Registrieren
Durch Ihre Registrierung akzeptieren Sie die AGB und die Datenschutzbestimmungen der Plattform "www.edudip.com (edudip GmbH)".

oder


Login with XING

Wissenschaftlich schreiben

Dr. A. Leipold

Dr. A. Leipold

  • Dr. A. Leipold hat 5 von 6 Punkten. Maximal sind 6 Punkte zu erreichen.
  • (3)

Die Kontaktmöglichkeit steht nur für registrierte Mitglieder zur Verfügung

www.bonner-...bzentrum.de

Online-Seminare: 1
Akademie-Link
Impressum

Bewertungen

Über mich

Schreibdidakterin, Übersetzerin und Gründerin des Bonner Schreibzentrums; Promotion an der Rheinischen Friedrich-Willhelms-Universität Bonn zur chinesischen Gegenwartslyrik, langjährige Erfahrung in Korrektur und Lektorat wissenschaftlicher Texte verschiedenster Fachbereiche; Ausbildung zur zertifizierten Schreibberaterin an der PH Freiburg seit Sommer 2013; umfassendes Interesse an Sprache und Schrift, dreisprachig Deutsch/Englisch/Chinesisch – und immer bereit, über wirkliche und vermeintliche Grenzen zu schauen, um das Schreiben und Denken zu fördern; Mitglied in der Gesellschaft für Schreibdidaktik und Schreibforschung e. V., Dozentin an der Universität Bonn und der Hochschule Bonn Rhein-Sieg.

Meine Arbeitsschwerpunkte sind: Akademisches Schreiben, Literaturverwaltung(sprogramme), richtiges Exzerpieren, Zitationsregeln, Themenfindung und Themeneingrenzung, Erarbeitung der Fragestellung, Umgang mit (Schreib)blockaden, Texte überarbeiten, (richtiges) Feedback geben.

Schreibnahe Themen: Motivation - Selbstmotivation, Zeitmanagement.

Abschlussmanagement Promotion - die letzten Schritte & Berufseinstieg (engl./dt.).

Angebote auf Englisch und Deutsch.

Ich suche:

Biete:

Schreibberatung, Schreibcoaching (Wissenschaft, Beruf)

Spezialisiert auf:

Akademisches Schreiben, Schreibblockaden überwinden, keine Angst vor dem weißen Blatt, wie erstelle ich eine Gliederung?, Themenfindung, Themeneingrenzung, Schreibstrategien, Schreibtypen, Erarbeiten der Fragestellung, Zitationsregeln - keine Angst vor dem Plagiat! uvm...

Beschreibung:

Vor dem Hintergrund von Internationalität und Diversität in Studium und Lehre, gehe ich mit meiner Akademie der Aufgabe nach, das wissenschaftliche Schreiben als Schlüsselqualifikation für alle Studierenden und Promovierenden im Rahmen von Webinaren zugänglich zu machen. Mein Ziel ist hier, den reflexiven Umgang mit dem eigenen Schreibverhalten sowie die Fähigkeit zur kritischen Reflexion im Wissenschaftsbereich einzuüben.

Denn egal ob im Studium, während der Promotionsphase oder im Beruf, Schreibkompetenzen sind gefragt und müssen abrufbar sein ähnlich wie das Lesen, Schreiben, Rechnen, Sprechen, Fußballspielen und Ähnliches.

Wer diese Fertigkeiten nicht mitbringt, wird überall dort auf Probleme stoßen, wo es um eine adäquate Form des Schriftverkehrs geht. Im Beruf reicht das vom Verfassen einer e-mail über die Pressemitteilung bis hin zum Protokoll.

In der Wissenschaft werden bereits im Studium die Grundlagen für die Komplexitäten dieser Aufgabe gelegt: Das fängt bei der Hausarbeit an und kann bei der Doktorarbeit enden. Gefordert sind hierbei fachliche, konzeptionelle, emotionale, strategische und kommunikative Fähigkeiten.

Dem möchte ich mit meinem Angebot entgegenwirken, um Brücken zwischen den schreibenden Welten zu schlagen. So kann z. B. durch das Schreiben im Team Kommunikations- und Konfliktlösungsfähigkeit, Ambiguitätstoleranz, Fähigkeit zum Perspektivenwechsel, Kreativität und „open mindedness“ trainiert werden.

Wir haben festgestellt, dass Ihre Uhrzeit von der voreingestellten Zeitzone (MEZ) abweicht.

Vielleicht ist Ihre Computer-Uhr anders eingestellt oder Sie befinden sich in einer anderen Zeitzone?

Folgende Zeitzonen haben wir als Vorschlag für Sie bestimmt:

Passende Zeitzonen

Alle Zeitzonen

Ist Ihre Zeitzone nicht aufgeführt?