klicken Sie bitte auf den Schraubenschlüssel am unteren Bildschirmrand. Nun haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Sie durch das Setzen eines Häkchens aktivieren können. Wenn Sie den privaten Chat erzwingen, nehmen Sie Teilnehmern die Option, sich öffentlich mitzuteilen. Die Nachrichten von Teilnehmern sind somit privat und können nur von Moderatoren gelesen werden. Teilnehmer sehen nur die eigenen Chatnachrichten und die des Moderators. Moderatoren können jedoch weiterhin allen Teilnehmern öffentlich schreiben. Die Aktivierung der privaten Teilnehmerliste bedeutet, dass die Teilnehmerliste nicht im Webinarraum angezeigt wird und für Teilnehmer nicht sichtbar ist. Die Möglichkeit, den Namen neben dem Laserpointer erscheinen zu lassen ist selbsterklärend – der Name der federführenden Person wird neben dem Zeiger angezeigt.  Den Chat bei Webinarstart löschen bedeutet, dass Nachrichten, die vor Beginn des Webinars beispielsweise von zu früh erschienenen Teilnehmern verfasst wurden, gelöscht werden. Bei einem Häkchen im Feld “Aktiven Sprecher fokussieren” wird der sprechende Moderator automatisch in den Vordergrund gerückt. Bei beispielsweise 4 aktiven Videoübertragungen, wird das Bild des sprechenden Moderators groß dargestellt, während die anderen Moderatoren bzw. aktiven Teilnehmer als Kleinbild dargestellt werden. Wechselt der Sprecher, wird dieser automatisch in Großansicht angezeigt.

Zu guter Letzt können Sie bestimmen ob Sie Desktop Benachrichtigungen wünschen, indem Sie diese durch das Setzen eines Häkchens aktivieren. Des Weiteren können Sie im Einstellungsmenü Ihre Kamera und Ihr Mikrofon auswählen, erhalten eine Videovorschau Ihrer Webcam und haben die Möglichkeit, Ihre Lautstärke zu regeln und Ihre Aktivität zu überprüfen.

6 Ansichten – unzählige Möglichkeiten

Kommen wir nun zu den verschiedenen Ansichten und Hauptfunktionen des Webinarraums. Diese befinden sich ganz oben links neben Ihrem Anzeigebild. Hier stehen Ihnen sechs Ansichten zur Auswahl, zwischen welchen Sie hin und her wechseln können. Zur Verfügung stehen Ihnen die Präsentationsansicht, die Screensharing-Ansicht, die YouTube-Ansicht, die Kameramodus-Ansicht, die Umfrage-Ansicht und die vergrößerte Chat-Ansicht. Die Organisation in Ansichten ermöglicht einen schnellen und einfachen Wechsel zwischen den verschiedenen Funktionen. Jedes Mal, wenn Sie die Ansicht wechseln, wechseln auch Ihre Teilnehmer die Ansicht. Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Teilnehmer sehen, wie Sie eine Umfrage oder ein YouTube-Video vorbereiten, sie wechseln nur in die dazugehörige Ansicht und sehen die Inhalte sobald Sie diese gestartet haben.

Präsentationsansicht: The stage is yours!

Beginnen wir mit der Präsentationsansicht: Wenn Sie diese anklicken, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wählen Sie das Ordnersymbol, wenn Sie neue Dokumente hochladen oder zur Zeichenfläche wechseln möchten. Zum Hochladen Ihrer Unterlagen klicken Sie auf “Datei hochladen” und wählen die gewünschten Dateien von Ihrem Computer aus. Unter dem Ordner-Icon finden Sie das Symbol für die Folienvorschau. Klicken Sie dieses an, um sich Ihre Dokumente als übersichtliche Vorschau anzeigen zu lassen oder um einfach und schnell zwischen den verschiedenen Folien hin und her springen zu können.

Durch das Anklicken des darunter liegenden Symbols der Zeichenwerkzeuge öffnet sich eine Auswahl an Farben, Formen und Funktionen. Diese können Sie nun nutzen, um sich auf der Zeichenfläche oder auf Ihren hochgeladenen Dokumenten auszutoben. Wählen Sie dazu zuerst die Form bzw. die Funktion und dann die Farbe und Strichstärke. Unter dem Zeichenwerkzeug-Icon befindet sich ein Pfeil-Symbol, welches für den Pointer steht. Während andere Funktionen gleichzeitig aktiviert sein können, muss der Pointer deaktiviert sein, damit Sie die Möglichkeiten der Farbpalette nutzen können.

Neben der Zeichenoption stehen Ihnen außerdem verschiedene Formen und die Texteingabe zur Verfügung. Klicken Sie einfach auf das Symbol mit dem großen T, um den Schreibmodus zu aktivieren. Wählen Sie eine Schriftfarbe und klicken Sie in die Zeichen- bzw. Präsentationsfläche, um das Texteingabefeld zu öffnen. Geben Sie Ihren gewünschten Text ein, wählen Sie die Schriftgröße, klicken Sie auf “Ok” und platzieren Sie Ihren Text. Falls Sie die Seite leeren und die hinzugefügten Texte und Malereien wieder entfernen möchten, nutzen Sie einfach das Mülleimer-Icon. Um einen Screenshot Ihrer Folie zu machen, klicken Sie auf das Kamera-Symbol und machen ein Foto Ihres Bildschirms. Dieses wird anschließend als png. Datei in Ihren Downloads gespeichert.

Aktivierung und Deaktivierung des Whiteboards

Um die Präsentationsansicht abschließen zu können, bleibt es uns noch Ihnen das Symbol mit dem kleinen Vorhängeschloss zu erläutern. Diese befindet sich unterhalb des Pointer-Symbols und dient zur Aktivierung bzw. Deaktivierung des Whiteboards. Was das genau bedeutet? Ganz einfach: Zunächst können nur Sie das Whiteboard, also die Zeichenfläche, zum Zeichnen nutzen. Wenn Sie Ihren Teilnehmern ebenfalls die Möglichkeit geben möchten, sich zeichnerisch einzubringen, klicken Sie auf das Vorhängeschloss, um die Zeichenfläche für jedermann zu aktivieren. Nun steht nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Teilnehmern die Farbpalette mit all Ihren Zeichenoptionen zur Verfügung. Bei nochmaligem Anklicken des Vorhängeschlosses deaktivieren Sie diese Option wieder und somit sind wieder nur Sie und eventuelle Co-Moderatoren befähigt das Whiteboard zu nutzen.

Screensharing-Ansicht: Mein Bildschirm, dein Bildschirm!

Kommen wir nun zur nächsten Ansicht, der Screensharing-Ansicht. Um das Screensharing zu aktivieren, klicken Sie auf das Bildschirm-Icon links neben Ihrem Profilbild. Sie haben die Möglichkeit zwischen dem gesamten Bildschirm, einem Anwendungsfenster und einem Tab zu wählen. Wenn Sie den gesamten Bildschirm übertragen möchten, wählen Sie diesen aus und klicken dann auf den Teilen-Button. Nun wird Ihr gesamter Bildschirm übertragen, d.h. Ihre Teilnehmer sehen alles was auf Ihrem Bildschirm passiert. Um sowohl die Vollbildübertragung als auch die Übertragung eines Anwendungsfensters oder Tabs zu beenden, klicken Sie auf “Freigabe beenden”.

YouTube-Ansicht: Videos und Musik abspielen

Weiter geht es mit der YouTube-Ansicht. Diese ermöglicht es Ihnen während des Webinars YouTube-Videos abzuspielen. Dazu klicken Sie zunächst auf das YouTube-Icon links neben Ihrem Anzeigebild. Falls Sie während Ihres Webinars ein oder mehrere YouTube-Videos abspielen möchten, sollten Sie diese unbedingt vorher in Ihre Videoliste aufnehmen. Um ein Video hinzuzufügen, ist es am einfachsten das gewünschte Video auf YouTube zu öffnen, den YouTube-Link zu kopieren, diesen dann in das Feld “ YouTube Link oder Video-ID” einzufügen und auf “Video hinzufügen” zu klicken. Möchten Sie das Video während Ihres Webinars abzuspielen, brauchen Sie dieses nun einfach nur noch anzuklicken. Klicken Sie einfach auf das nächste Video, um zu einem anderen Video zu wechseln. Beenden Sie das Video indem Sie das Feld “Video beenden” anklicken, welches sich mittig über dem YouTube Video befindet.

Mit der YouTube-Ansicht können Sie nicht nur Videos sondern natürlich auch begleitende Hintergrundmusik abspielen. Dazu wählen Sie einfach ein YouTube-Video aus, starten es und wechseln die Ansicht. Sie werden den Ton des Videos weiterhin hören, können jedoch in der Zwischenzeit andere Ansichten wählen und bspw. Ihre Präsentation zeigen.

Kameramodus-Ansicht: Kamera läuft … und Action!

Bisher wird Ihnen Ihr Kamerabild in der oberen rechten Ecke angezeigt. Um sich in voller Größe im Webinarraum präsentieren zu können, haben Sie die Möglichkeit den Fullscreen-Kameramodus zu starten. Dazu klicken Sie auf das Personensymbol. Nun können Sie Ihre Präsentation im Fullscreen-Webcam-Modus halten und werden von Ihren Teilnehmern optimal gesehen. Falls Sie Ihr Webinar mit mehr als einem Moderator halten, nutzen Sie den Kachelmodus, um die Webcamübertragung von bis zu 3 weiteren Co-Moderatoren zu ermöglichen. Dazu müssen Sie die jeweiligen Teilnehmer zunächst zu Moderatoren ernennen, indem Sie die kleine Krone neben dem Namen des Teilnehmer anklicken. Um den Kachelmodus zu aktivieren wählen Sie das Symbol mit dem zerteilten Quadrat unterhalb des Einzelmodus-Icons. Nun ist nicht nur Ihre, sondern außerdem die Webcamübertragung Ihrer Co-Moderatoren im Webinarraum zu sehen. Um die Übertragung im Einzel- oder Kachelmodus zu beenden, verlassen Sie einfach die Ansicht.

Umfrage-Ansicht: Feedback in Kuchenform!

Umfragen bieten eine optimale Möglichkeit, Webinar-Teilnehmer mit einzubinden und Feedback einzuholen. Sie können Ihre Umfragen bereits vor dem Webinar erstellen oder aber auch erst spontan während des Webinars erstellen. Um eine Umfrage zu erstellen, klicken Sie zunächst auf das Icon mit dem Kuchendiagramm und dann auf den Button “Neue Umfrage erstellen”. Benennen Sie Ihre Umfrage, formulieren Sie eine Frage, geben Sie verschiedene Antwortmöglichkeiten vor und legen Sie fest, ob Sie Mehrfachantworten erlauben. Wenn Sie die Umfrage im Voraus geplant haben, speichern Sie diese mit dem Speichern-Button oder starten Sie die Umfrage wenn Sie sich im laufenden Webinar befinden. Ihre Teilnehmer sehen Ihre Vorbereitungen nicht, sondern bekommen nur angezeigt, dass Sie sich in der Umfrage-Ansicht befinden. Erst wenn Sie auf “Start” klicken wird Ihren Teilnehmern, die gerade erstellte oder eine aus Ihrer Liste ausgewählte Umfrage angezeigt. Um die Umfrage zu beenden und Ihren Teilnehmern das Ergebnis mitzuteilen, klicken Sie auf den Button “Ergebnisse präsentieren”. Wenn Sie den Button “Umfrage beenden” wählen, wird Ihre Umfrage beendet und das Ergebnis verworfen, ohne das Sie dieses Ihren Teilnehmern präsentiert haben.

Chat-Ansicht: Alles im Blick

Manchmal,bei Fragerunden oder Experteninterviews, liegt das komplette Augenmerk auf dem Chat. Die Chat-Ansicht ermöglicht es Ihnen in solchen Momenten den Chat noch mehr in den Fokus zu rücken. Wenn Sie die Chat-Ansicht aktivieren möchten, klicken Sie auf das Sprechblasen-Icon. Der Chat wird nun auf der gesamten Größe der Präsentationsfläche dargestellt und die Lesbarkeit durch eine vergrößerte Schrift und ein mehrzeiliges Eingabefenster optimiert. So steht die Kommunikation mit den Teilnehmern ganz klar im Vordergrund. Sobald Sie zu einer anderen Ansicht wechseln, wird der Chat wieder kleiner auf der rechten Seite eingeblendet.

Nun sollten alle Funktionen, Ansichten und Einstellungsmöglichkeiten, die Ihnen als Moderator während des Webinars zur Verfügung stehen, ausführlich erläutert sein. Wie bei den meisten Sachen ist es auch beim Moderieren eines Webinars so: Übung macht den Meister! Je mehr Webinare Sie halten, desto schneller werden Sie routiniert im Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen sein. Wir wünschen Ihnen viel Spaß in unserem Webinarraum!

73 thoughts on “Als Moderator im Webinarraum - Alle Funktionen im Überblick

  1. Liebes Edudip-Team,
    bei früheren Versionen konnte ich bei der Whiteboard-Funktion auf dem Touchscreen auch mit dem Finger oder dem passenden Stift zeichnen. Im Moment geht das nicht. Kann nur ich das nicht oder gibt es diese Funktion nicht mehr? Wäre schade.
    Liebe Grüße
    Magdalena Kuntermann

    1. Liebe Frau Kuntermann,

      grundsätzlich sollte dies auch weiterhin möglich sein. Bitte wenden Sie sich unter support@edudip.com an unseren Support und teilen Sie meinen Kollegen mit, welche Art von Touchscreen, welchen Stift und welchen Browser Sie nutzen.

      Vielen Dank und viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  2. Liebes edudip-Team, der private Chat wird von den Teilnehmern gerne genutzt, um Fragen zu stellen, die für die anderen Teilnehmer nicht von Interesse sind. Wir arbeiten mit mehreren Moderatoren, die nicht immer am selben Ort sitzen. Nun wäre es super, wenn ein Moderator privat antwortet, dass die anderen Moderatoren das auch in ihrem Chat mitbekommen. Ist es möglich, das umzusetzen?
    Viele Grüße
    Klaus Herrmann

    1. Lieber Herr Herrmann,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Sie haben tatsächlich Recht. Es macht durchaus mehr Sinn, dass andere Moderatoren die Antwort eines Moderators zu einer Frage eines Teilnehmern auch angezeigt bekommen. Ich habe Ihren Vorschlag an unsere Entwickler weitergegeben, welche ihn zeitnah umsetzen werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  3. Bei der Bildschirmfreigabe wäre es noch sinnvoll, wenn man bei einem Multi-Screen/Multi-Desktop Setup einen Desktop sharen könnte. Hierzu ein Beispiel aus meiner Praxis. Ich arbeite mit Linux-Systemen und habe dort beliebig viele (bei mir meist 4 bis 8) Desktops auf zwei Bildschirmen. Mit Alt-Links/Alt-Rechts kann ich zwischen den Desktops wechseln. Bei einem Seminar ist dann mein Setup so, dass ich auf Desktop 1 meine Präsentation habe, auf Desktop 2 die Übungsanleitungen, auf Desktop 3 eine Demo-Umgebung und ggf. weitere Inhalte auf weiteren Desktops. Dabei ist das was die Teilnehmer sehen sollen jeweils auf dem gleichen der beiden Bildschirme, sagen wir Bildschirm 1. Wenn ich jetzt den Bildschirm 1 freigeben, kann ich mit den oben genannten Tastenkombinationen zwischen den Desktops wechseln und es wird jeweils der Inhalt von Bildschirm 1 angezeigt. Zoom zum Beispiel bietet diese Möglichkeit. Dies funktioniert dort mit allen Betriebssystemen die Multi-Desktop / Multi-Screen unterstützen also nach meiner Kenntnis aktuell Linux und Mac OS X.

  4. Hallo,
    für uns wäre es mehr als hilfreich, wenn wir die Möglichkeit hätten, Umfragen übergreifend anzulegen/zu speichern, um darauf in mehreren (gleichen) Sessions zurückzugreifen, ohne diese bei jeder Session (vorab oder per Live-Eingabe) neu eingeben zu müssen. Gibt es hierzu eine Möglichkeit?
    Zudem wäre eine Option bereits angelegte Sessions mit gleichen Inhalten/Namen einfach zu kopieren.
    Da wir neu in der User-Community sind, bitte ich um Nachsicht, falls das Thema bereits an anderer Stelle diskutiert wurde oder es eine Lösung gibt, die sich uns nur nicht erschließt. 😉

    1. Lieber Herr Fleper,

      die Umfragen sind auf den Moderator festgelegt. Macht dieser neue Termine/Sessions, bleiben die Umfragen erhalten. Hält jedoch ein anderer Moderator mit einem anderen Account (anderes Teammitglied) ein Webinar müssen die Umfragen neu angelegt werden, denn sie sind nicht übergreifend gespeichert.
      Um ein Webinar zu „kopieren“, können Sie einfach einen oder mehrer Wiederholungstermine anlegen.

      Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  5. Liebes edudip-Team,

    es ist vielleicht eine leihenhafte Frage, aber ich arbeite gerade mit meiner Seminargruppe über die Lernsax-Plattform in der Konferenz per edudip.
    Alles funktioniert weitestgehend gut, allerdings habe ich im Präsentations-Modus eine PPP, welche gut anzeigt. Das Problem ist nur, dass die Teilnehmer, die ich per Video-Cam (4 Personen) in ihren kleinen Ansichtfenstern dabei habe unten mittig bis hin zum linken Rand auftauchen und somit meine PPP teilweise verdecken.

    Habe ich eine Chance, die kleinen Cam-Fenster irgendwie zu verrücken auf dem Bildschirm?
    Ich habe schon vieles probiert, aber sie lassen sich auf normalen Wege nicht bewegen.

    Vielen Dank…

      1. Liebe Frau Hannah von edudip,
        vermutlich ist jetzt anders, ich habe erlebt in ein Webinar wie eine einzige aktive-TN-Videobilder im Konferenzraum zu bewegen ist und zu verkleinern/vergroessern auch. Leider die Notizen die ich mir geschrieben hatte (mit R-Maustaste drueber klicken und dann das „Bild in Bild“ modus klicken), hatten bei mir danach nicht funktioniert. Koennten Sie bitte mir sagen wie es jetzt geht?
        Vielen Dank!

        1. Liebe Roberta,

          leider verstehe ich Ihre Frage nicht ganz. Um Teilnehmer im Webinarraum mit Bild und Ton anzuzeigen, müssen diese zu aktivierten Teilnehmern ernannt werden. Um Personen auf der zentralen Fläche vergrößert anzuzeigen, sollten diese zu Co-Moderatoren ernannt werden. Hilft Ihnen diese Erklärung weiter?

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

  6. Wird es bald die Möglichkeiten geben, im Webinar Gruppenräume zu nutzen oder empfehlen Sie einen Software-Partner, der mit edudip gekoppelt werden kann, um auch in Fortbildungen Gruppenarbeiten durchführen zu können?

    1. Liebe Frau Köhn,

      die Gruppenräume sind geplant. Der derzeitige Ausnahmezustand hat uns in unserem Zeitplan jedoch ein wenig zurückgeworfen, sodass ich Ihnen keine Antwort auf die Frage, wann es soweit sein wird, geben kann. Auch kann ich Ihnen leider keinen Partner, der mit edudip gekoppelt werden kann, nennen.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  7. tatsächlich würde das ermöglichen von gruppenarbeiten einen erheblichen mehrwert bedeuten.
    gruppenarbeiten wo diskussionen untereinander oder/und das gemeinsame arbeiten an einem whiteboard ermöglicht wird.
    am ende könnte ein jeweils ernannter moderator der gruppe das whiteboard allen teilnehmern vorstellen.

    das wäre prima! und bis dato ein erheblicher nachteil gegenüber konkurrenzprodukten

  8. Ist es via Smartphone prinzipell möglich aktiv am Webinar teilzunehmen, sprich zu chatten, an Umfrage teilzunehmen bzw. hinzugeschaltet zu werden? Oder ist grundsätzlich nur eine passive Teilnahme möglich(zuhören/zusehen)?

    1. Liebe Frau Zimdahl,

      je nach Modell sollte die Teilnahme an Umfragen möglich sein, ebenso wie die Nutzung des Chats. Aktiv hinzugeschaltet werden kann man mit dem Smartphone jedoch nicht, d.h. es handelt sich mit dem Smartphone eher um eine passive Teilnahme.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  9. Hallo Frau Hintemann,

    danke für ihre Antwort. Gibt es eine Übersicht mit welchen Modellen, eine Teilnahme an Umfragen bzw. Nutzung des Chats möglich ist?

    1. Liebe Frau Zimdahl,

      leider nein, da es so viele verschiedene Modelle gibt. Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass es mit allen neueren Modellen möglich ist. Nach einem Test muss ich meine vorherige Aussage jedoch korrigieren, denn auch die aktive Teilnahme via Handy ist möglich, also sowohl als aktivierter Teilnehmer als auch als Co-Moderator kann man mit Bild und Ton übertragen werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  10. Hallo edudip-Team!

    über das Tablet (iPad, 6. Generation, Softwareversion 13.3.1) ist es als Moderator möglich sich manuell stumm zu stellen, sein Kamerabild aber weiterhin anzeigen zu lassen (und umgekehrt) Es erscheint dann in gelber Schrift der Hinweis „stumm“ unter dem eigenen Bild, sobald man auf den Mikrofonbutton klickt.

    Über den Browser (Firefox, Version 75.0) kann man sich aber leider nur komplett deaktivieren. Drückt man also auf den kleinen Mikrofonbutton im eigenen Webcambild wird sowohl Kamera, als auch Mikrofon deaktiviert und man verschwindet aus der Personenansicht.

    Es wäre super, wenn die gleiche Funktion (das manuelle Stummschalten oder Ausschalten der Kamera) auch im Browser integriert ist. Dadurch fällt es leichter Rückkopplungen / Echos zu vermeiden, wenn mehrere Referenten gleichzeitig Ihr Mikrofon offen haben. Ebenso können Referenten mal kurz die Kamera aus- und wieder anschalten ohne dazu die Berechtigung im Browser zu erteilen / entziehen.

    Beste Grüße

    1. Hallo Herr Gorzolla,

      vielen Dank für Ihr detailliertes Feedback, das ich gerne weitergeben werden. Grundsätzlich empfehlen wir Moderatoren einen PC zu nutzen, um den vollen Funktionenumfang der Webinar-Software ausschöpfen zu können.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

      1. Hallo Frau Hintemann,

        vielen Dank für die schnelle Antwort 🙂

        Das Lustige ist ja, dass es über den Browser nicht funktioniert, über das iPad allerdings schon. Es wäre daher klasse (wie beschrieben), wenn man auch über den Browser die Möglichkeit hat per Knopfdruck nur das Mikro oder nur die Kamera auszuschalten. Wenn wir im Browser aktuell auf z.B nur den Mikrofonbutton klicken, deaktivieren wir uns komplett (auch das Kamerabild).

        Zusätzlich ist uns aufgefallen, dass Kamerabilder von Referenten, die ein iPad oder Macbook verwenden, bei Nutzern die Windows nutzen, verkehrt herum dargestellt werden.
        Der Referent mit dem Apple-Produkt steht dann auf dem Kopf.
        Ich hatte vorhin schon ein Ticket an die Kollegen geschickt. Ein iPad lässt sich zur Not mal eben drehen. Bei einem Macbook wird das schon schwieriger 😉

        Beste Grüße und vielen Dank vorab!

        1. Lieber Herr Gorzolla,

          vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Ich gebe dieses an meine Kollegen aus der Entwicklung weiter. Normalerweise sollte die Aktivierung bzw. Deaktivierung von Mikrofon und/oder Kamera sowohl über den Browser als auch die Webinarraumeinstellungen problemlos möglich sein.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

  11. Guten Tag,
    wie kann man ein pdf-Dokument vergrößern? Es war für die Teilnehmer sehr schwer zu lesen (Schriftgrad 11)
    Und das hier
    “ Wählen Sie das Ordnersymbol, wenn Sie neue Dokumente hochladen oder zur Zeichenfläche wechseln möchten. Zum Hochladen Ihrer Unterlagen klicken Sie auf “Datei hochladen”“
    geht bei mir leider nicht.

    1. Hallo Thomas,

      derzeit gibt es keine Möglichkeit ein Pdf-Dokument zu vergrößern. In Zukunft ist jedoch eine Zoom-Funktion geplant.
      Das Hochladen sollte genau so funktionieren wie beschrieben. Ich habe es gerade getestet und es klappte problemlos.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  12. Einen wunderschönen Guten Tag,
    wir geben mit Edudip Onlinekurse zu Microsoft Office, wie beispielsweise Excel. Wenn ich über Screensharing mein Excel-Fenster zeige und online die einzelnen Schritte präsentiere, wird leider der Mauszeiger nicht angezeigt. Dadurch müssen die Teilnehmer teilweise raten, wo ich mich gerade befinde. Auch wenn ich den ganzen Bildschirm teile, funktioniert es nicht.
    Unter Umständen würde es auch genügen, wenn wie bei den Folien und dem Whiteboard ein virtueller Pointer in Edudip verfügbar wäre, dann könnten die wichtigsten Punkte über diese Funktion hervorgehoben werden.
    Freue mich schon auf Ihre Antwort.
    Liebe Grüße

    1. Lieber Herr Ströbel,

      Sie haben vollkommen Recht, das ist natürlich nicht optimal. Nach einem Selbsttest muss ich jedoch sagen, dass mir die Maus angezeigt wurde. Um sie besser sichtbar zu machen, habe die Zeigereinstellungen meiner Maus geändert (größer und bunt) Die Maus wurde mir als Teilnehmer angezeigt, allerdings in Excel etwas schwieriger zu erkennen in weißer Kreuzform.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  13. Liebes EDUDIP-Team,

    eine Frage zur Situation „Durchführung Webinar“ mit 1 Moderator und 1-2 Co-Moderatoren. Muss der Inhaber der Moderatoren-Lizenz das Webinar starten und beenden oder können dies auch die Co-Moderatoren ohne dass die Person mit Moderatoren-Lizenz eingeloggt sein muss?

    Viele Grüsse

    1. Lieber Herr Lochs,

      ich vermute Sie meinen das Hintergrundbild im Webinarraum. Standardmäßig werden dort die „So funktioniert’s“-Folien eingeblendet. Sie haben jedoch die Möglichkeit, Ihre eigenen Präsentation hochzuladen und somit auch das Hintergrundbild zu ändern.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  14. Hallo! Ein erster Test mit edudip lässt vermuten, dass es das ist, was wir suchten 🙂 Es gab allerdings das Problem, dass ein YouTube-Video beim TN zunächst nicht gehört werden konnte; plötzlich klappte es dann (warum auch immer), aber dann war der Sound beim Moderator gedoppelt. Woran kanns liegen?

    lg
    Matthias Gahr

  15. Sehr geehrtes Team,

    wann kommt die Zoom-Funktion für die bereit gestellten Dokumente. Es fällt mir schwer, zu glauben, dass eine so bedeutende Funktion „vergessen“ wurde oder als unwichtig eingestuft wurde.

    Danke für’s Antworten und VG.

    1. Lieber Herr Erler,

      die Zoom-Funktion für das Whiteboard ist für dieses Jahr geplant, der Zeitpunkt steht jedoch noch nicht fest. Eine Zoom-Funktion bzw. Detailansicht für die Vorschau, um die Auswahl der Dokumente zu vereinfachen, ist bereits in Arbeit.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  16. Ich leite ein Webinar mit 6 Personen und würde gerne alle sichtbar machen sodass wir alle miteinander sprechen können (also insges. 7 Leute). Wie mache ich das genau bitte? Lg Joey

    1. Lieber Herr Reinisch,

      das Maximum an aktiven Personen während eines Webinars liegt bei 8 Personen (1 Hauptmoderator sowie bis zu 3 Co-Moderatoren und 4 aktivierte Teilnehmer). Um die Personen zu aktivieren, bzw. zu aktivierten Teilnehmern oder Co-Moderatoren zu ernennen, klicken Sie bitte in der Teilnehmerliste auf die rechts neben dem Namen erscheinenden Symbole.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  17. Liebes EDUDIP Team,
    es freut mich sehr zu hören, dass die Zoom-Funktion dieses Jahr noch kommt. Danke. Die vermisse ich nämlich auch.
    Und ich habe gleich noch eine Frage.
    Oft benutze ich in meinem Unterricht Audio-Dateien, die von einer CD abgespielt werden. Gibt es eine Möglichkeit, dass meine Teilnehmer während des Webinars so eine Aufnahme, ohne Verzerrung der aufgenommenen Stimme hören?

  18. Hallo Edudip-Team,

    ich unterrichte seit drei Wochen online DaF und habe zuvor ein Webinar besucht. Dort wurde eine Funktion gezeigt, wie man Teile einer Präsentation oder eines Textes „abdecken“ und damit unsichtbar machen kann. Diese finde ich nicht mehr. Können Sie mir helfen? Danke im Voraus!
    Viele Grüße
    Margit Schlesinger

  19. Gibt es die Möglichkeit, Webinartermine als Outlook-Termin zu speichern? Aktuell scheint es nur Google- und Apple-Kalender zu geben.

    1. Liebe Frau Difranco,

      da es sich um das selbe Format handelt, sollte Outlook auch über den Apple-Kalender Link funktionieren.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  20. Hallo liebes edudip-Team,
    ich hätte aus meiner bisherigen Webinar-Praxis drei Anregungen.
    Zum Hintergrund: wir mache Software-Schulungen über edudip. Der häufigstee Use Case ist daher, dass wir PPTs hochladen und zeigen und per Screensharing die Funktionen unserer Software präsentieren.
    Meine Anregungen ergeben sich aus diesem Kontext.
    1. Es wäre toll, beim Screensharing auf dem geteilten Bildschirm auch die Zeichenwerkzeuge benutzen zu können. Zum Beispiel um besondere Funktionen unserer Software mit einem roten Kringel oder einem Pfeil (z.B.) verdeutlichen zu können.
    2. Bei der Administration der Webinare wäre eine „Klonen“-Funktion unglaublich toll. Dann müsste man beim Anlegen eines neuen Angebotes nicht alles komplett von vorne machen, sondern könnte ein bestehendes Angebot als Grundlage nehmen und es verändern.
    3. Für die Außendarstellung wäre eine Kalender- und/oder Listenfunktion super. Also eine zusammengefasste Darstellung aller eigenen Angebote, die ich z.B. als iFrame auf unserer Webseite einbinden kann.

    Herzliche Grüße aus Hannover!
    Jan Horstmannshoff

    1. Lieber Herr Horstmannshoff,

      vielen Dank für Ihr detailliertes Feedback. Ich werde Ihre Vorschläge an unsere Entwicklungsabteilung weitergeben.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  21. Hallo,
    ist es auch bei der günstigsten Lizenz möglich, 3 Co-Moderatoren zu ernennen, damit insgesamt 7 Teilnehmer sprechen können? Ich sehe in der Teilnehmerliste keine Krone, die ich anklicken könnte.
    Danke und Gruß
    Karin Guardalabene

  22. Liebes edudip-Team,
    ich habe bisher nur als Teilnehmer in einem Webinar teilgenommen. Ich sehe meine Moderatoren als Bild und die anderen Teilnehmer als Liste, es sei denn, sie wurden aktiviert und sind nun auch als Bild (in Kameraansicht) sichtbar.
    Mich würde nun interessieren, wenn ich selber ein Webinar starte (also Moderator bin), könnte ich mir die Teilnehmer auch als Kameraaufzeichnung – wie bei anderen Systemen – anzeigen lassen? Oder geht das nur bei Aktivierung?

    Mit freundlichen Grüßen
    Sara Becker

    1. Liebe Frau Becker,

      Teilnehmer können leider, auch für den Moderator, nur mit Bild und Ton angezeigt werden, wenn sie aktiviert sind.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  23. Liebes edudip-Team,

    leider habe ich Probleme bei der Tonbertragung während des Screen-sharings. Wenn ich eine Audiodatei abspielen möchte, können meine Teilnehmer sie nicht hören. Woran liegt das?
    Viele Grüße
    Rebecca

    1. Lieber Herr Strobel,

      um eine Datei zu löschen, müssen Sie einfach nur auf das Kreuz drücken.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

      1. Hallo Zusammen,

        ich habe das gleiche Problem wie Herr Strobel. Ich kann Dateien – welche ich einmal hochgeladen habe – nicht wieder löschen oder ergänzen (neue Version mit gleichem Namen -> also quasi überschreiben).
        Ich habe heute mein erstes Seminar über EDUDIP gehalten und habe mein Webinar direkt über EDUDIP und nicht über die VHS Cloud gehalten……vielleicht macht das ja einen Unterschied.

        Es wäre schön, wenn Sie sich melden können – gerne auch hier im Kommentar.

        Ich kann kein „X“ bei den Dateien erkennen, obwohl meine Motivation groß ist, ein „X“ bzw eine Löschmöglichkeit zu finden.

        Anyway, Ihn allen ein schönes Wochenende
        Björn Dornemann

        1. Lieber Herr Strobel, lieber Herr Dornemann,

          Sie haben vollkommen Recht. Entschuldigen Sie die Fehlinformation, so wie beschrieben funktioniert es nicht. Hochgeladene Dokumente lassen sich nicht im Webinarraum selbst löschen sondern nur auf dem Webinar-Dashboard. Dazu klicken Sie das gewünschte Webinar an und scrollen nach ganz unten. Dort haben Sie dann die Möglichkeit die Dokumente zu entfernen.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

      2. Lieber Herr Strobel,

        entschuldigen Sie die Fehlinformation, so wie beschrieben funktioniert es nicht. Hochgeladene Dokumente lassen sich nicht im Webinarraum selbst löschen sondern nur auf dem Webinar-Dashboard. Dazu klicken Sie das gewünschte Webinar an und scrollen nach ganz unten. Dort haben Sie dann die Möglichkeit die Dokumente zu entfernen.

        Viele Grüße

        Hannah vom edudip-Team

  24. Guten Abend.
    Leider ist es mit einem Tablet (egal ob Android oder iOS) nicht möglich das Screensharing zu benutzen – alle anderen Funktionen laufen einwandfrei. Gibt es dafür eine Lösung?
    Danke

  25. Ich habe das gleich Problem wie Herr Strobel,
    ich möchte eine Testdatei und veraltete Versionen der selben Datei (der richtigen Präsentation) löschen, damit ich den Überblick nicht verliere.
    Ich habe es mit viele Browser versucht (unter anderem Google Chrome und Mozilla Firefox) jedoch kann ich kein „X“ irgendwo erkennen, dass meine Dateien löscht.

    Bitte helfen Sie (uns). Vielleicht auch mit einem Screenshot.

    1. Liebe Frau Welz,

      Bei dem Screensharing gibt es keine Begrenzung, da keine Dateien hochgeladen sondern nur geteilt werden. Beim Hochladen von Dokumenten oder Präsentationen liegt die maximale Dateigröße bei 50MB.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  26. Hallo,
    bisher läuft unser Webinar super und wir freuen uns über die vielen Programmmöglichkeiten. Was z.B. fehlt: Die Möglichkeit, die Animationen der PPP wiederzugeben. ODer habe ich etwas übersehen?

    1. Lieber/ Liebe DV,

      es freut mich, dass Ihnen unsere Webinar-Software gefällt. Animationen in PPP sind aktuell leider nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die PPP mittels Screensharing zu übertragen, sodass die Animationen dann angezeigt werden.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

    1. Liebe Maike,

      die Videoübertragung per Screensharing ist möglich, allerdings wird kein Ton übertragen.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

  27. Hallo, Ist es möglich nachdem ich als Moderator das Webinar eingerichtet habe, meinen Status an einen Co-Moderator zu übergeben damit er der Hauptmoderator wird und mich dann aus der Sitzung abmelden?
    Viele Grüße

    1. Lieber Herr Knoll,

      die von Ihnen beschriebene Situation ist in der Form durchaus möglich, allerdings können Sie Ihren Status als Hauptmoderator nicht an eine andere Person übergeben. Sie können das Webinar jedoch jederzeit verlassen, solange sich zu diesem Zeitpunkt mindestens noch ein Co-Moderator im Raum befindet.

      Viele Grüße

      Hannah vom edudip-Team

      1. Liebe Frau Hintemann,

        danke für die rasche Antwort, aber wie soll ich mich abmelden, hinter meinem Namen, als Moderator, gibt es kein X zum entfernen, wie bei den Anderen und wenn ich auf „Webinar beenden“ gehe sind alle anderen auch raus.
        Liebe Grüße

        1. Lieber Herr Knoll,

          Sie können einfach den Tab schließen, sodass das Webinar nicht beendet wird und Sie draußen sind.

          Viele Grüße

          Hannah vom edudip-Team

  28. Liebes Edudip-Team,
    Ist es möglich den Moderator im Live-Webinarraums auch mal ganz wegzuschlagen und die Vortragsfolien gross anzuzeigen?

    Viele Grüße, Anja

    1. Liebe Anja,

      entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Sie können das Menü samt Moderatoren-Bild einklappen, indem Sie oben rechts in der Ecke des Raums auf „>“ klicken.

      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos 14 Tage testen

Testen Sie jetzt die moderne Webinarsoftware edudip next kostenlos und unverbindlich für 14 Tage und lernen Sie alle Funktionen kennen.

Jetzt kostenlos testen
Blog durchsuchen
Newsletter Archiv
Kategorien
Letzte Beiträge

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close